• Marilyn Manson – Heaven Upside Down

    Marilyn Manson – Heaven Upside Down

    CD Reviews

     

    Für meine Begriffe hat Marilyn Manson (M.M.) mit seinem 2015er-Album “The Pale Emperor” das Nonplusultra veröffentlicht. Das Werk brauchte zwar Zeit, aber wenn man sich die genommen hat dann…! – Ein zeitloses Album. Besser, düsterer und bluesiger kann er (wohl) nie wieder werden – muss M.M. aber auch gerade deswegen nicht.

     

     

     

    Marilyn Manson – Heaven Upside Down
  • Wer malen will, muss voll aufdrehen! - Das dritte Rock- und Metal-Malbuch mit den Original-Covern

    Wer malen will, muss voll aufdrehen! - Das dritte Rock- und Metal-Malbuch mit den Original-Covern

    Buch Rezensionen

     

    Inhalt (Zitat):
    Egal ob klassischer Heavy Metal oder Progressive Rock, Doom oder Trash Metal: Mit »Wer malen will, muss voll aufdrehen!« haben wir für euch eine bunte Mischung aus den Plattencovern unserer Lieblingsbands zusammengestellt und zum Ausmalen aufbereitet. Dabei bleibt es euch überlassen, ob ihr euch beim Gestalten dicht an die Originale haltet oder der Fantasie freien Lauf lasst – Hauptsache, der Malspaß rockt!
    Mit 25 Ausmalvorlagen nach den Originalcovern von Machine Head, Blind Guardian, Exodus, Cathedral, Schweisser, Primal Fear, Tygers of Pan Tang, Grobschnitt, Sabaton, Forbidden und weiteren Bands.Mit einem Vorwort von Jake Pinball, Salty Ballz.

     

    Wer malen will, muss voll aufdrehen! - Das dritte Rock- und Metal-Malbuch mit den Original-Covern
  • Rose Tattoo - Live In Brunswick

    Rose Tattoo - Live In Brunswick

    CD Reviews

    Erst kürzlich haben ROSE TATTOO mit einigen Festivalauftritten wieder von sich hören gemacht. Mit "Live In Brunswick" gibt es jetzt auch ein neues (altes) Livealbum von den Tatts.

    Rose Tattoo - Live In Brunswick
  • Uriah Heep - Raging Through The Silence
  • Endseeker - Flesh Hammer Prophecy
  • Hanging Garden - I Am Become

    Hanging Garden - I Am Become

    CD Reviews

    Man darf die Hoffnung nie aufgeben. Wenn man dieses Motto beherzigt, kann man auch an das neue Opus der finnischen Atmosphärik-Metaller von HANGING GARDEN unvoreingenommen herangehen, schließlich erinnert man sich immer gerne an das Meisterwerk „At Every Door“ zurück, auf dem die todesmetallischen Anteile noch stilbildend waren. Dann gingen die Finnen den PARADISE-LOSTschen Weg nach „Icon“ und verschrieben sich der Experimentalität und drifteten mehr und mehr ins elektronisch Dark-Rockige ab. 

    Hanging Garden - I Am Become
  • Jared James Nichols - Black Magic

    Jared James Nichols - Black Magic

    CD Reviews

    Bock auf richtig coolen Bluesrock mit einer kleinen Southern Note? Jared James Nichols ist mit seiner Band dauernd auf Tour und bietet live echte Blues Power. Wer auf ganz alte ZZ Top, Lynyrd Skynyrd, Johnny Winter, Ted Nugent oder Walter Trout steht muss hier mal reinhören.

    Jared James Nichols - Black Magic
  • Bloodstrike – Execution of Violence

    Bloodstrike – Execution of Violence

    CD Reviews

    Mit dem Demo “Necrobirth” wurde die Karriere der US-Amerikaner BLOODSTRIKE 2014 begonnen. Nur drei Jahre später steht mit „Execution of Violence“ bereits der zweite Longplayer in den Regalen.

     

    Bloodstrike – Execution of Violence
  • Die Drei Fragezeichen – und der unsichtbare Passagier (189)

    Die Drei Fragezeichen – und der unsichtbare Passagier (189)

    CD Reviews

    1979 brachte Europa die erste Hörspieladaption der DREI FRAGEZEICHEN auf den Markt. Mittlerweile gibt es Computerspiele, Adventskalender, Live-Hörspiele und viele Dinge mehr. Doch für ein unterhaltsames Hörspielabenteuer braucht es manchmal gar nicht viel mehr als einen Luxuszug… und eine gute Story.

