• GWAR – The Blood of Gods

    GWAR – The Blood of Gods

    CD Reviews

    Angeblich das Highlight des Jahres: „Die fünfte Dimension“ von Daniel Wirtz. Allerdings, so meine Insiderinformationen, handelt es sich bei dem Musiker tatsächlich um einen als obdachlosen Hipster-Frisör verkleideten texanischen Truckdriver, der in seiner Freizeit Schlagermusik auf Rockfestivals vorspielt. Man vermutet, dass es sich tatsächlich um Den Wendler nach einem Imagewandel handelt. Völlig ohne Verkleidungen kommen hingegen die Scumdogs of the Universe von GWAR aus – und das bereits seit über 30  Jahren.

    GWAR – The Blood of Gods
  • Marilyn Manson – Heaven Upside Down

    Marilyn Manson – Heaven Upside Down

    CD Reviews

     

    Für meine Begriffe hat Marilyn Manson (M.M.) mit seinem 2015er-Album “The Pale Emperor” das Nonplusultra veröffentlicht. Das Werk brauchte zwar Zeit, aber wenn man sich die genommen hat dann…! – Ein zeitloses Album. Besser, düsterer und bluesiger kann er (wohl) nie wieder werden – muss M.M. aber auch gerade deswegen nicht.

     

     

     

    Marilyn Manson – Heaven Upside Down
  • Wer malen will, muss voll aufdrehen! - Das dritte Rock- und Metal-Malbuch mit den Original-Covern

    Wer malen will, muss voll aufdrehen! - Das dritte Rock- und Metal-Malbuch mit den Original-Covern

    Buch Rezensionen

     

    Inhalt (Zitat):
    Egal ob klassischer Heavy Metal oder Progressive Rock, Doom oder Trash Metal: Mit »Wer malen will, muss voll aufdrehen!« haben wir für euch eine bunte Mischung aus den Plattencovern unserer Lieblingsbands zusammengestellt und zum Ausmalen aufbereitet. Dabei bleibt es euch überlassen, ob ihr euch beim Gestalten dicht an die Originale haltet oder der Fantasie freien Lauf lasst – Hauptsache, der Malspaß rockt!
    Mit 25 Ausmalvorlagen nach den Originalcovern von Machine Head, Blind Guardian, Exodus, Cathedral, Schweisser, Primal Fear, Tygers of Pan Tang, Grobschnitt, Sabaton, Forbidden und weiteren Bands.Mit einem Vorwort von Jake Pinball, Salty Ballz.

     

    Wer malen will, muss voll aufdrehen! - Das dritte Rock- und Metal-Malbuch mit den Original-Covern
  • Rose Tattoo - Live In Brunswick

    Rose Tattoo - Live In Brunswick

    CD Reviews

    Erst kürzlich haben ROSE TATTOO mit einigen Festivalauftritten wieder von sich hören gemacht. Mit "Live In Brunswick" gibt es jetzt auch ein neues (altes) Livealbum von den Tatts.

    Rose Tattoo - Live In Brunswick
  • Uriah Heep - Raging Through The Silence
  • Endseeker - Flesh Hammer Prophecy
  • Hanging Garden - I Am Become

    Hanging Garden - I Am Become

    CD Reviews

    Man darf die Hoffnung nie aufgeben. Wenn man dieses Motto beherzigt, kann man auch an das neue Opus der finnischen Atmosphärik-Metaller von HANGING GARDEN unvoreingenommen herangehen, schließlich erinnert man sich immer gerne an das Meisterwerk „At Every Door“ zurück, auf dem die todesmetallischen Anteile noch stilbildend waren. Dann gingen die Finnen den PARADISE-LOSTschen Weg nach „Icon“ und verschrieben sich der Experimentalität und drifteten mehr und mehr ins elektronisch Dark-Rockige ab. 

    Hanging Garden - I Am Become
  • Jared James Nichols - Black Magic

    Jared James Nichols - Black Magic

    CD Reviews

    Bock auf richtig coolen Bluesrock mit einer kleinen Southern Note? Jared James Nichols ist mit seiner Band dauernd auf Tour und bietet live echte Blues Power. Wer auf ganz alte ZZ Top, Lynyrd Skynyrd, Johnny Winter, Ted Nugent oder Walter Trout steht muss hier mal reinhören.

    Jared James Nichols - Black Magic
  • Bloodstrike – Execution of Violence

    Bloodstrike – Execution of Violence

    CD Reviews

    Mit dem Demo “Necrobirth” wurde die Karriere der US-Amerikaner BLOODSTRIKE 2014 begonnen. Nur drei Jahre später steht mit „Execution of Violence“ bereits der zweite Longplayer in den Regalen.

     

    Bloodstrike – Execution of Violence
  • Die Drei Fragezeichen – und der unsichtbare Passagier (189)

    Die Drei Fragezeichen – und der unsichtbare Passagier (189)

    CD Reviews

    1979 brachte Europa die erste Hörspieladaption der DREI FRAGEZEICHEN auf den Markt. Mittlerweile gibt es Computerspiele, Adventskalender, Live-Hörspiele und viele Dinge mehr. Doch für ein unterhaltsames Hörspielabenteuer braucht es manchmal gar nicht viel mehr als einen Luxuszug… und eine gute Story.

