• Ein kleiner Metal-Guide

    Ein kleiner Metal-Guide

    Buch Rezensionen

    Dieser kleine Metal-Guide ist nicht revolutionär aber das Buch mit einer Mischung aus Cartoon und Comic bietet einen (selbst-)ironischen Einblick in die Metal-Welt.

    Ein kleiner Metal-Guide
  • Ophis - The Dismal Circle

    Ophis - The Dismal Circle

    CD Reviews

    Die metallischen Gazetten sind voll von Freude darüber, dass PARADISE LOST wieder zu den Wurzeln gehen und voller Bedauern darüber, dass sich ANATHEMA sich immer weiter von diesen entfernen. Zu wenig Aufmerksamkeit bekommen dabei Bands wie OPHIS, die konstant ihr Ding auf hohem Niveau durchziehen.

    Ophis - The Dismal Circle
  • Matthew Good – Something Like A Storm

    Matthew Good – Something Like A Storm

    CD Reviews

    MATTHEW GOOD bleibt ein Fels in der tosenden Alternative-Rock-Brandung. Vermag er es doch auch auf seinem neuesten Opus „Something Like A Storm“, ein heilsame, erholsame und beruhigende Heimstätte für die ach so rasenden Herzen zu erschaffen, und das trotz seiner nicht ganz leicht zu verdauenden und sehr sozialkritischen Texte.

    Matthew Good – Something Like A Storm
  • Stillborn - Nocturnals

    Stillborn - Nocturnals

    CD Reviews

    Manchmal reicht ein Album aus, um Kultstatus zu erlangen. Mit dem 1989 erschienenen Longplayer „Necrospirituals“ gelang den Schweden von STILLBORN genau das, vermochte das Opus doch trotz relativ geringer Breitenwirkung gehörigen Einfluss auf Bands wie PARADISE LOST, ENTOMBED oder CATHEDRAL auszuüben, zumal es zu den ersten Gothic Metal Alben gehörte. Nach Line-up-Wechseln und zwei weiteren Alben war dann Schluss...

    Stillborn - Nocturnals
  • GWAR – The Blood of Gods

    GWAR – The Blood of Gods

    CD Reviews

    Angeblich das Highlight des Jahres: „Die fünfte Dimension“ von Daniel Wirtz. Allerdings, so meine Insiderinformationen, handelt es sich bei dem Musiker tatsächlich um einen als obdachlosen Hipster-Frisör verkleideten texanischen Truckdriver, der in seiner Freizeit Schlagermusik auf Rockfestivals vorspielt. Man vermutet, dass es sich tatsächlich um Den Wendler nach einem Imagewandel handelt. Völlig ohne Verkleidungen kommen hingegen die Scumdogs of the Universe von GWAR aus – und das bereits seit über 30  Jahren.

    GWAR – The Blood of Gods
  • Marilyn Manson – Heaven Upside Down

    Marilyn Manson – Heaven Upside Down

    CD Reviews

     

    Für meine Begriffe hat Marilyn Manson (M.M.) mit seinem 2015er-Album “The Pale Emperor” das Nonplusultra veröffentlicht. Das Werk brauchte zwar Zeit, aber wenn man sich die genommen hat dann…! – Ein zeitloses Album. Besser, düsterer und bluesiger kann er (wohl) nie wieder werden – muss M.M. aber auch gerade deswegen nicht.

     

     

     

    Marilyn Manson – Heaven Upside Down
  • Wer malen will, muss voll aufdrehen! - Das dritte Rock- und Metal-Malbuch mit den Original-Covern

    Wer malen will, muss voll aufdrehen! - Das dritte Rock- und Metal-Malbuch mit den Original-Covern

    Buch Rezensionen

     

    Inhalt (Zitat):
    Egal ob klassischer Heavy Metal oder Progressive Rock, Doom oder Trash Metal: Mit »Wer malen will, muss voll aufdrehen!« haben wir für euch eine bunte Mischung aus den Plattencovern unserer Lieblingsbands zusammengestellt und zum Ausmalen aufbereitet. Dabei bleibt es euch überlassen, ob ihr euch beim Gestalten dicht an die Originale haltet oder der Fantasie freien Lauf lasst – Hauptsache, der Malspaß rockt!
    Mit 25 Ausmalvorlagen nach den Originalcovern von Machine Head, Blind Guardian, Exodus, Cathedral, Schweisser, Primal Fear, Tygers of Pan Tang, Grobschnitt, Sabaton, Forbidden und weiteren Bands.Mit einem Vorwort von Jake Pinball, Salty Ballz.

     

    Wer malen will, muss voll aufdrehen! - Das dritte Rock- und Metal-Malbuch mit den Original-Covern
  • Rose Tattoo - Live In Brunswick

    Rose Tattoo - Live In Brunswick

    CD Reviews

    Erst kürzlich haben ROSE TATTOO mit einigen Festivalauftritten wieder von sich hören gemacht. Mit "Live In Brunswick" gibt es jetzt auch ein neues (altes) Livealbum von den Tatts.

    Rose Tattoo - Live In Brunswick


News

ContinensVictory Records fischen ja äußerst selten außerhalb der heimischen amerikanischen Gewässer.
Aber wenn sie das tun, dann richtig (Waterdown anybody?).
CONTINENTS ist der in diesem Kontext irgendwie passende Name einer Truppe aus South Wales.
Vom Kerrang! wurden die Kerle bereits lautstark abgefeiert: "Energy-fueled epic-core with lots of aggression, a healthy blend of raw shouts and low end growls and foot stomping hooks."
Musikalisch und durch ihre intensiven Auftritte stechen CONTINENTS klar aus dem oftmals unmotivierten U.K.-Modern-Metal / -Hardcore-Kuddelmuddel heraus.