    Die Drei Fragezeichen – und der unsichtbare Passagier (189)
  • Die Fünf Freunde und der Zug im Dunkeln (123)


News

Die deutschen Thrash-Titanen KREATOR, die derzeit zum global gefeierten Chart-Album „Phantom Antichrist“ durch Europa touren, werden ihre übermorgen, am Samstag den 1. Dezember, in Berlin stattfindende Show ausstrahlen – live und weltweit!
Die Übertragung wird von Spiegel Online (
http://www.spiegel.de) und TapeTV (http://www.tape.tv) möglich gemacht. Setzt ein Kreuzchen im Kalender und schaut am Samstag pünktlich um 22 Uhr auf http://www.tape.tv/format/live vorbei!

Der offizielle Trailer zur Übertragung kann hier angeschaut werden: http://www.tape.tv/vid/374221

Alle anstehenden Konzerte der Tour im Überblick:

kreator set1 03KREATOR
MORBID ANGEL
NILE
FUELED BY FIRE

29.11.2012 PL – Krakau, Club Fabryka
30.11.2012 DE – Leipzig, Hellraiser
01.12.2012 DE – Berlin, Huxleys
02.12.2012 PL – Warsaw, Progresja
03.12.2012 BY – Minsk, Re:Public
05.12.2012 LT – Vilnius, Forum Palace
06.12.2012 EE – Tallinn, Rock Café
07.12.2012 FI – Helsinki, Nosturi
08.12.2012 FI – Oulu, Club Teatria
10.12.2012 SE – Stockholm, Lilla Arenan
11.12.2012 SE – Gothenburg, Traedgarn
12.12.2012 DK – Copenhagen, Amager Bio
13.12.2012 DK – Aarhus, Voxhall
14.12.2012 DE – Hamburg, Grosse Freiheit 36
15.12.2012 DE – Stuttgart, LKA Longhorn
16.12.2012 NL – Leeuwarden, Schaaf
18.12.2012 CH – Zürich, Komplex
19.12.2012 DE – Saarbrücken, Garage
20.12.2012 DE – Hannover, Capitol
21.12.2012 DE – München, Backstage
22.12.2012 DE – Oberhausen, Turbinenhalle

Große Freude in Düsseldorf und bei allen Beteiligten! Auch das Zusatzkonzert des "Santa Muerte"-Tourfinales am 14.12. meldet nun ausverkauft! Die Auftritte in der Heimatstadt der Band sind die mit Abstand größten Headliner-Konzerte, die die Broilers bislang gespielt haben.

Damit beenden die Broilers ihren "Santa Muerte"-Zyklus, der mit der Veröffentlichung des gleichnamigen Studioalbums (Platz 3 der deutschen Albumcharts!) im Juni 2011 begann und mit Erscheinen des Livealbums "Santa Muerte Live Tapes" (Platz 8 der deutschen Albumcharts!) vor wenigen Wochen erfolgreich fortgesetzt wurde.

broilers2012
Ab dem 05.12. spielen die Broilers noch bei 8 Terminen auf Einladung der Toten Hosen auf deren restlos ausverkaufter "Der Krach der Republik"-Tournee als Support, bevor sie sich für längere Zeit zur Arbeit an einem neuen Studioalbum zurückziehen werden.


Santa Muerte-Tourfinale
präsentiert von 1LIVE, Rock Hard, Visions, Slam, Ox, Coolibri und in-your-face.de
14.12.12 Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle (Ausverkauft!)
15.12.12 Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle (Ausverkauft!)


Auf Tour mit den Toten Hosen:
05.12.12 CH-Zürich - Hallenstadion (Ausverkauft!)
19.12.12 Nürnberg - Arena (Ausverkauft!)
21.12.12 AT-Graz - Stadthalle (Ausverkauft!)
22.12.12 AT-Wien - Stadthalle (Ausverkauft!)
26.12.12 Dortmund - Westfalenhalle (Ausverkauft!)
27.12.12 Dortmund - Westfalenhalle (Ausverkauft!)
29.12.12 Berlin - Max-Schmeling-Halle (Ausverkauft!)
30.12.12 Berlin - Max-Schmeling-Halle (Ausverkauft!)

 
ALIVEATLAST 2011 smallIm Juni haben ALIVE AT LAST mit Citizen Frame in einer Straßenbahn in Köln das Video zur aktuellen Single "Burn These Bridges" gedreht. Premiere feierte das Video am 21.11.2012 und wurde auch von tape.tv in die Rotation aufgenommen. Die Veröffentlichung der 10-Song LP "Alive At Last" wird am 18.01.2013 folgen.
 
Das Video findet ihr HIER.
 