    Die Drei Fragezeichen – und der unsichtbare Passagier (189)


News

watain 2013Century Media Records sind stolz, das weltweite Signing der schwedischen Black Metal Extremisten WATAIN bekannt geben zu können. Als führende Band des Genres sind WATAIN nicht nur verdientermaßen Gewinner eines schwedischen Grammy Awards, sondern tourten bereits unzählige Male um den Globus, spielten die größten Festivalbühnen, erreichten regelmäßig Top-Positionen in den jährlichen Leser Polls und haben dank harter Arbeit in den vergangenen Jahren Erstaunliches erreicht, ohne sich in irgendeiner Weise der Konformität des Metal-Mainstreams anzupassen. Konkurrenzlos in ihrer Kompromisslosigkeit und künstlerischen Vision lassen sich WATAIN am besten mit dem Titel des dritten Bathory Albums beschreiben – „Blood Fire Death“. Ein Fakt, den die berüchtigten Live Shows der Band eindrucksvoll unterstreichen: Der Gestank verrottender Tierkadaver, das Inferno aus Fackeln und Kerzenleuchtern, Kelche voller Blut, eine Atmosphäre aus Dunkelheit und Tod – WATAIN sind ein Frontalangriff auf die Sinne und verbreiten im Zeitalter des zahnlosen, Familien-freundlichen Metals eine Aura drohender Gefahr und schierer Angst, die ihnen maximale Unterstützung seitens ihrer loyalen Fans beschert.

 

Weiterlesen: WATAIN – unterschreiben weltweiten Deal mit Century Media Records

photo by Max FaircloughCentury Media Records sind hocherfreut DEEZ NUTS in der Familie willkommen zu heißen! DEEZ NUTS ist das geistige Kind von JJ Peters und bereits seit Anfang 2008 aktiv, nachdem sich kurz zuvor seine frühere Band und Pioniere des australischen Metalcore, I Killed The Prom Queen, aufgelöst haben. Beeinflusst durch Hardcore und Hip Hop zugleich, hat sich JJ entschieden ein neues Projekt zu starten, dass beide Musikstile verbindet -  die Geburtsstunde von DEEZ NUTS! Bis heute haben DEEZ NUTS zwei Studioalben, eine EP und eine DVD veröffentlicht. Während ihrer unzähligen Tourneen in Europa, den USA und ihrem Heimatland Australien, hat die Band stetig die Anzahl ihrer Fans vergrößert.

JJ Peter kommentiert: „DEEZ NUTS und ich sind sehr stolz verkünden zu dürfen, dass wir ab sofort Teil der Century Media Family sind!  Damit sind wir nun endlich bei einem Label beheimatet, dass unser neues Studioalbum “Bout It“ in Europa und UK veröffentlichen wird. Schaut euch mal an, was wir alles rückblickend in Europa und UK auf der DIY-Schiene erreicht haben, mit Century Media im Rücken werden wir unaufhaltbar sein!

Photo by Max Fairclough

 

Weiterlesen: DEEZ NUTS unterschreiben bei Century Media Records

hatebreed 2013HATEBREED – Neuer Song „Put It To The Torch“ premiert auf IMPERICON.COM!

Put It To The Torch“, die erste Single des kommenden HATEBREED Mosh-Manifests „The Divinity Of Purpose“, premiert heute auf IMPERICON.COM!

Check das offizielle Lyric-Video auf http://www.impericon.com/de/hatebreed.html!

The Divinity Of Purpose“ stellt das erste Album der Band dar, das von den neuen Labelpartnern Nuclear Blast (Europa + weitere Länder) und Razor & Tie (Nordamerika) veröffentlicht wird und wird bereits jetzt als deren „bestes Album seit „The Rise Of Brutality““ gehandelt, das „die Energie ihrer legendären ersten drei Scheiben zurückbringt!“

Das Album erscheint am 25. Januar 2013 und bringt die Band Anfang des Jahres gemeinsam mit ihren Labelkollegen AGNOSTIC FRONT nach Europa:

Weiterlesen: Hatebreed neuer Song und neues Album 2013

Heute findet auf MetalSucks die exklusive Premiere von The Glowing Hate, der neuen Single der schwedischen Deather AEON, statt. Das Stück stammt von ihrem neuen Album Aeons Black, welches diese Woche Freitag erscheint.

Gitarrist Daniel Dlimi über den Song: "My goal with 'The Glowing Hate' was to write a really diverse song containing all sorts of elements and influences. Personally, I think it turned out great and it's also the song that I am most satisfied with of the ones I wrote for the album. I also think [vocalist] Tommy [Dahlstöm] managed to write really great lyrics and awesome vocal patterns for it, and as usual it's all about our everlasting hate against religion. The spoken parts at the end were something that Tommy and I came up with over a piss-warm beer in the studio after we were done with the main vocals of the song. It sounded cool so we decided to keep it."

Ihr findet The Glowing Hate HIER.

Vom Revolver Magazine bereits als "one of the best death metal albums of 2012" und vom Metal Observer als "a masterpiece of goddamned death metal" bezeichnet, erscheint Aeons Black am 16.11. auf Metal Blade Records. Die Scheibe wurde im Empire Studio in Östersund in Schweden aufgenommen. Engineering, Mix und Mastering wurde von Ronnie Björnström in den Garageland Studios vorgenommen, während das Artwork aus dem Pinsel von Kristian "Necrolord" Wåhlin (Bathory, At The Gates, Dissection, Emperor u.a.) stammt.

Der Titeltrack, Videos aus dem Studio und Vorbestellmöglichkeiten findet ihr HIER.