• Hooded Menace - Ossuarium Silhouettes Unhallowed

    Hooded Menace - Ossuarium Silhouettes Unhallowed

    CD Reviews

    Man kann es bei all den Hiobsbotschaften, die die ersten Tage dieses Januars begleitet haben, ruhig einmal vorwegnehmen: das fünfte Album der Death Doomer von HOODED MENACE ist ohne Zweifel ein wahrer Lichtblick dieses noch jungen Jahres und wird sich mit Sicherheit auch auf den Top-Album-Ranglisten für 2018 wiederfinden.

    Hooded Menace - Ossuarium Silhouettes Unhallowed
  • SANKT HELL Festival 2017

    SANKT HELL Festival 2017

    Festival im Winter und das noch kurz vor Silvester, das kann nur in Hamburg, St. Pauli funktionieren! Das haben die Veranstalter des Sankt Hell-Festivals auch bei ihrer dritten Auflage in 2017 einmal mehr unter Beweis gestellt.
    Top organisierter Ablauf, buntes, sehr stimmig-passendes Line-Up und obendrein entspannt-coole Stimmung im ausverkauften Gruenspan, in der Nähe der Reeperbahn natürlich. Was will man also mehr?!

    SANKT HELL Festival 2017
  • Bleeding Gods – Dodekathlon

    Bleeding Gods – Dodekathlon

    CD Reviews

    Nach dem ordentlichen Debüt einen Deal mit Nuclear Blast zu ergattern, ist heutzutage nicht wirklich schlecht. Die Holländer müssen also einen guten Eindruck hinterlassen haben und mit den neuen Songs – liefern -.

    Bleeding Gods – Dodekathlon
  • Paddy’s Funeral - We don't serve Clowns

    Paddy’s Funeral - We don't serve Clowns

    CD Reviews

    Die grüne Insel ist nicht nur landschaftlich attraktiv, nein, sie inspiriert auch zu einer Vielzahl musikalischer Auswüchse. In Deutschland mischen  u.a. FIDDLER’S GREEN und MR IRISH BASTARD – um nur zwei zu nennen – irische Folklore mit Punk Rock. Seit mittlerweile 10 Jahren tummeln sich auch die Göttinger PADDY`S FUNERAL in dieser feuchtfröhlichen Szene.

    Paddy’s Funeral - We don't serve Clowns
  • Agitation - Freedom Denied

    Agitation - Freedom Denied

    CD Reviews

    In der Jugend möchte man gerne berühmter Rockstar werden. Im Alter sucht man dann die Ruhe auf dem Dorf. Beide Erwartungen werden in den meisten Fällen enttäuscht. Doch wenn man sich die Songs der Jungs von AGITATION mal auf dem Trommelfell zergehen lässt, überfällt einen die Hoffnung, dass die Jungs eine glanzvolle Zukunft vor sich haben.

     

    Agitation - Freedom Denied
  • Jess And The Ancient Ones - The Horse And Other Weird Tales

    Jess And The Ancient Ones - The Horse And Other Weird Tales

    CD Reviews

    In einem bekannten Print Magazin las ich vor nicht allzu langer Zeit, dass "Jess And The Ancient Ones" die schlechteren "The Devils Blood" sein sollen. Was für ein Unsinn! Ich kann keine große Gemeinsamkeit zwischen diesen beiden Bands erkennen, obwohl ich beide sehr schätze. Aber ist das wichtig? Nein. Kommen wir nun also zu der finnischen Band um Sängerin Jess.

    Jess And The Ancient Ones - The Horse And Other Weird Tales
  • SLIME & DEFEKTDEFEKT

    SLIME & DEFEKTDEFEKT

    Live

    Puh, normalerweise liegt es mir fern, Konzertberichte oder Interviews so lange aufzuschieben, bis sie eigentlich schon gar nicht mehr "wahr" sind, jedoch ist es nun mal so, dass das Twilight nach wie vor in erster Linie ein Fanzine ist und alle Redakteure ihre Beiträge neben den alltäglichen Verpflichtungen leisten. Und manchmal gibt es im Alltag Phasen, in denen das Leben mitunter andere Prioritäten setzt, weshalb die "Auswertung" dieses Konzertabends satte zwei Monate auf sich warten lassen musste, wobei es manchmal nicht uninteressant ist, gewisse Ereignisse rückblickend mit Abstand zu betrachten.

