• Endseeker - Flesh Hammer Prophecy
  • Hanging Garden - I Am Become

    Hanging Garden - I Am Become

    CD Reviews

    Man darf die Hoffnung nie aufgeben. Wenn man dieses Motto beherzigt, kann man auch an das neue Opus der finnischen Atmosphärik-Metaller von HANGING GARDEN unvoreingenommen herangehen, schließlich erinnert man sich immer gerne an das Meisterwerk „At Every Door“ zurück, auf dem die todesmetallischen Anteile noch stilbildend waren. Dann gingen die Finnen den PARADISE-LOSTschen Weg nach „Icon“ und verschrieben sich der Experimentalität und drifteten mehr und mehr ins elektronisch Dark-Rockige ab. 

    Hanging Garden - I Am Become
  • Jared James Nichols - Black Magic

    Jared James Nichols - Black Magic

    CD Reviews

    Bock auf richtig coolen Bluesrock mit einer kleinen Southern Note? Jared James Nichols ist mit seiner Band dauernd auf Tour und bietet live echte Blues Power. Wer auf ganz alte ZZ Top, Lynyrd Skynyrd, Johnny Winter, Ted Nugent oder Walter Trout steht muss hier mal reinhören.

    Jared James Nichols - Black Magic
  • Bloodstrike – Execution of Violence

    Bloodstrike – Execution of Violence

    CD Reviews

    Mit dem Demo “Necrobirth” wurde die Karriere der US-Amerikaner BLOODSTRIKE 2014 begonnen. Nur drei Jahre später steht mit „Execution of Violence“ bereits der zweite Longplayer in den Regalen.

     

    Bloodstrike – Execution of Violence
  • Die Drei Fragezeichen – und der unsichtbare Passagier (189)

    Die Drei Fragezeichen – und der unsichtbare Passagier (189)

    CD Reviews

    1979 brachte Europa die erste Hörspieladaption der DREI FRAGEZEICHEN auf den Markt. Mittlerweile gibt es Computerspiele, Adventskalender, Live-Hörspiele und viele Dinge mehr. Doch für ein unterhaltsames Hörspielabenteuer braucht es manchmal gar nicht viel mehr als einen Luxuszug… und eine gute Story.

    Die Drei Fragezeichen – und der unsichtbare Passagier (189)
  • Die Fünf Freunde und der Zug im Dunkeln (123)
  • Sons Of Apollo - Psychotic Symphony

    Sons Of Apollo - Psychotic Symphony

    CD Reviews

    Mike Portnoy (ewig Ex-Dream Theater vor seinem Namen stehen habend) und sein ehemaliger Weggefährte Keyboarder Derek Sherinian machen wieder gemeinsame Sache mit einer neuen Band. Sons Of Apollo heißt die und spielt Progressive Metal. Zur "Supergroup" machen die Namen Bassist Billy Sheehan (Mr.Big, Winery Dogs und viele andere), Gitarrist Ron “Bumblefoot” Thal (Ex- Guns 'n' Roses) und Sänger Jeff Scott Soto (Journey, Malmsteen's Raising Force und so weiter...).

    Sons Of Apollo - Psychotic Symphony
  • VUUR - In This Momenet We Are Free - Cities

    VUUR - In This Momenet We Are Free - Cities

    CD Reviews

    Die Erwartungen stiegen sicher bei vielen THE GATHERING Fans als Anneke van Giersbergen ankündigte eine neue Band unter dem Namen VUUR (Holländisch für Feuer) gegründet zu haben, die progressiven Metal spielt. Kommt dieses Album an "Mandylion" oder "Nighttime Birds" heran? Und was hat es mit diesen Songtiteln mit den Städten/ Metropolen Namen auf sich?

    VUUR - In This Momenet We Are Free - Cities
  • Arroganz - Primitiv
  • Enslaved - E

    Enslaved - E

    CD Reviews

    Es gibt Bands, die bleiben bei ihrem Stil und verfeinern ihn über die Jahre hinweg und es gibt jene, die wandelbar wie ein Chamäleon sind. In letztere Kategorie gehören eindeutig ENSLAVED.  

    Enslaved - E


DONOTS - erfolgreichstes Jahr

DONOTS – erfolgreichstes Jahr der 16jährigen Bandgeschichte!

Die DONOTS beendeten am Samstag mit einem Konzert vor mehr als 3.000 Zuschauern die bisher erfolgreichste Live-Saison der 16jährigen Bandgeschichte! Vor über 3. 000 Zuschauern feierten die DONOTS vergangenen Samstag in Münster das große Tourfinale zum aktuellen Erfolgs-Album „The Long Way Home“. Das Konzert in der Halle Münsterland war damit der krönende Abschluss des DONOTS Tourjahres 2010. Denn dieses Jahr hatte es in sich: Aufgrund der hohen Zuschauernachfrage, mussten Clubshows in größere Venues verlegt werden und waren dennoch bundesweit ausverkauft - Zusatzkonzerte in Berlin, Köln und Hamburg mussten her, Zuschauerrekorde wurden am laufenden Band gebrochen. Mittendrin ein Festivalsommer von Rock am Ring, über das Hurricane bis hin zu Supportshows für GREEN DAY, welche die DONOTS übrigens auf persönlichen Wunsch der Amerikaner bestritten.

„Wir sind komplett überwältigt und können gar nicht glauben, was wir in den letzten Monaten erleben durften. Noch glücklicher macht uns, dass wir all das als komplett unabhängige Band mit eigener Plattenfirma (Solitary Man Records) geschafft haben.“, so Sänger Ingo Knollmann.

Aufgrund der großen Nachfrage werden die DONOTS noch drei weitere Zusatzkonzerte geben, bevor sie sich für die Arbeit am nächsten Album zurückziehen.

Die Daten:
27.01.11 München, Backstage
28.01.11 Saarbrücken, Garage
29.01.11 Bochum, Zeche

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Tickets sind erhältlich u.a. unter www.eventim.de und www.ticketmaster.de. Zudem findet am 27.12.2010 zum 10. Mal das traditionelle Jahresabschlusskonzert der DONOTS im Rosenhof, Osnabrück statt.

Web: www.donots.com