• GWAR – The Blood of Gods

    GWAR – The Blood of Gods

    CD Reviews

    Angeblich das Highlight des Jahres: „Die fünfte Dimension“ von Daniel Wirtz. Allerdings, so meine Insiderinformationen, handelt es sich bei dem Musiker tatsächlich um einen als obdachlosen Hipster-Frisör verkleideten texanischen Truckdriver, der in seiner Freizeit Schlagermusik auf Rockfestivals vorspielt. Man vermutet, dass es sich tatsächlich um Den Wendler nach einem Imagewandel handelt. Völlig ohne Verkleidungen kommen hingegen die Scumdogs of the Universe von GWAR aus – und das bereits seit über 30  Jahren.

    GWAR – The Blood of Gods
  • Marilyn Manson – Heaven Upside Down

    Marilyn Manson – Heaven Upside Down

    CD Reviews

     

    Für meine Begriffe hat Marilyn Manson (M.M.) mit seinem 2015er-Album “The Pale Emperor” das Nonplusultra veröffentlicht. Das Werk brauchte zwar Zeit, aber wenn man sich die genommen hat dann…! – Ein zeitloses Album. Besser, düsterer und bluesiger kann er (wohl) nie wieder werden – muss M.M. aber auch gerade deswegen nicht.

     

     

     

    Marilyn Manson – Heaven Upside Down
  • Wer malen will, muss voll aufdrehen! - Das dritte Rock- und Metal-Malbuch mit den Original-Covern

    Wer malen will, muss voll aufdrehen! - Das dritte Rock- und Metal-Malbuch mit den Original-Covern

    Buch Rezensionen

     

    Inhalt (Zitat):
    Egal ob klassischer Heavy Metal oder Progressive Rock, Doom oder Trash Metal: Mit »Wer malen will, muss voll aufdrehen!« haben wir für euch eine bunte Mischung aus den Plattencovern unserer Lieblingsbands zusammengestellt und zum Ausmalen aufbereitet. Dabei bleibt es euch überlassen, ob ihr euch beim Gestalten dicht an die Originale haltet oder der Fantasie freien Lauf lasst – Hauptsache, der Malspaß rockt!
    Mit 25 Ausmalvorlagen nach den Originalcovern von Machine Head, Blind Guardian, Exodus, Cathedral, Schweisser, Primal Fear, Tygers of Pan Tang, Grobschnitt, Sabaton, Forbidden und weiteren Bands.Mit einem Vorwort von Jake Pinball, Salty Ballz.

     

    Wer malen will, muss voll aufdrehen! - Das dritte Rock- und Metal-Malbuch mit den Original-Covern
  • Rose Tattoo - Live In Brunswick

    Rose Tattoo - Live In Brunswick

    CD Reviews

    Erst kürzlich haben ROSE TATTOO mit einigen Festivalauftritten wieder von sich hören gemacht. Mit "Live In Brunswick" gibt es jetzt auch ein neues (altes) Livealbum von den Tatts.

    Rose Tattoo - Live In Brunswick
  • Uriah Heep - Raging Through The Silence
  • Endseeker - Flesh Hammer Prophecy
  • Hanging Garden - I Am Become

    Hanging Garden - I Am Become

    CD Reviews

    Man darf die Hoffnung nie aufgeben. Wenn man dieses Motto beherzigt, kann man auch an das neue Opus der finnischen Atmosphärik-Metaller von HANGING GARDEN unvoreingenommen herangehen, schließlich erinnert man sich immer gerne an das Meisterwerk „At Every Door“ zurück, auf dem die todesmetallischen Anteile noch stilbildend waren. Dann gingen die Finnen den PARADISE-LOSTschen Weg nach „Icon“ und verschrieben sich der Experimentalität und drifteten mehr und mehr ins elektronisch Dark-Rockige ab. 

    Hanging Garden - I Am Become
  • Jared James Nichols - Black Magic

    Jared James Nichols - Black Magic

    CD Reviews

    Bock auf richtig coolen Bluesrock mit einer kleinen Southern Note? Jared James Nichols ist mit seiner Band dauernd auf Tour und bietet live echte Blues Power. Wer auf ganz alte ZZ Top, Lynyrd Skynyrd, Johnny Winter, Ted Nugent oder Walter Trout steht muss hier mal reinhören.

    Jared James Nichols - Black Magic
  • Bloodstrike – Execution of Violence

    Bloodstrike – Execution of Violence

    CD Reviews

    Mit dem Demo “Necrobirth” wurde die Karriere der US-Amerikaner BLOODSTRIKE 2014 begonnen. Nur drei Jahre später steht mit „Execution of Violence“ bereits der zweite Longplayer in den Regalen.

     

    Bloodstrike – Execution of Violence
  • Die Drei Fragezeichen – und der unsichtbare Passagier (189)

    Die Drei Fragezeichen – und der unsichtbare Passagier (189)

    CD Reviews

    1979 brachte Europa die erste Hörspieladaption der DREI FRAGEZEICHEN auf den Markt. Mittlerweile gibt es Computerspiele, Adventskalender, Live-Hörspiele und viele Dinge mehr. Doch für ein unterhaltsames Hörspielabenteuer braucht es manchmal gar nicht viel mehr als einen Luxuszug… und eine gute Story.

    Die Drei Fragezeichen – und der unsichtbare Passagier (189)


News

nile

Das Line-Up des PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2017 präsentiert für die diesjährige Ausgabe weiter fleißig Band um Band, so dass man fast meinen könnte, man könne den Hals nicht voll kriegen...