Weiterlesen: Continents: die neue Aggro-Attacke auf Victory Records

OpenFlair Collage120.000 Besucher, zum vierten Mal in Folge ausverkauft, insgesamt über 70 Acts auf fünf Bühnen und eine phänomenale Stimmung - das war das Open Flair 2012. Und auch im kommenden August feiern wir wieder ein viertägiges Spektakel der ganz besonderen Art - mit einer einzigartigen Mischung aus Live-Musik, Kleinkunst und Comedy.

Hier sind sie - unsere ersten fünf Bestätigungen für das Open Flair 2013: ein liebevoll geschnürtes Paket großartiger Live-Acts, dem schon sehr bald weitere tolle Neuigkeiten im Line-up folgen werden. Bis Weihnachten werden wir jeden Montag Bands bekannt geben. Und das ist noch nicht alles: Außerplanmäßig steht uns schon am kommenden Samstag, 24.11., etwas Großes ins Haus!

IN FLAMES
Schwedens Metalexport Nr. 1 kommt nach Eschwege! Und der Zeitpunkt könnte nicht besser sein: Denn mit ihrem jüngsten Album haben In Flames ihrer Erfolgsgeschichte gerade ein weiteres großes Kapitel hinzugefügt. Bereits "Come Clarity" (2006) und "A Sense Of Purpose" (2008) hatten international hohe Chartplatzierungen erreicht, doch mit "Sounds Of A Playground Fading" (2011) schafften es In Flames bis auf Platz 27 der US-Charts und erstmals auf Platz 1 der deutschen Verkaufsränge. Ihre tosend umjubelte Wacken-Headlinershow setzte den grandiosen Erfolgen 2012 eine imposante Krone auf. Wir sind froh und stolz, diesen Topact auf dem Open Flair 2013 zu begrüßen. Die 1990 gegründete Band zählt zu den stilprägenden und einflussreichsten Bands des Melodic Death Metal, hat sich in den vergangenen Jahren auch anderen Stilelementen geöffnet und steht für gleichsam wuchtige und melodiereiche Live-Sets, die schlichtweg umhauen.

Weiterlesen: Open Flair 2013 - die ersten Bestätigungen

CJ RamoneCJ Ramone, ehemaliger Bassist und gelegentlicher Sänger der Ramones, ist im Begriff die Veröffentlichung seines ersten Soloalbum „RECONQUISTA!!“ vorzubereiten, welches er selbst „einen Tribut an die Ramones und an die Fans“ nennt. Um dieses Album zu verwirklichen, hat er mehrere Gastmusiker aus Bands wie Bad Religion, Social Distortion, X, The Adolescents, Flogging Molly, Blondie, Breeders und The Street Dogs eingeladen. Sound-mäßig geht es auf „RECONQUISTA!!“ zurück zu den Ursprüngen der Punk-Musik und verspricht so, ein Album besonders für die alteingesessenen Punker zu werden.

Weiterlesen: CJ Ramone plant Soloalbum - Tribut an die Ramones und an die Fans

VanderbuystDutch Hardrock Assault Vanderbuyst is definitely one of the hardest working bands from the Benelux! After playing 240 shows in 16 different countries and releasing 2 albums in the past 3 years, the band is currently preparing themselves for the release of their third album entitled 'Flying Dutchmen' which appears Friday December 7th through Van Records/Soulfood in Europe.
The album contains 11 catchy, hardhitting hardrock/classic metal songs inspired by late 70's Van Halen, Thin Lizzy, Montrose, UFO, Riot and Iron Maiden. Despite the fact the album was 100% analogue recorded and mastered in The Void Studio by Pieter 'Pidah' Kloos (The Devil's Blood), they managed to sound never like a typical retro-act. S.L. of the Devil's Blood, former colleague of VdB bandleader/guitarplayer Verbuyst in Powervice, is playing 2 guestsolo's on the album.

Weiterlesen: Vanderbuyst: New Album Flying Dutchman

Go-For-It-Promo-2012-425x318District 763 Records brings the big guns in again and adds a real flag ship to its roster. The sympathic oldschool hardcore band shows that there are not only beatdown bands coming from their german home 'the Ruhrpott' but rather bands which live the old values. Stylistic the guys know where their roots are but anyway 'Misantrophy' presents fresh and does not sound antiquated.

Driven by passion and dedication GO FOR IT! started up in 2008 as a four-piece in the Ruhrpott area in north-west Germany. This is Hardcore for the Punk Rock kids and Punk Rock for the Hardcore kids from the bottom of the heart, getting their inspirations from all that implantated images of a so-called social life. As GO FOR IT! is sick of society´s lies and daily performing prototypes, they are pointing their fingers at dominating political abuse, schisms as a no-go in process of our scene and won´t shove the values down that once was the decisive factor for the sub-culture of Hardcore-Punk. GO FOR IT! ain´t into any boundaries of genres and there is really no use to.

Weiterlesen: Go For It! is mixing debut album "Misanthropy"

Der Metal-Train sucht für das Streetteam neue zuverlässige Mitglieder
aus den Räumen Nürnberg, München und Österreich!!

- Was ist das Metal-Train Streetteam und was muss ich dafür tun?WOA Train
Informationen dazu auf http://www.metal-train.de/
- Du hast Interesse?
Melde dich bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns von Dir zu hören

Dein Metal-Train Team