• Bloodlights - Pulling No Punches

    Bloodlights - Pulling No Punches

    CD Reviews

    Die BLOODLIGHTS haben nun auch schon 10 Jahre auf dem Buckel und ich verstehe nicht, warum sie nach drei starken Alben noch immer als Geheimtipp gelten. Die Norwegischen Rocker lassen sich davon nicht beirren und veröffentlichen vier Jahre nach ´Stand Or Die´ ein neues Album.

    Bloodlights - Pulling No Punches
  • Entrails - World Inferno

    Entrails - World Inferno

    CD Reviews

    Gerappelt hat es im Hause ENTRAILS und Jocke Svensson und Adde Mitroulis haben sich in aller Freundschaft aus der Band verabschiedet.

    Entrails - World Inferno
  • Desultory - Through Aching Aeons

    Desultory - Through Aching Aeons

    CD Reviews

    Das neue DESULTORY Album kommt nun schon seit Tagen aus meinen Boxen und stimmt mich sehr ambivalent. Um es vorweg zu nehmen, das Album ist ein Hammer geworden. Betrüblich ist gerade wegen dieser Güteklasse, dass die Schweden angekündigt haben, dass es ihr letztes sein wird. 

    Desultory - Through Aching Aeons
  • Stallion - From The Dead

    Stallion - From The Dead

    CD Reviews

    Schon mit den zwei EPs und dem Debüt "Rise And Ride" konnten STALLION einiges an Staub in der Heavy und Speed Metal Szene aufwirbeln.

    Stallion - From The Dead
  • Systemfehler – Cartoons zur Weltlage
  • Anathema - The Optimist

    Anathema - The Optimist

    CD Reviews

    ANATHEMA haben sich nun ja schon länger von harten Gitarrenklängen verabschiedet, und so sollte es niemanden überraschen, dass die Engländer bei der Promo für ihr neues Werk „The Optimist“ von der Plattenfirma als „Alternative Rock Avantgardisten“ angepriesen werden.

    Anathema - The Optimist
  • Danzig - Black Laden Crown

    Danzig - Black Laden Crown

    CD Reviews

    Ganze sieben Jahre hat sich Onkel Glen Zeit gelassen, um mit neuem Material um die Ecke zu kommen. Dafür ist ´Black Laden Crown´ etwas dürftig ausgefallen.

    Danzig - Black Laden Crown
  • Underground Remains Open Air 2017

    Underground Remains Open Air 2017

    Bereits zum fünften Mal findet das kleine aber feine Tages-Festival statt. Das Open Air - Gelände liegt in einem umgenutzten, ehemaligen Gewerbe- und Kasernengelände in einem Hinterhof am Haus der Kulturen, zwischen Leine und dem für den Göttinger Stadtteil Grone namensgebenden Gewässer mit viel Grün unterhalb eines kleine Park- und Waldstücks. An dem Ziel, vornehmlich die zweite und dritte Reihe der deutschen Szene zu fördern und als Zugpferde, deren bekanntere Vertreter zu nutzen ist nicht neu aber nicht wenige Veranstalter sind an einem solchen Konzept schon gescheitert. Darum ist es umso beachtlicher, dass man dieses Modell in der südniedersächsischen Studentenmetropole seit einigen Jahren etablieren konnte. Grund genug, für mich, dem Open Air endlich mal einen Besuch abzustatten.

    Underground Remains Open Air 2017
  • Ashcloud - Kingdom Of The Damned

    Ashcloud - Kingdom Of The Damned

    CD Reviews

    Die ersten Ursprünge von ASHCLOUD reichen in das Jahr 2005 zurück, als Jonny Pettersson nach der Auflösung der Band DISFIGURED VICTIMS weiterhin das Bedürfnis verspürte, ursprünglichen und rauen Death Metal zu spielen. Doch aufgrund anderer Bandverpflichtungen wurde das Projekt aus Eis gelegt, das dann 2013 zu tauen begann, als Petterson auf Gareth Nash traf und beide beschlossen, den Death Metal der späten 80er und frühen 90er für die Zukunft fit zu machen, und zwar mit einer deutlichen Betonung punk-crustiger Elemente und eiskalten, frostigen Melodien.

    Ashcloud - Kingdom Of The Damned


News

Cockroaches Reunion Gig am 30.04.2017 im THAV

Regionaler Kultalarm: Die COCKROACHES, die sich vor 25 Jahren aufgelöst haben, kehren zurück. Im Gegensatz zu vielen anderen Reunions gibt es hier 100% original Line Up. Auf ihrem selbst betitelten Demo und bei so einigen Gigs lieferte das Quintett Anfang der 90er Death Thrash Extraklasse ab. Nun wird nach einiger Zeit im Proberaum wieder die Bühne geentert.

Den Support übernehmen die Hamburger THE MOTH, deren Drummer Curry ebenfalls aus der Hildesheimer Ursuppe stammt.

Los geht die ´Insect Attack´ am 30.4.17 im Thav. An diesem Abend haben die Kammerjäger mit Sicherheit das Nachsehen.

Es wird nur 150 Tickets im Verkauf geben, am Besten ihr sichert euch eure Karte im VVK. Infos dazu und zu allem Anderen findet ihr hier.

Neues Album von Sarcasm!

Düsterer, melodischer, brachialer Death Metal aus dem am 28.04.2017 erscheinenden Album "Within The Sphere of Ethereal Minds".