Nun sind also neben den Ägyptologie-Deathern NILE das blasphemische Abriss-Kommando INQUISITION sowie die Okkult-Todesmetaller von LUCIFERICON und das neue Projekt um At The Gates - Kult-Schreihals Tompa Lindberg und Drummer Adrian Erlandson (Ex-At The Gates/Ex-Paradise Lost) am Start

Einen ausführlichen Rückblick des diesjährigen PARTY.SAN METAL OPEN AIR in Bild und Wort findet ihr hier!

Der Vorverkauf

Weiterlesen: PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2017 - Keine Gnade, noch mehr Bands!!!

Flyer

Als Markus Stock alias Ulf Theodor Schwadorf im Jahr 1996 mit dem Debut seiner Band EMPYRIUM "A Wintersunset" den Startschuss für das Label Prophecy Productions legte, war ebensowenig zu erwarten, dass dies der Beginn einer außergewöhnlichen Karriere zwischen Folk und (Black) Metal sein würde, wie die Tatsache, dass es sein musikalisches Baby jemals auf die Bühne schaffen würde.

Nachdem die Band nach dem Meisterwerk "Weiland" 2002 zunächst zu Grabe getragen wurde, erfolgte die eigentliche Wiederauferstehung ausgerechnet mit einer Live-Darbietung auf dem Wave Gotik Treffen 2011 bei einem frenetisch gefeierten Auftritt, der in Form des Mittschnitts "Into The Pantheon" seinen Weg auf Tonträger fand. Aber selbst zu diesem Zeitpunkt war noch längst nicht klar, dass dieses Konzert nicht nur mit "The Turn Of Tides" 2012 zu einem neuen Album führen sollte, welches viele Fans nicht mehr für möglich gehalten hatten, sondern ebenfalls der Auftakt zu einer ganzen Reihe von außergewöhnlichen Konzerten an illustren Orten sein sollte, der EMPYRIUM u. a. in die Balver Höhle,

Weiterlesen: EMPYRIUM exklusives Deutschland-Konzert 2017 in Oberhausen!

db negru hi square

 

NEGURA BUNGET - Schlagzeuger und Bandkopf Gabriel "Negru" Mafa ist eines plötzlichen und unerwarteten Todes gestorben.

Das gab das Label Prophecy Productions heute nach einer Meldung von NEGURA BUNGET-Gitarrist/-Sänger Tibor Kati bekannt. Nähere Umstände zum Tod liegen bisher nicht vor.

Mit Negru verlässt ein musikalischer Visionär und Vollblut-Künstler sowie ein großartiger Botschafter seines Heimatlandes Rumänien und der transylvanischen Wälder die Bühne des Lebens.

Sein musikalisches Vermächtnis umfasst neun Alben mit NEGURA BUNGET sowie ein Album mit dem Folk-Projekt DIN BRAD. Darüber hinaus war er bei MAKROTHUMIA und WICCAN REDE aktiv.

Unser Beileid gilt seiner Familie, seinen Freunden und Bandkollegen.

R.I.P., Negru! May the forest be with you!

Weiterlesen: NEGURA BUNGET - Bandkopf Negru ist tot!

 

Zehn Jahre nach dem Meilenstein "Gloria" kehrten DISILLUSION im vergangenen Herbst mit dem Opus "Alea" zurück. Die Single mit dem rund zehnminütigen Track, der die Einflüsse des Debut-Albums "Back To The Times Of Splendor" und dem Zweitwerk perfekt miteinander kombinierte sollte ursprünglich das Startkapital für ein von den Fans sehnlichst erwartetes drittes Album einspielen.

Diese Rechnung ging leider nicht auf und so startet man nun eine Crowdffounding-Kampagne, um den finanziellen Grundstein für die musikalische Zukunft dieser Ausnahme-Band zu legen.

Hier das ausführliche und offene Statement von Disillusion zu den Hintergründen der Kampagne:

Weiterlesen: DISILLUSION - Crowdfounding-Kampagne für das dritte Album!!!

Alle, die bisher immer noch kein Ticket für das bereits ausverkaufte 20-jährigen Jubileum des PROTZEN OPEN AIR  2017 ergattern konnten, müssen einmal mehr Nerven bewahren:

Freunde der spanischen Kult-Grinder HAEMORRHAGE dürften der diesjährigen Ausgabe aktuell zwar etwas weniger enthusiastisch entgegen sehen, da die Band ihren Auftritt aus beruflichen bzw. organisatorischen Gründen leider canceln musste, jedoch vermeldete der Veranstalter mit der Verpflichtung der absoluten Ausnahme- und nicht weniger kultigen Formation VIU DRAKH weit mehr als einen "Ersatz". 15 Jahre, nachdem die Hallenser mit "Death Riff Society" einen absoluten Klassiker in ihrer unverkennbaren Mischung aus Death Metal, Crust, Punk und Grindcore auf die Szene losgelassen haben, kehrt das Mitte der letzten Dekade aufgelöste Quartett, das nicht nur jener Zeit zu den unterbewertetsten Formationen des Landes gehörte, in Originalbesetzung mit Bernd Korades (Gitarre), Fisch (Gitarre, Vocals), Joo (Bass) und C4 (Schlagzeug) auf die Bühnenbretter zurück.

 viu 2

viu 1

 

Hier geht´s zu unserem Bericht zum PROTZEN OPEN AIR 2016 inklusive umfassender Fotogalerie.

 Das PROTZEN OPEN AIR 2017 wird vom 23.06.-25.06.2017 stattfinden.

 Flyer 5 

Hier geht´s zum finalen Billing:

Weiterlesen: Protzen Open Air 2017 - Eine Absage und eine Sensation im Billing!!!