• F.K.Ü. - 1981

    F.K.Ü. - 1981

    CD Reviews

    Thrash in your face “like it’s 1981” again! Die Schweden F.K.Ü.  (aka FREDDY KRUEGER’S ÜNDERWEAR) liefern zum Jahresende die Thrash Metal Scheibe des Jahres. Anschnallen Kinners, die Fahrt wird wild!

    F.K.Ü. - 1981
  • Heretic - A Game You Cannot Win

    Heretic - A Game You Cannot Win

    CD Reviews

    Time what is time…? HERETIC aus Kalifornien haben es bei der Veröffentlichung ihrer Alben nicht gerade eilig. In über 30 Jahren kommt die Kapelle gerade mal auf drei Alben und „A Game You Cannot Win“ liegt nun auch schon wieder 5 Jahre zurück.

    Heretic - A Game You Cannot Win
  • Daniel Wirtz - Die fünfte Dimension

    Daniel Wirtz - Die fünfte Dimension

    CD Reviews

    Moderner Rock mit deutschen Texten: DANIEL WIRTZ hat mit „Die fünfte Dimension“ ein astreines Rockalbum rausgehauen, das mit melancholischen Texten, mitreißenden Hooklines, fetten Drums und rotzige Gitarren den Hörer für eine kurze Zeit aus dem Alltag reißt.

    Daniel Wirtz - Die fünfte Dimension
  • Pink Cream 69 – Headstrong

    Pink Cream 69 – Headstrong

    CD Reviews

    1989 tauchte ich in die damals schrill-bunte Welt von PC 69 ein und das selbstbetitelte Debüt rotierte ohne Unterlass auf meinem Plattenteller. Fast 30 Jahre später hat das Album den Test der Zeit zweifellos bestanden und doch zeigt Studioalbum Nr. 12, dass sich die Band immer weiterentwickelt hat.

    Pink Cream 69 – Headstrong
  • The Prophecy23 – Live Mosh Action

    The Prophecy23 – Live Mosh Action

    CD Reviews

    Viele Helden der Comic-Szene sind grün, man denke nur an den mächtigen Hulk oder The Green Lantern, der alles Vorstellbare materialisieren kann. Ähnliche Superkräfte werden den grünen Thrash Maschinen von THE PROPHECY23 zugesprochen. Und nach vier Studioalben, von denen die letzten drei vom Kollegen Lison ausnahmslos abgefeiert wurden, wurde es höchste Zeit für ein Livealbum.

    The Prophecy23 – Live Mosh Action
  • Dritte Wahl, Zona84 – Musikzentrum Hannover, 17.11.2017

    Dritte Wahl, Zona84 – Musikzentrum Hannover, 17.11.2017

    Live

    „Punk’s Not Dead“… aber doch deutlich älter geworden. DRITTE WAHL werden bald 30 Jahre alt und im Publikum hatte das ein oder andere graue Haar die bunten Punkfrisuren der Anfangstage weitestgehend ersetzt. Von Altersheim-Atmosphäre war im ausverkauften Musikzentrum dennoch nichts zu spüren.

    Dritte Wahl, Zona84 – Musikzentrum Hannover, 17.11.2017
  • GRAND MAGUS, EVIL INVADERS & ELM STREET

    Live

    Montag Abend in Hannover, das Musikzentrum ist überraschend gut gefüllt für ein zweifelsohne abwechslungsreiches Package, welches angeführt von den schwedischen Heavy Metal - Skalden GRAND MAGUS durch Deutschland zieht.

    GRAND MAGUS, EVIL INVADERS & ELM STREET
  • Annihilator, Death Angel - Musikzentrum Hannover
  • Mercyless - Coloured Funeral ReRelease

    Mercyless - Coloured Funeral ReRelease

    CD Reviews

    Gemeinsam mit MASSACRA und LOUDBLAST gehör(t)en MERCYLESS wohl zu den bekanntesten Todesmetallern Frankreichs. Ihr zweites Album wird 24 Jahre nach dem ersten Erscheinen nun wieder auf dem Markt geworfen.

    Mercyless - Coloured Funeral ReRelease
  • Destruction - Thrash Anthems II

    Destruction - Thrash Anthems II

    CD Reviews

    Vor zehn Jahren haben DESTRUCTION den ersten Teil der Thrash Anthems vorgelegt. Nun schieben sie elf weitere neu eingespielte Tracks aus der Bandhistorie von vor 1990 nach.

    Destruction - Thrash Anthems II


THRESHOLD - neues Musikvideo zu 'Small Dark Lines'!

