• Bloodlights - Pulling No Punches

    Bloodlights - Pulling No Punches

    CD Reviews

    Die BLOODLIGHTS haben nun auch schon 10 Jahre auf dem Buckel und ich verstehe nicht, warum sie nach drei starken Alben noch immer als Geheimtipp gelten. Die Norwegischen Rocker lassen sich davon nicht beirren und veröffentlichen vier Jahre nach ´Stand Or Die´ ein neues Album.

    Bloodlights - Pulling No Punches
  • Entrails - World Inferno

    Entrails - World Inferno

    CD Reviews

    Gerappelt hat es im Hause ENTRAILS und Jocke Svensson und Adde Mitroulis haben sich in aller Freundschaft aus der Band verabschiedet.

    Entrails - World Inferno
  • Desultory - Through Aching Aeons

    Desultory - Through Aching Aeons

    CD Reviews

    Das neue DESULTORY Album kommt nun schon seit Tagen aus meinen Boxen und stimmt mich sehr ambivalent. Um es vorweg zu nehmen, das Album ist ein Hammer geworden. Betrüblich ist gerade wegen dieser Güteklasse, dass die Schweden angekündigt haben, dass es ihr letztes sein wird. 

    Desultory - Through Aching Aeons
  • Stallion - From The Dead

    Stallion - From The Dead

    CD Reviews

    Schon mit den zwei EPs und dem Debüt "Rise And Ride" konnten STALLION einiges an Staub in der Heavy und Speed Metal Szene aufwirbeln.

    Stallion - From The Dead
  • Systemfehler – Cartoons zur Weltlage
  • Anathema - The Optimist

    Anathema - The Optimist

    CD Reviews

    ANATHEMA haben sich nun ja schon länger von harten Gitarrenklängen verabschiedet, und so sollte es niemanden überraschen, dass die Engländer bei der Promo für ihr neues Werk „The Optimist“ von der Plattenfirma als „Alternative Rock Avantgardisten“ angepriesen werden.

    Anathema - The Optimist
  • Danzig - Black Laden Crown

    Danzig - Black Laden Crown

    CD Reviews

    Ganze sieben Jahre hat sich Onkel Glen Zeit gelassen, um mit neuem Material um die Ecke zu kommen. Dafür ist ´Black Laden Crown´ etwas dürftig ausgefallen.

    Danzig - Black Laden Crown
  • Underground Remains Open Air 2017

    Underground Remains Open Air 2017

    Bereits zum fünften Mal findet das kleine aber feine Tages-Festival statt. Das Open Air - Gelände liegt in einem umgenutzten, ehemaligen Gewerbe- und Kasernengelände in einem Hinterhof am Haus der Kulturen, zwischen Leine und dem für den Göttinger Stadtteil Grone namensgebenden Gewässer mit viel Grün unterhalb eines kleine Park- und Waldstücks. An dem Ziel, vornehmlich die zweite und dritte Reihe der deutschen Szene zu fördern und als Zugpferde, deren bekanntere Vertreter zu nutzen ist nicht neu aber nicht wenige Veranstalter sind an einem solchen Konzept schon gescheitert. Darum ist es umso beachtlicher, dass man dieses Modell in der südniedersächsischen Studentenmetropole seit einigen Jahren etablieren konnte. Grund genug, für mich, dem Open Air endlich mal einen Besuch abzustatten.

    Underground Remains Open Air 2017
  • Ashcloud - Kingdom Of The Damned

    Ashcloud - Kingdom Of The Damned

    CD Reviews

    Die ersten Ursprünge von ASHCLOUD reichen in das Jahr 2005 zurück, als Jonny Pettersson nach der Auflösung der Band DISFIGURED VICTIMS weiterhin das Bedürfnis verspürte, ursprünglichen und rauen Death Metal zu spielen. Doch aufgrund anderer Bandverpflichtungen wurde das Projekt aus Eis gelegt, das dann 2013 zu tauen begann, als Petterson auf Gareth Nash traf und beide beschlossen, den Death Metal der späten 80er und frühen 90er für die Zukunft fit zu machen, und zwar mit einer deutlichen Betonung punk-crustiger Elemente und eiskalten, frostigen Melodien.

