• Entrails - World Inferno

    Entrails - World Inferno

    CD Reviews

    Gerappelt hat es im Hause ENTRAILS und Jocke Svensson und Adde Mitroulis haben sich in aller Freundschaft aus der Band verabschiedet.

    Entrails - World Inferno
  • Desultory - Through Aching Aeons

    Desultory - Through Aching Aeons

    CD Reviews

    Das neue DESULTORY Album kommt nun schon seit Tagen aus meinen Boxen und stimmt mich sehr ambivalent. Um es vorweg zu nehmen, das Album ist ein Hammer geworden. Betrüblich ist gerade wegen dieser Güteklasse, dass die Schweden angekündigt haben, dass es ihr letztes sein wird. 

    Desultory - Through Aching Aeons
  • Stallion - From The Dead

    Stallion - From The Dead

    CD Reviews

    Schon mit den zwei EPs und dem Debüt "Rise And Ride" konnten STALLION einiges an Staub in der Heavy und Speed Metal Szene aufwirbeln.

    Stallion - From The Dead
  • Systemfehler – Cartoons zur Weltlage
  • Anathema - The Optimist

    Anathema - The Optimist

    CD Reviews

    ANATHEMA haben sich nun ja schon länger von harten Gitarrenklängen verabschiedet, und so sollte es niemanden überraschen, dass die Engländer bei der Promo für ihr neues Werk „The Optimist“ von der Plattenfirma als „Alternative Rock Avantgardisten“ angepriesen werden.

    Anathema - The Optimist
  • Danzig - Black Laden Crown

    Danzig - Black Laden Crown

    CD Reviews

    Ganze sieben Jahre hat sich Onkel Glen Zeit gelassen, um mit neuem Material um die Ecke zu kommen. Dafür ist ´Black Laden Crown´ etwas dürftig ausgefallen.

    Danzig - Black Laden Crown
  • Underground Remains Open Air 2017

    Underground Remains Open Air 2017

    Bereits zum fünften Mal findet das kleine aber feine Tages-Festival statt. Das Open Air - Gelände liegt in einem umgenutzten, ehemaligen Gewerbe- und Kasernengelände in einem Hinterhof am Haus der Kulturen, zwischen Leine und dem für den Göttinger Stadtteil Grone namensgebenden Gewässer mit viel Grün unterhalb eines kleine Park- und Waldstücks. An dem Ziel, vornehmlich die zweite und dritte Reihe der deutschen Szene zu fördern und als Zugpferde, deren bekanntere Vertreter zu nutzen ist nicht neu aber nicht wenige Veranstalter sind an einem solchen Konzept schon gescheitert. Darum ist es umso beachtlicher, dass man dieses Modell in der südniedersächsischen Studentenmetropole seit einigen Jahren etablieren konnte. Grund genug, für mich, dem Open Air endlich mal einen Besuch abzustatten.

    Underground Remains Open Air 2017
  • Ashcloud - Kingdom Of The Damned

    Ashcloud - Kingdom Of The Damned

    CD Reviews

    Die ersten Ursprünge von ASHCLOUD reichen in das Jahr 2005 zurück, als Jonny Pettersson nach der Auflösung der Band DISFIGURED VICTIMS weiterhin das Bedürfnis verspürte, ursprünglichen und rauen Death Metal zu spielen. Doch aufgrund anderer Bandverpflichtungen wurde das Projekt aus Eis gelegt, das dann 2013 zu tauen begann, als Petterson auf Gareth Nash traf und beide beschlossen, den Death Metal der späten 80er und frühen 90er für die Zukunft fit zu machen, und zwar mit einer deutlichen Betonung punk-crustiger Elemente und eiskalten, frostigen Melodien.

    Ashcloud - Kingdom Of The Damned
  • Diamond Head - Evil Live

    Diamond Head - Evil Live

    CD Reviews

    DIAMOND HEAD sind ein Kuriosum, gehören sie wohl zu den wenigen Bands, die durch das Schaffen anderer Bands berühmter geworden sind, als durch ihr eigenes.

    Diamond Head - Evil Live


News

UNLEASHED – veröffentlichen ersten Song!

unleashed odalheim decibel
Die legendären schwedischen Viking-Deather UNLEASHED haben nun in Zusammenarbeit mit dem amerikanischen DecibelMagazine.com den brandneuen Song „Rise Of The Maya Warriors“ veröffentlicht. Der Track stammt vom kommenden Album „Odalheim“ und steht Euch als Stream zur Verfügung: http://www.decibelmagazine.com/featured/streaming-unleashed-rise-of-the-maya-warriors/

Weiterlesen: UNLEASHED – veröffentlichen ersten Song!

PARADISE LOST haben gerade das Cover ihres neuen
Longplayers "Tragic Idol" veröffentlicht. Das Album wird am 23. April 2012 via Century Media Records erscheinen. Das Cover wurde von dem Pariser Designer Valnoir (www.metastazis.com) entworfen, der auch schon für Bands wie MORBID ANGEL, LAIBACH, ULVER oder WATAIN gearbeitet hat. Wir können gespannt sein...
Die wahren Fans können sich auch auf den Weg über den Kanal zur UK-Tour machen:

16.04 Cardiff – Great Hall 2
17.04 Southampton - The Brook
18.04 Folkestone -  Quarterhouse
19.04 Colchester - Arts Centre
20.04 Stoke  - Sugarmill
22.04 York – The Duchess
23.04 Glasgow  - King Tuts
24.04 Sheffield  - Corporation
25.04 Wolverhampton -  Slade Rooms
26.04 Nottingham -  Rescue Rooms
27.04 Manchester - Club Academy
29.04 London  - Scala
30.04 Norwich -  Waterfront

WFF bestätigt weitere Bands

WFF2012WFF bestätigt weitere Bands! Mit dabei sein werden: Defeater, Einherjer, Xibalba, Street Dogs, Aborted, Guns Of Moropolis, Smoke Blow, Debauchery, Crushing Caspars, Perkele, The Carburetors, Texas In July, Turbo A.C.s, Nasty. 
Bislang bestätigt: Heaven Shall Burn, Pennywise, Dark Funeral, Insomnium, Comeback Kid, Children Of Bodom, Pro-Pain, Evergreen Terrace, Suicide Silence, Nasum, Eyes Set To Kill, Skeletonwitch, Endstille, The Browning, Die Lokalmatadore, Excrementory Grindfuckers, The Bones, Lamb Of God, Emmure, August Burns Red, Dying Fetus, Trivium, Poison Idea.

Weitere Infos gibt es unter: http://www.withfullforce.de/ , http://www.facebook.com/WithFullForceSummerOpenAir

PRIMORDIAL im März auf der Paganfest Tour zu sehen!

primordial paganfest
Dir irischen Pagan Metaller PRIMORDIAL werden die Paganfest Tour co-headlinen, welche am 16. März 2012 in Oberhausen startet! PRIMORDIAL Sänger A.A. Nemtheanga: "Never say never right? So we announce our participation in next March's Paganfest festival tour across Central Europe. Anyone who has read any of my various ramblings and musings over the last year or two will know my feelings about the current state of club touring and the industry in general. It's an ugly business but we are definitely ugly enough and getting uglier every year so strangely enough the stars aligned and the dates fell into place for us. Anyone who knows anything about Primordial knows how hard it has become for us to commit to lengthy touring as the years go by. The window of opportunity represents possibly the only opportunity we will have to do a longer tour for 'Redemption' across Europe so as they say…needs must and better the devil you know. Never as I say say never.

Weiterlesen: PRIMORDIAL im März auf der Paganfest Tour zu sehen!