265114 thresh7 Das britische Progressive Metal-Quintett THRESHOLD steht kurz davor, sein kolossales Doppelalbum »Legends Of The Shires« am 08. September via Nuclear Blast zu veröffentlichen. In Erwartung der Platte hat die Band ein beeindruckendes neues Video zu 'Small Dark Lines' enthüllt. Dieses entstand in Zusammenarbeit mit Sitcom Soldiers LTD, die eine kraftvolle Geschichte entwickelt und Leute mit verschiedenen Hintergründen versammelt haben, die sich angemalt haben, um so ihre Reue für vergangene Taten zu symbolisieren. Anschließend fällt Wasser herab, um die Linien abzuwaschen, um die Dinge dadurch quasi ungeschehen zu machen. Seht und hört Euch hier den zweiten Track von THRESHOLDs mit Spannung erwartetem neuen Album an: https://www.youtube.com/watch?v=e9NCuOe4zJk

Karl Groom kommentiert den Track und das Video: „Die Leute von Sitcom Soldiers haben genau die richtige Atmosphäre für unseren neuen Videoclip geschaffen. Für uns als Band war das eine äußerst angenehme Erfahrung, mit dieser Truppe zu filmen. Des Weiteren haben wir einige exzellente Extras eingebaut und die Leute im Video mit eiskaltem Wasser gequält. Für dieses Vergnügen sind wir sogar bis nach Schweden gereist! Es ist klasse, dass Glynn wieder mit an Bord ist, 'Small Dark Lines' unterstreicht all seine Kraft und Vielseitigkeit. Diese Single sollte den Leuten einen weiteren guten Einblick in das Doppelalbum »Legends Of The Shires« geben und sie darauf vorbereiten, was sie am 08. September 2017 erwarten können."

Bestellt »Legends Of The Shires« jetzt vor: http://nblast.de/ThresholdLOTSNB
Bestellt »Legends Of The Shires« digital vor: http://nblast.de/ThresholdDigital

»Legends Of The Shires« - Tracklist:

CD 1
01. The Shire (Part 1) 2:03
02. Small Dark Lines 5:24
03. The Man Who Saw Through Time 11:51
04. Trust The Process 8:44  
05. Stars And Satellites 7:20
06. On The Edge 5:20


CD 2
07. The Shire (Part 2) 5:24
08. Snowblind 7:03
09. Subliminal Freeways 4:51
10. State Of Independence 3:37
11. Superior Machine 5:01
12. The Shire (Part 3) 1:22
13. Lost In Translation 10:20
14. Swallowed 3:54

---

Hört Euch die epische 10-Minuten-Single 'Lost In Translation' hier an:
https://www.youtube.com/watch?v=MT7vFM7U9gU

Das neue Werk wartet mit einem Gastbeitrag von THRESHOLD-Gründungsmitglied Jon Jeary auf, der zuletzt 2002 mit der Truppe gespielt hat. Jons Gesang ist im Track 'The Shire (Part 3)' zu hören.

Über seinen Cameo-Auftritt sprechend, kommentiert Jon: „Ich freue mich jedes Mal auf neue THRESHOLD-Alben, aber dieses Mal bin ich doppelt gespannt, da Glynn darauf singen wird und es auch - ich bin echt stolz, das sagen zu können - einen kleinen Gesangsbeitrag von mir in 'The Shire (Part 3)' zu hören geben wird. Es ist klasse, das Schaffen THRESHOLDs nun als einer ihrer treuen Fangemeinde schätzen zu können, und eine Ehre, einen kleinen Beitrag dazu leisten zu dürfen."

Jon Jeary war Bassist der Band und für die Backing Vocals in Songs wie 'Eat The Unicorn' verantwortlich. Zudem schrieb er an einigen frühen Bandklassikern, wie bspw. 'Sanity's End', 'Into The Light' und 'The Ravages Of Time', mit. Jon war früher auf den THRESHOLD-Alben »Wounded Land« (1993) bis »Critical Mass« (2002) zu hören.

---

264928 threshold legends tour poster smallTHRESHOLD live:

»Legends Of The Shires« Tour 2017

12.11.  GR       Athens - Kyttaro Live Club
17.11.  UK       Pwllheli - HRH Prog

w/ DAMNATION ANGELS, DAY SIX
28.11.  NL        Weert - De Bosuil
29.11.  D         Hamburg - Markthalle
30.11.  D         Berlin - Lido
01.12.  D         Aschaffenburg - Colos-Saal
02.12.  D         Munich - Feierwerk
03.12.  CH       Pratteln - Z7
05.12.  D         Stuttgart - Club Cann
06.12.  D         Hanover - Musikzentrum
07.12.  B          Kortrijk - De Kreun
08.12.  D         Essen - Turock
09.12.  NL        Zoetermeer - Boerderij
10.12.  UK       London - o2 Islington Academy

Tickets für die Deutschland-Shows erhaltet Ihr hier: http://www.nuclearblast.de/de/shop/artikel/gruppen/79977.1.indoor-konzerte.html?article_group_sort_type_handle=rank&custom_artists=71049&custom_keywords=THRESHOLD

THRESHOLD sind:
Steve Anderson | Bass
Karl Groom | Gitarre
Glynn Morgan | Leadgesang
Richard West | Keyboards
Johanne James | Schlagzeug