• Marduk Ragnarok From Hell Erfurt
  • At The Gates - To Drink From The Night Itself

    At The Gates - To Drink From The Night Itself

    CD Reviews

    Lange, lange war es still um AT THE GATES, deren Mythos aufgrund der ein oder anderen Platte aus den 1990er Jahren in der Death-Metal-Szene aber wie ein Geist weiterhin ehrfurchtsvoll herumspukte. 2014 mit „At War With Reality“ wieder Fleisch geworden stehen die Schweden, die sich in der Zwischenzeit auch überaus erfolgreich in Bands wie THE HAUNTED oder THE LURKING FEAR engagiert haben, mit ihrem nunmehr sechsten Longplayer „To Drink From The Night Itself“ in den Startlöchern.

    At The Gates - To Drink From The Night Itself
  • Monument – Hellhound

    Monument – Hellhound

    CD Reviews

    Kann das Zufall sein, dass gerade mich die Einladung zur Aufnahmeprüfung des Music Colleges Hannover erreicht? Immerhin handelt es sich dabei um die einzige Fachschmiede für die Ausbildung zum geprüften Berufsmusiker und qualifizierten Musikpädagogen. Zur gepflegten NWoBHM-Therapie könnte ich das dritte Album der Briten von MONUMENT zumindest schon mal empfehlen.

    Monument – Hellhound
  • Anthrax – Kings Among Scotland

    Anthrax – Kings Among Scotland

    CD Reviews

    Die schottischen Highlands und Schottland allgemein strotzen nur so vor faszinierender Geschichte und kulturellen Highlights. Anders als der Landkreis Peine, in dem die Bewohner davon ausgehen, allein durch das Abspielen von Songs wie „Deine Freundin die kann blasen“ in der Dauerschleife ein kulturelles Hochgefühl erzeugen zu können. Vielleicht – oder sogar ziemlich sicher – ist das einer der Gründe weshalb eine Band wie ANTHRAX ihr Livealbum lieber im Glasgower Barrowland Ballroom als in der örtlichen Mehrzweckhalle aufgenommen hat.

    Anthrax – Kings Among Scotland
  • Angra, Operation:Mindcrime, Halcyon Way

    Angra, Operation:Mindcrime, Halcyon Way

    Live

    Als wir am recht überschaubaren Club Underworld im Stadtteil Camden ankamen, hatte sich schon eine entsprechende Schlange von primär portugiesisch sprechenden Fans vor dem Eingang positioniert. War es doch der einzige Gig der Brasilianer hier auf der Insel, deren Bekanntheitsgrad unter der inselanischen Bevölkerung relativ gering zu sein scheint. Allerdings hatten sie aber entsprechenden Support von Geoff Tate’s OPERATION: MINDCRIME (ehemals Queensryche) und HALCYON WAY mitgebracht.

    Angra, Operation:Mindcrime, Halcyon Way
  • Amorphis - Queen Of Time

    Amorphis - Queen Of Time

    CD Reviews

    Die Finnen Amorphis, seit jeher auch eine meiner absoluten Lieblingsbands, verstanden es schon immer, qualitativ gehobenen Ohrenschmaus auf jeder ihrer Veröffentlichungen abzuliefern. Nun sind sie nach knapp drei Jahren zurück und präsentieren mit "Queen Of Time" ihr mittlerweile dreizehntes Studioalbum.

    Richtig baff war ich bereits beim Opener "The Bee". Alben, die mit einem solchen Song von Welt anfangen, haben eigentlich nur zwei Optionen. Entweder kündigt sich hier ein zeitloses Meisterwerk an oder alles darauf folgende an Material verpufft und die Scheibe ist zur maßlosen Enttäuschung verdammt.

    Amorphis - Queen Of Time
  • Oul - Antipode

    Oul - Antipode

    CD Reviews

    Allen B. Konstanz dürfte vielen als Live-Mitglied von Empyrium, Sänger von Ewigheim und natürlich nicht zuletzt als eine Hälfte des Horror Metal - Duos The Vision Bleak bekannt sein.

    Oul - Antipode


News

fLYER 64216 414951398589853 561003436 n

 

Am Ostersamstag, den 30.03. gibt es im beschaulichen Städtchen Ilsenburg am Fuße des Brockens die totale Hard- und Metal Core-Breitseite.

Im Café am Heizhaus geben sich ab 20 Uhr deutsche und amerikanische Szenegrößen die Klinke in die Hand und sorgen für Lärm und Circle-Pits. NASTY, A TRAITOR LIKE JUDAS, CDC, WAR HOUND und THE GREEN RIVER sind auf großer „A TASTE OF ANARCHY"-Euro-Tour.

Karten und weitere Infos gibt's über http://www.cafe-am-heizhaus.de!

Am 08.04.2013 sind HYPOCRISY hypo bandim Rahmen ihrer “End Of Disclosure“ Release Tour in Berlin und ihr habt die Chance ein Meet and Greet zu gewinnen!

Wie?

Du bist absoluter Hypocrisy Fan und möchtest deine Lieblingsband endlich mal vor der Bühne und ganz privat sehen?
 
Schicke eine Mail bis zum 04.04.2013 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und erzähl uns, warum genau DU Peter Tägtgren und Hypocrisy am 08.04.2013 im K17 Club unbedingt begegnen solltest!

Die Gewinner werden via Mail benachrichtigt.

Mike Muir sagt danke: "First, thank you for all the people that have patiently waited for this record. Now I will shut up and let the music do the talking."suicidal-tendencies-13-4273

Das 13. Album nach eine 13jährigen Pause zum 30jährigem Bandjubiläum wurde von Mike Muir und Paul Northfield (Rush, Dream Theater, Queensrÿche, Ozzy Osbourne, Hole, Marilyn Manson, Infectious Grooves) produziert.