Zuvor spielten Alive At Last nach Veröffentlichung der Debut-EP "Anchors Aweigh" über 100 Shows. 2011 begannen die Arbeiten am Nachfolger-Album, welches im März 2012 gemeinsam mit Sascha Hörold (gerade mit seiner Produktion für Fanny van Dannen in die Charts eingestiegen.) aufgenommen wurde. Dabei wurden die Instrumente live eingespielt und dies auch mit einem Livestream im Internet mit über 1000 Zuschauern unter Beweis gestellt.
 

LD17 Poster web mediumWir verlosen noch 2 Tickets für Samstag!  Wie immer uns bei FACEBOOK liken und eine Mail mit dem Betreff "Local Derby ich will da hin" an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

 

Als fest verwachsene Institution der lokalen Musikszene im Altkreis Alfeld setzt das Local Derby seit nunmehr 17 Jahren Maßstäbe. Was einst als Sommer-Open-Air im Garten des Jugendzentrums
Treff begann entwickelte sich im Laufe der Jahre weiter, erfand sich neu, man ging einen Schritt zurück um Anlauf für den nächsten großen Sprung zu nehmen.

Seit vielen Jahren ist das Local Derby in der Werkshalle der Firma Dreyer beheimatet. Und auch am 1.12. diesen Jahres wird diese zur Pilgerstätte für Musik-begeisterte aus der Region um Alfeld.
Unter den acht Bands finden sich wie immer altbekannte Namen und einige Newcomer.

5ft HIGH & RISING kombinieren Synthesizer und Streicher mit Hardcoreelementen. Doch wer hier an
Techno, Trance oder gar Blümchen denkt, irrt. Stimmungsvolle, aggressive, emotionale Musik entsteht und zieht die Zuschauer in ihren Bann.

Das Quartett AFTER THE STORM gründete sich im
Frühjahr 2011 aus Mitgliedern der Bands Seasonsky und Midgard. Die Fredener Heavy Metal Jünger bieten lupenreinen 80er- und 90er Jahre Metal von ihrem neuen Album.

Nach nun fast einem Jahr akribischer Arbeit im Studio zieht es auch die fünf Jungs von ALIVE AT LAST wieder auf die Bühne. Mit der Erfahrung von mehr als 100 Konzerten einer Fülle an neuen und altbekannten Songs bieten sie eine perfekte Mischung zum Mitgröhlen und Mittanzen.

Was haben „Hancock“, „Hellboy“ und „HANGMANZ“ gemeinsam? Neben der Vorliebe zu Katzen, Schimpfwörtern und dem Hang zum Alkohol, sind sie alle Antihelden, die sich auf den ersten Blick nicht gerade zu Sympathieträgern in der Gesellschaft machen. Mit Punkrock irgendwo zwischen den Toten Hosen oder Montreal mischen die drei Mädels erstmals das Local Derby auf.

 

Weiterlesen: Twilight präsentiert: Local Derby in Alfeld incl. VERLOSUNG

Während andere mit der Barge To Hell tausende Euros für harten Stoff zahlen, gibt´s NOCTURNUS2 Flyer in Berlin exzellenten Stoff zu wesentlich günstigeren Konditionen. Wenn’s drinnen heiß wird, ist es eh egal, welches Wetter draußen ist.
Am Samstag, den 8.Dezember 2012 geht das Nocturnus Festival in die zweite Runde. Veranstaltungsort ist das Berliner K17 (www.k17-berlin.de).
Für die 18 Euro an der Abendkasse bekommt jeder Besucher noch eine CD, auf der je zwei Songs der Bands sind die im Anschluss die Death Metal Bestie von der Leine lassen. Im Einzelnen sind das:

Running Order:
FUNERAL WHORE (nl)
DECEMBER FLOWER (ger)
GOREGAST (ger)
REVEL IN FLESH (ger)
CHAPEL OF DISEASE (ger)
PUTERAEON (swe)

ContinensVictory Records fischen ja äußerst selten außerhalb der heimischen amerikanischen Gewässer.
Aber wenn sie das tun, dann richtig (Waterdown anybody?).
CONTINENTS ist der in diesem Kontext irgendwie passende Name einer Truppe aus South Wales.
Vom Kerrang! wurden die Kerle bereits lautstark abgefeiert: "Energy-fueled epic-core with lots of aggression, a healthy blend of raw shouts and low end growls and foot stomping hooks."
Musikalisch und durch ihre intensiven Auftritte stechen CONTINENTS klar aus dem oftmals unmotivierten U.K.-Modern-Metal / -Hardcore-Kuddelmuddel heraus.

Weiterlesen: Continents: die neue Aggro-Attacke auf Victory Records