Compressor Release Party im Thav

compressorMit ´Inferno´ haben die Hildeathheimer von COMPRESSOR vor kurzem ihr erstes Demo rausgebracht. Der Sound des Fünfers liegt irgendwo in der Schnittmenge aus Old School Thrash und Death Metal. Die fünf Songs auf ´Inferno´ können sich wirklich hören lassen, wer mehr wissen will, liest einfach unser Review.

Am 20. Mai 2017 gibt es die zu einer Veröffentlichung dazugehörende Release Party. Wie es sich gehört, haben die Jungs sich zwei regionale Bands zu Verstärkung organisiert. Den Anfang machen ZOMBIE RIOT aus Hannover, die Death Metal der alten Schule spielen. Weiter geht’s mit den Hamelnern Melodic Deathern von
FERROCONCRETE.

Den Headliner macht natürlich COMPRESSOR, die sicherlich mehr als die Songs des Demos zocken werden.

Das ganze findet  im THAV Hildesheim, Güntherstr. 21 statt. Wo auch sonst?

Der Eintritt liegt bei fairen 7 Euro und wenn man bedenkt, dass ihr beim Kauf des Demos (und der Shirts)  das Porto sparen könnt, wird’s noch günstiger. Einlass ist um 20 Uhr, Beginn pünktlich um 21Uhr. Tut euch und der lokalen Szene was Gutes und seid am Start.

Weiter Infos unter https://www.facebook.com/events/368955756806050

headzupEnde März wird im Theatersaal der Zukunft am Ostkreuz gerockt. Zieht euch die staubigen (Moon) Boots an und schwingt sie zu rockigen Klängen von erdig bis spacig.
Den Anfang machen die schwedischen Psychedelic Blues Rocker von MAIDAVALE. Spätestens seit dem Erfolg der Bluespills hat dieser Sound mit weiblichen Vocals ja wieder viele Anhänger. Kerniger wird es dann mit dem Hardrock von SEA. Die Dänen haben aber nichts mit glatten Rock a la Bon Jovi zu tun, sondern klingen wesentlich knorriger. Als dritte Band wird dann SAMAVAYO die Bretter entern. Die Berliner haben mit Dakota im letzten Jahr ein wirklich herausragendes Stoner Rock Album rausgebracht. Etwas spaciger und ausufernder wird dann der Stoner Rock der Headliner von MOTHER ENGINE.

Dieses fette Package in der sympathischen Location gibt es zum superfairen Eintrittspreis von 11,50Euro im Vorverkauf.

Die Tatsache SAMAVAYO Sänger/Gitarrist Behrang Alavi an diesem Abend Geburtstag feiert, erhöht die Wahrscheinlichkeit auf eine gelungene Party.

Alle Weiteren Infos findet ihr unter: https://www.facebook.com/events/1669021600066470/

Impericon und Twilight Magazin verlosen 4 Tickets (und 2 Shirts) für die Impericon Festivals in Oberhausen und München.twilight impericon verlosung 2017

Das Lineup für Oberhausen sieht wie folgt aus:

Anti-Flag, Caliban & Ignite

Being As An Ocean, Breakdown Of Sanity, Burning Down Alaska, Casey, Emil Bulls, H2O, Henriette B, Miss May I, Rogers, Swiss + Die Anderen, Thy Art Is Murder, To The Rats And Wolves, Wolfdown

Termine der Impericon Festivals sind:

14.04.2017: Wien, Arena
15.04.2017: Leipzig, Neue Messe  Halle 1
17.04.2017: Manchester, Academy
21.04.2017: Zürich, X-Tra
22.04.2017: Oberhausen, Turbinenhalle
30.04.2017: München, Zenith

Tickets gibt es unter www.impericon.com/de/festival/

Weiterlesen: Impericon und Twilight Magazin verlosen 4 Tickets (und 2 Shirts) für die Impericon Festivals 2017

MY DYING BRIDE jetzt auch bei NUCLEAR BLAST!

Nach PARADISE LOST und anderen Metal-Größen haben auch die Doom-Metal-Veteranen bei Nuclear Blast unterschrieben! Für ihr 13. Album, das sich bereits im Schreibprozess befindet, bleibt die Band ihrem Hang zur Melancholie treu, doch steuert auch neue Horizonte an, indem sie nun einen Vertrag bei Nuclear Blast unterzeichnete. Sänger und Texter Aaron Stainthorpe kommentiert:

"Mit großer Freunde dürfen MY DYING BRIDE verkünden, dass sie sich im Frühjahr 2017 mit den großen Nuclear Blast zusammengeschlossen haben und bereits am Material für ein neues Album arbeiten. Es ist kein Geheimnis, dass Nuclear Blast sich in den letzten Jahren sichtlich vergrößert haben, fantastische Bands aus aller Welt unter Vertrag nahmen und ihnen die Chance gaben, etwas aus sich zu machen in der stetig wachsenden Musikszene. Und nun ist es an der Zeit, dass MY DYING BRIDE auf den fahrenden Zug aufspringen. Wir hoffen, dass diese Beziehung zwischen einem etablierten Label und einer etablierten Band dicke Früchte tragen wird und wir freuen uns auf die Zukunft! Cheers!"
www.mydyingbride.net
www.facebook.de/My-Dying-Bride-Official-uk-282179138510618MyDyingBrideOfficialuk
www.nuclearblast.de/mydyingbride