• Marduk Ragnarok From Hell Erfurt
  • At The Gates - To Drink From The Night Itself

    At The Gates - To Drink From The Night Itself

    CD Reviews

    Lange, lange war es still um AT THE GATES, deren Mythos aufgrund der ein oder anderen Platte aus den 1990er Jahren in der Death-Metal-Szene aber wie ein Geist weiterhin ehrfurchtsvoll herumspukte. 2014 mit „At War With Reality“ wieder Fleisch geworden stehen die Schweden, die sich in der Zwischenzeit auch überaus erfolgreich in Bands wie THE HAUNTED oder THE LURKING FEAR engagiert haben, mit ihrem nunmehr sechsten Longplayer „To Drink From The Night Itself“ in den Startlöchern.

    At The Gates - To Drink From The Night Itself
  • Monument – Hellhound

    Monument – Hellhound

    CD Reviews

    Kann das Zufall sein, dass gerade mich die Einladung zur Aufnahmeprüfung des Music Colleges Hannover erreicht? Immerhin handelt es sich dabei um die einzige Fachschmiede für die Ausbildung zum geprüften Berufsmusiker und qualifizierten Musikpädagogen. Zur gepflegten NWoBHM-Therapie könnte ich das dritte Album der Briten von MONUMENT zumindest schon mal empfehlen.

    Monument – Hellhound
  • Anthrax – Kings Among Scotland

    Anthrax – Kings Among Scotland

    CD Reviews

    Die schottischen Highlands und Schottland allgemein strotzen nur so vor faszinierender Geschichte und kulturellen Highlights. Anders als der Landkreis Peine, in dem die Bewohner davon ausgehen, allein durch das Abspielen von Songs wie „Deine Freundin die kann blasen“ in der Dauerschleife ein kulturelles Hochgefühl erzeugen zu können. Vielleicht – oder sogar ziemlich sicher – ist das einer der Gründe weshalb eine Band wie ANTHRAX ihr Livealbum lieber im Glasgower Barrowland Ballroom als in der örtlichen Mehrzweckhalle aufgenommen hat.

    Anthrax – Kings Among Scotland
  • Angra, Operation:Mindcrime, Halcyon Way

    Angra, Operation:Mindcrime, Halcyon Way

    Live

    Als wir am recht überschaubaren Club Underworld im Stadtteil Camden ankamen, hatte sich schon eine entsprechende Schlange von primär portugiesisch sprechenden Fans vor dem Eingang positioniert. War es doch der einzige Gig der Brasilianer hier auf der Insel, deren Bekanntheitsgrad unter der inselanischen Bevölkerung relativ gering zu sein scheint. Allerdings hatten sie aber entsprechenden Support von Geoff Tate’s OPERATION: MINDCRIME (ehemals Queensryche) und HALCYON WAY mitgebracht.

    Angra, Operation:Mindcrime, Halcyon Way
  • Amorphis - Queen Of Time

    Amorphis - Queen Of Time

    CD Reviews

    Die Finnen Amorphis, seit jeher auch eine meiner absoluten Lieblingsbands, verstanden es schon immer, qualitativ gehobenen Ohrenschmaus auf jeder ihrer Veröffentlichungen abzuliefern. Nun sind sie nach knapp drei Jahren zurück und präsentieren mit "Queen Of Time" ihr mittlerweile dreizehntes Studioalbum.

    Richtig baff war ich bereits beim Opener "The Bee". Alben, die mit einem solchen Song von Welt anfangen, haben eigentlich nur zwei Optionen. Entweder kündigt sich hier ein zeitloses Meisterwerk an oder alles darauf folgende an Material verpufft und die Scheibe ist zur maßlosen Enttäuschung verdammt.

    Amorphis - Queen Of Time
  • Oul - Antipode

    Oul - Antipode

    CD Reviews

    Allen B. Konstanz dürfte vielen als Live-Mitglied von Empyrium, Sänger von Ewigheim und natürlich nicht zuletzt als eine Hälfte des Horror Metal - Duos The Vision Bleak bekannt sein.

    Oul - Antipode


News

Die französischen Romantiker Neige und Winterhalter haben sich auf Island im Studio verschanzt, um den Nachfolger des erfolgreichen "Les Voyages De L'Âme" aufzunehmen.

 Alcest sunlaugin square 360


Mastermind Neige gibt folgendes zum neuen Material preis:

"Man darf Musik erwarten, die sich von früheren Alcest-Veröffentlichungen unterscheidet. Ich finde keine Metal-Elemente mehr darin, obwohl es viele sehr intensive Parts gibt und die Dynamik immer noch die gleiche ist. Nur unsere Herangehensweise hat sich geändert, aber die Grundkomponenten bleiben erhalten. Mit diesem Album widmen wir uns wieder der nostalgischen Seite von Alcest. Es klingt sehr verträumt, ein wenig wie unter Wasser gehört (aquatisch) und nicht so verspielt wie die beiden Vorgänger. Die Melodien benötigen Zeit zur Entfaltung, wenn Ihr versteht, was ich meine. Ich bin schwer begeistert von diesen Songs, und finde unseren neuen Zugang sehr erfrischend."