Besetzung:
Mike Muir – lead vocals
Dean Pleasants – lead guitar
Nico Santora – rhythm guitar
Steve Bruner – bass
Eric Moore – drums

Wir können euch das Video zu "Cyco STyle" aus dem neuen Album zeigen. Das Video wurde in Sao Paulo gedreht wo es anscheinend recht viele Cycos gibt, viel Spaß! Video: http://www.youtube.com/watch?v=xMekYgyWrhg&feature=youtu.be

Das Berliner K17 tischt neben den üblichen Partys (Infos unter www.k17-berlin.de) auch konzertmäßig wieder richtig auf.  Hier die Menüfolge für April:

Mo  01.04.2013, Tribulation * Ketzer * Venenum * Alchemystk17logo

Do  04.04.2013, Secrets Of A Psychopath * Abandon The Past * State Owned Enterprise * Carrion + Very Special Guest!

Fr  05.04.2013, Debauchery + Spawn * Divine Genocide

Sa  06.04.2013, Matt GONZO Roehr (BLITZ und DONNER Tour – Teil II) + Support: Berserker

Mo  08.04.2013, HYPOCRISY * Hate (PL) * Essence (DK)

Di  09.04.2013, VREID * SOLEFALD * IN VAIN

Sa  13.04.2013, Rock The Crowd: Finalstair * Placid Revival * Alpha and Better * Hollow Body

Mo  15.04.2013, CRYPTOPSY * CATTLE DECAPITATION * DECREPIT BIRTH

Fr  19.04.2013, Stahlmann + Maerzfeld

Sa  20.04.2013, Negator * Arroganz

Sa  20.04.2013, Drop the Bomb - Live in Concert: Science Of Sleep - Record Release Show * Showyourteeth * Eradicated

So  21.04.2013, Agalloch + Fen

Mo  22.04.2013, Korpiklaani + Metsatöll

Fr  26.04.2013, Zombie Inc. * Facebreaker * Disrepute * Barreleyes

Sa  27.04.2013, Varg * Endstille + Support

Denkt daran dass Ihr jede Menge Geld sparen könnt, wenn ihr den Vorverkauf im Club nutzt.
Wir verlosen 2x2 Tickets für den Gig von Vreid am 9.4.2013. Wer kostenlos zu den norwegischen Blackmetallern will, der schreibt eine Mail mit dem Betreff BLACK METAL UNMASKED an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und liked uns bei facebook unter https://www.facebook.com/twilight.magazin

Die Meister des Melancholic Dark Metal, AMORPHIS, haben den Amorphis jpgeuropäischen Teil der kommenden „Circle“-Welttournee bekanntgegeben – siehe unten.

„Circle“ wurde vom legendären Produzenten/Musiker Peter Tägtgren (HYPOCRISY, PAIN) produziert und gemixt und wird am 19. April 2013 über Nuclear Blast veröffentlicht.
 Die erste Single des Albums, „Hopeless Days“, ist ab sofort als CD-Single erhältlich und kann exklusiv über den Nuclear Blast Mailorder bestellt werden: http://bit.ly/13sYTME – oder auch digital via http://bit.ly/amorphishd


Bestellt „Circle“ via http://smarturl.it/AmoCircle vor.



AMORPHIS
„CIRCLE World Tour“
presented by ROCK HARD, ZILLO, BLAST!, METALNEWS.DE
05.11. D Cologne - Essigfabrik
06.11. D Bochum - Zeche
07.11. D Ludwigsburg - Rockfabrik

Weiterlesen: AMORPHIS – kündigen Europa-Headliner-Tour an!

wechselwildguertelEs war Ende 2008 – es war ein dunkler, feuchter Keller in einem kleinen Dorf bei Würzburg – es war kalt und anstrengend – es war super! Denn es war unser Keller, wir arbeiteten an unserem Projekt und haben die Leute damit begeistert. Wir haben die Designs mit eigener Muskelkraft, einzeln mit einer mechanischen Presse ausgestanzt und jede Bestellung gefeiert. Wir haben Nächte durchgezecht, manchmal am Glas, meistens am Rechner. Wir, das sind Edin und Eule (auch Sebastian), Gründer und Geschäftsführer von Wechselwild.

Nachdem klar war, dass das Businessmodell, das Design und das Konzept aus unseren Diplomarbeiten funktioniert, mussten wir den nächsten Schritt gehen. In dem Jahr, in dem wir mittlerweile mit unserer Community online waren, hat Edin mehr Zeit auf der Autobahn zwischen Stuttgart und Würzburg und auf Sebastians Couch verbracht, als am Schreibtisch. Da ist der Entschluss gefallen zurückzugehen, dahin, wo alles begann – nach Hamburg, nach St. Pauli.

Dort hatten wir uns kennengelernt, im Praktikum von Jung von Matt – der legendären Werbeagentur, die Topkreative wie Oliver Voss oder Karen Heumann hervorbrachte. Seit Ende 2010 sind wir mit Laden, Büro und Produktion zurück am Kiez, in einem ehemaligen Puff. Wir legen immer noch großen Wert auf Details, Qualität und Nachhaltigkeit und produzieren die Wechselbilder selbst – aber die Presse ist mittlerweile hydraulisch, nennt sich Gaby und wird von unseren Aushilfen bedient. Hier bleiben wir vorerst, denn Hamburg mag uns und wir mögen Hamburg. Aber man weiß nie was kommt, denn schon Schopenhauer wusste: Der Wechsel allein ist das Beständige.

 

Weiterlesen: WECHSELWILD - Vom süden in den Norden – vom Keller auf den Kiez