    Ashcloud - Kingdom Of The Damned


News

Madsen Bild1 2010 - CMS SourceNach Korn, Social Distortion, Beatsteaks, Heaven Shall Burn, Broilers, The Wombats und vielen anderen sind fünf weitere großartige Bands für das Open Flair 2012 bestätigen worden:
 
BUSH
Eine der erfolgreichsten Rockbands der Neunziger ist zurück! Ihre mehrfach mit Platin ausgezeichneten Alben brachten Bush insbesondere in Amerika immense Erfolge ein. 2002 lösten sie sich auf, doch 2010 ging die britische Band um Frontmann Gavin Rossdale neu formiert wieder an den Start. Ihr Comeback-Album "The Sea Of Memories" (2011) schaffte es in die Top 20 der US-Charts und auch ihre Shows zeigen: Bush sind nach wie vor in bestechender Form!
 
MADSEN
Ihre Show beim Open Flair 2010 war schlichtweg phänomenal. Bestens aufgelegt die Band, restlos begeistert die feiernde Menge im Baumkreis. Wer dieses herrlich rockende Stimmungshighlight erlebt hat, wird sich den neuerlichen Besuch der Wendländer beim Open Flair 2012 sicher fett im Kalender markieren. Umso mehr, da im Sommer das neue Album "Wo es beginnt" erscheint!
 

Weiterlesen: OPEN FLAIR 2012 bestätigt: BUSH, MADSEN, LENINGRAD COWBOYS, LUXUSLÄRM, STRAIGHT FRANK

SLIPKNOT: Der Clown im Interview


SliptknotUm sein im Juni erscheinendes Buch „The Apocalyptic Nightmare Journey" zu promoten, sprach SLIPKNOTs Clown, M. Shawn Crahan, auch mit MetalInjection. Er erklärte, wieso er kreative Projekte immer lieber selbst anpackt, als sich von anderen helfen zu lassen, und outete sich als Punkrocker. Außerdem bringt er etwas Licht ins Dunkel, was die Zukunft von SLIPKNOT angeht - aber seht selbst: http://www.metalinjection.net/tv/view/8771/clown-discusses-the-future-of-slipknot-at-sxsw-2012
Vorbestellungen sind hier möglich: http://www.amazon.de/Apocalyptic-Nightmare-Journey-Shawn-Crahan/dp/1576875962/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1333452100&sr=8-1

TANKARD – posten zweiten Teil des Studio-Trailers!

tankard.studioDie kultigen Thrash/Alcoholic-Metaller TANKARD haben sich gemeinsam mit ihrem Produzenten Michael Mainx (BÖHSE ONKELZ, DER W, DISBELIEF, D-A-D) ins Studio begeben, um den Soundtrack zum 30jährigen Bandjubiläum einspielen. Gleichzeitig haben sie begonnen, ihren Arbeitsfortschritt in Form eines Studio Trailers festzuhalten.

Den zweiten Teil könnt ihr Euch unter folgendem Link anschauen: http://www.youtube.com/watch?v=wEv-Slz3jnk

Ebenso gibt es den ersten Teil hier zu sehen: http://www.youtube.com/watch?v=DASwLDP2nVQ

Das neue Album, dessen Titel noch nicht verraten wird, soll bereits diesen Sommer via Nuclear Blast erscheinen.
Es wird großartig! Nach Social Distortion, Beatsteaks, Broilers, Heaven Shall Burn, The Wombats, The Baseballs, Skindred und vielen anderen Open Flair band-indexkönnen wir heute sieben weitere Live-Acts für das Open Flair 2012 bekannt geben. Macht Euch beim

Open Flair 2012
9.-12.8.2012
Eschwege
http://www.open-flair.de

gefasst auf:

Korn
Welches Kaliber mit dieser Band zum Open Flair kommt, muss wohl kaum erklärt werden. Das 1994er Debütalbum „Korn“ löste ein mittelschweres Erdbeben in der Metalwelt aus und gilt heute als Geburtsstunde dessen, was in Folge Nu Metal genannt werden sollte. Einen weiteren Meilenstein und kommerziellen Megaerfolg ließen die Kalifornier mit dem 5-fach-Platin-Werk „Follow The Leader“ (1998) folgen. Zuletzt ist Ende 2011 „The Path Of Totality“ - und was ihren Besuch laut Laut.de besonders erfreulich macht: „Die Live-Power ist Korn in all den Jahren nie abhanden gekommen.“

Weiterlesen: Open Flair 2012 - neu bestätigt: KORN, YELLOWCARD, MAX HERRE