Die Veröffentlichung ist für Ende 2013/Anfang 2014 via Prophecy Productions geplant.

PSOA logo press 2013 black

Das Billing des diesjährigen PSOA, welches vom 08.-10.08.2013 auf dem Flugplatz Obermehler im Thüringischen Schlotheim stattfindet, erfährt mit HEAVEN SHALL BURN, die wohl keiner weiteren Vorstellung bedürfen, weiteren hochkarätigen Zuwachs. Darüber hinaus sind die deutschen Death Metal-Veteranen PURGATORY sowie DEMONICAL und PROCESSION soeben bestätigt worden.

Einen ausführlichen Vorbericht findet Ihr hier...

 

Karten & weitere Infos:
tel.: +49 (0) 3643 49530-0
fax: +49 (0) 3643 49530-28
www.party-san.de | http://www.war-anthem.de | http://www.cudgel.de

 

Es ist also vollbracht: Mit Electric Punishment veröffentlichen Vicious Rumors ihr elftes Studioalbum und beweisen erneut, wie groß die Vitalität in dieser Band weiterhin ist. „Wir haben uns permanent weiterentwickelt, es gibt keine zwei identischen Scheiben in unserer gesamten Karriere, denn jedes Album hat einen neuen, frischen Ansatz“, erklärt Gitarrist Geoff Thorpe nicht ohne Stolz. „Trotzdem – oder gerade deswegen – haben wir unseren eigenen Weg nie verlassen. Wir sind unseren Idealen treu geblieben und waren immer ehrlich zu unseren Fans. Ich denke, dass gerade unsere loyale Anhängerschaft zu schätzen weiß, dass sich Vicious Rumors niemals an irgendeinen Trend gehängt haben. Alles was wir machen kommt aus tiefstem Herzen, deswegen dokumentiert auch Electric Punishment, dass keine andere Band auf diesem Planeten wie Vicious Rumors klingt. Dies ist für uns Ansporn, Herausforderung und Qualitätsmerkmal in einem. Und darauf können sich unsere Fans auch verlassen, wenn es im Frühsommer 2013 auf die nächste Monstertour gehen wird.“

Weiterlesen: VICIOUS RUMORS - Infos zum neuen Album

Man muss nicht zwingend Rammstein heißen, um als deutsche Band weltweit und dazu noch in legendären Clubs spielen zu dürfen. Die Ibbenbürener Punkrocker DONOTS machen es mit ihrem gefeierten Longplayer "WAKE THE DOGS" eindrucksvoll vor und spielen im erfolgreichsten Bandjahr ihrer Karriere in den kommenden Wochen eine USA Tour und diverse Dates und Festivals in Europa. Donots Tour

Neben eigenen Headline-Shows sind die fünf Westfalen auf persönliche Einladung im Vorprogramm der Punkrock-Institutionen FLOGGING MOLLY und ANTI-FLAG an der West- und Ostküste der Staaten unterwegs, in renommierten Etablissements wie dem House Of Blues, der Webster Hall oder dem Whisky A Gogo.

Im Anschluss an die einmonatige Amerika-Rutsche gönnen sich die DONOTS allerdings keine Pause, sondern nehmen gleich die nächste Einladung dankend an: Auch die befreundeten Stadionrocker BILLY TALENT wissen um die grandiosen Live-Qualitäten der DONOTS und nehmen sie kurzerhand als Special Guests für diverse Dates in Europa mit.

Für den Festivalsommer dürften die DONOTS nach ihrer Frühjahrstour auf jeden Fall bestens gewappnet sein, um Sommerfestivals im Vorprogramm von den TOTEN HOSEN, den ÄRZTEN, NOFX und vielen mehr zu bestreiten.

Weiterlesen: DONOTS WELTWEIT - MIT ALBUM "WAKE THE DOGS" IM FRÜHJAHR UNTERWEGS IN DEN USA UND IN EUROPA

tvb banner

 

Die deutschen Düster-Metaller von THE VISION BLEAK haben vor kurzem die Klangschmiede E geentert, um ihr fünftes Album einzuspielen, welches im Herbst 2013 unter dem Titel WITCHCRAFT veröffentlicht werden soll...


Nähere Infos dazu sowie ein Video von den soeben abgeschlossenen Schlagzeugaufnahmen gibt es auf der neu gelaunchten Website von Schwadorf & Konstanz www.the-vision-bleak.de !!!

PSOA logo press 2013 trans

Der größte Teil - inklusive der großen Brocken VENOM und CARCASS -  des diesjährigen Billings steht zwar schon. Trotzdem tut sich immer noch was an der Billingfront des PARTY.SAN OPEN AIRS 2013, welches in diesem Jahr vom 08.-10.08. auf dem Flugplatz Obermehler in Schlotheim stattfindet.

Neueste Verpflichtungen sind die Black Thrasher DESASTER, die deutschen Melodic Deather von BLEEDING RED sowie die Frickelkönige von OBSCURA!!!


Einen ausführlichen Vorbericht findet Ihr hier...

Karten & weitere Infos:
tel.: +49 (0) 3643 49530-0
fax: +49 (0) 3643 49530-28
www.party-san.de | http://www.war-anthem.de | http://www.cudgel.de