    SLIME & DEFEKTDEFEKT
  • Kind Kaputt - Die Meinung der Einzelnen

    Kind Kaputt - Die Meinung der Einzelnen

    CD Reviews

    Die Stadt Mannheim hat schon den ein oder anderen Sohn größerer Bekanntheit hervorgebracht. Nicht das was ihr denkt, ich meine Bülent Ceylan. Nun schicken sich aber drei junge Musiker an, in diese Liste aufgenommen zu werden und mit ihrer Band KIND KAPUTT ein gewaltiges Ausrufungszeichen an das Universum zu senden.

    Kind Kaputt - Die Meinung der Einzelnen


News

PSOA logo press 2013 trans

Der größte Teil - inklusive der großen Brocken VENOM und CARCASS -  des diesjährigen Billings steht zwar schon. Trotzdem tut sich immer noch was an der Billingfront des PARTY.SAN OPEN AIRS 2013, welches in diesem Jahr vom 08.-10.08. auf dem Flugplatz Obermehler in Schlotheim stattfindet.

Neueste Verpflichtungen sind die Black Thrasher DESASTER, die deutschen Melodic Deather von BLEEDING RED sowie die Frickelkönige von OBSCURA!!!


Einen ausführlichen Vorbericht findet Ihr hier...

Karten & weitere Infos:
tel.: +49 (0) 3643 49530-0
fax: +49 (0) 3643 49530-28
www.party-san.de | http://www.war-anthem.de | http://www.cudgel.de

DEATH WOLF geben jetzt ihren Fans einen weiteren Einblick in ihr neues Album „II: Black Armoured Death“ mit der Premiere des Tracks „Noche De Brujas“. Um den Song hören zu können, schaut auf deren Facebook-Seite vorbei und klickt auf „gefällt mir“, um zum Stream zu gelangen.

http://smarturl.it/nochedebrujas

Den bereits veröffentlichten Track  „World Serpent“ gibt‘s hier: http://www.cvltnation.com/exclusive-cvlt-nation-streaming-death-wolf-world-serpent/

DEATH WOLF entstand aus der Asche von DEVILS WHOREHOUSE, einer MISFITS und SAMHAIN Coverband, gegründet von Morgan Håkansson, Gitarrist und Gründungsmitglied der schwedischen Black Metal Legende MARDUK. Ein weiteres Kapitel der Bandgeschichte beginnt mit der Veröffentlichung von „II: Black Armoured Death“, welches den Fans eine abwechslungsreiche Sammlung an Songs bietet: Diabolisch wie alte DANZIG und brutal wie SAMHAIN, energetisch wie UK Punk/Crust der Marke AMEBIX und düster wie NACHTMYSTIUM und TRIPTYKON.

„II: Black Armoured Death“ wird am 15. Februar durch Century Media Records in Europa veröffentlicht. Das Album wird als Limited Deluxe Digipak (mit geprägtem Cover Artwork auf mattem Kartonpapier und besticktem Patch des Covermotivs), limitierter LP (180gr Vinyl) sowie als Digital Download erhältlich sein.

Vor Kurzem verlegten BRING ME THE HORIZON den Release ihres vierten Studioalbums um einen Monat vor. BMTHPACK.1.1Jetzt lassen die fünf Sheffielder die nächste Überraschung aus dem Sack! Das neue Album "Sempiternal" ist ab sofort und in voller Länge kostenlos via Online-Stream abrufbar. Auf der eigens dafür eingerichteten Webseite www.sempiternal.info kann noch 6 Tage lang das neue Werk angehört werden! Jetzt heißt es schnell sein und nicht lange zögern, die integrierte Stoppuhr auf der Seite zählt die verbleibenden Stunden bis zum Ablauf.

Frontmann Oliver Sykes äußerte sich zur Veröffentlichung von "Sempiternal" folgendermaßen: "due to overwhelming and phenomenal demand, sempiternal will be with you sooner than you thought, we are glad you have heard and & love it and all we can ask is if you enjoy this album you'll help the band continue to make records and buy it when it's released officially".

Weiterlesen: BRING ME THE HORIZON "Sempiternal" in voller Länge via Online-Stream anhören!

Die finnischen Metal-Superstars CHILDREN OF BODOM, die derzeit in ihrem hauseigenen Studio in Helsinki mit dem Einspielen von zehn neuen Tracks für ihr anstehendes achtes Album beschäftigt sind, melden sich jetzt mit einem kurzem Video von den Aufnahme-Sessions.

Zu sehen gibt es das Video hier: http://www.facebook.com/photo.php?v=594943913866930

Das bis dato unbetitelte Album ist für eine Veröffentlichung via Nuclear Blast im Sommer 2013 angesetzt. Seid gespannt auf weitere Details!

TWILIGHT präsentiert: Gewinnt 2x2 Karten für ein STEVE HARRIS Konzert eurer Wahl. NUR HEUTE UND MORGEN!!!!

Einfach eine Mail mit "Steve Harris" und dem Wunschort an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mailen und vielleicht könnt ihr euch eine Show anschauen!

EINSENDESCHLUSS ist bereits FREITAG (29.02.2013) um 12 Uhr mittags!



Mit IRON MAIDEN hat er die bekanntesten Stadien dieser Welt geheadlined, unter Rockfans zählt er zu den besten und charakterstärksten Musikern der Neuzeit:Nun kommt STEVE HARRIS auf Solopfaden ganz hautnah nach Deutschland. Mit seinem im letzten Jahr über EMI Music veröffentlichten Album „British Lion“ gastiert der Brite für 5 Konzerte in Deutschland.

02.03.2013 – Nürnberg / Rockfabrik
03.03.2013 – München / Backstage
05.03.2013 – Stuttgart / LKA Longhorn
09.03.2013 – Köln / Live Music Hall
10.03.2013 – Berlin / Clumbia Hall

Dabei werden es nur eine Hand voll ausgewählte Clubs sein, die HARRIS im Rahmen seiner Solo-Gastspielreise beehrt –mehr lässt der volle Terminkalender des IRON MAIDEN-Gitarristen nicht zu. „Ich freue mich darauf, einmal wieder die pure Energie der kleinen Clubs zu spüren“, freut der Musiker sich. „Das ist eine Rückbesinnung zu den eigenen Wurzeln.“

Insgesamt 14 Länder wird STEVE HARRIS auf seiner „Back to the roots“-Tournee bespielen – mit nur 24 Shows insgesamt.

Der Auftakt erfolgte vor einigen Tagen im Rahmen eines ausverkauften Charity-Konzertes in Südamerika. „Wir haben keine Ahnung, wie viele Leute bei den anderen Shows werden“, ist STEVE HARRIS – genauso wie ganz früher zu IRON MAIDEN-Anfangstagen – nervös.“

„British Lion“ ist HARRIS CD-Debüt außerhalb von IRON MAIDEN und wurde im September 2012 auf EMI veröffentlicht. Neben STEVE HARRIS spielen auf dem Album Richard Taylor am Gesang, David Hawkins an der Gitarre und am Keyboard, Grahame Leslie an der Gitarre und Simon Dawson am Schlagzeug. Das 10-Song-Album wurde von Kevin Shirley (Maidens langjährigem Produzent) abgemischt und von der Musikpresse sowohl als „brillant“ bezeichnet als auch als „wilder Triumph mit viel Herz“.

Die schwäbischen Death/Thrash Newcomer BLEEDING RED haben nun den Videoclip zum Song „Wasted Screams“ veröffentlicht. Zu sehen gibt es den Streifen hier: http://www.youtube.com/watch?v=qAeWyn_lzrE
 
Das Video wurden von „Visions In Fear“ unter der Leitung von Oliver Barth am 26.01.2013 im schwäbischen Aalen gedreht. Die weibliche Hauptrolle übernahm das Model Maren Strassner.

Bandkopf Timo sagt dazu: „Wir freuen uns, unser erstes Video präsentieren zu können! Vor allem, weil wir mit Oliver und Maren ein super Team gefunden haben, mit denen wir unsere Ideen umsetzen konnten - und die auch ihre eigenen Ideen mit einfließen ließen! Das Ergebnis ist ein rohes, kaltes Video, welches genau die Stimmung des Songs eingefangen hat. Einfach top!“
 
Der Videoclip wird am 28.02.2013 im Rahmen der Sendung „Rocks“ (ab 21:30 Uhr) von iMusic1 ausgestrahlt. Der Song „Wasted Screams“ stammt vom 2012er Debüt-Album „Evolution’s Crown“.