Print

Geschrieben von Marcel Hübner.

Das Print Magazin wurde bis auf Weiteres eingestellt. 

Twilight Print Ausgaben sind teilweise noch erhältlich.



: : 12

Nummer XII // 72 seitiges DIN A4-Heft mit über 500 Reviews und 30 Interviews

Twilight-CD-Sampler INTO THE DARK SEASON VII

: : 11

Nummer XI // 54 seitiges DIN A4-Heft mit über 300 Reviews

Interviews u.a. Lacuna Coil, Grave, At The Gates, Candlemass, Old Man´s Child, Murderdolls, Paragon, Mystic Circle,
Symphorce, Dark Age, Doomsword, Madder Mortem, Forest Of Shadows, Hell Born und vielen mehr...

Twilight-CD-Sampler INTO THE DARK SEASON VI


Heavy oder Was?! schreibt:
Ist dies der Abschied eines der besten Fanzines aus dem Grenzbereich zwischen
Metal und Dark? Die Pulsadern wurden auf dem Cover des elften TWILIGHT auf jeden
Fall schon mal geöffnet. Und beim Aufblättern des Heftes erspäht man prompt die
Vorwarnung, daß TWILIGHT demnächst eventuell nur noch als Online-Mag
weiterexistieren wird. Doch zunächst gibt das "zwielichtige" Printteam nochmal
ordentlich Gas - so wie wir es von ihnen gewohnt sind: Man beginnt mit 20 Seiten
Interviews (beispielsweise mit LACUNA COIL, MURDERDOLLS, GRAVE, SYMPHORCE, OLD
MAN'S CHILD,TWISTED TOWER DIRE sowie mit DEN Doomgöttern schlechthin - und jetzt
fragt nicht, wen ich meine!) Weitere 20 Seiten Reviews bilden die Zäsur, bevor
Liveberichte über die Festivals M'era Luna, Wacken und Summer Breeze sowie über
einige Einzelshows den Ausklang bilden. Wie gehabt liegt dem TWILIGHT eine CD
bei, die hauptsächlich vertragsfreie Bands erklingen läßt, diesmal aber auch
einige Acts von den Labels CONQUER RECORDS, SCHWARZDORN PRODUCTIONS und EBOLA
RECORDS enthält. Wäre echt schade, wenn's das gewesen wäre. Stefan Glas

: : 10

Nummer X // 54 seitiges DIN A4-Heft mit über 250 Reviews, Interviews u.a. mit Pyogenesis , Annihilator, Nightwish, Motörhead, Sentenced, End Of Green, Sacred Steel, Metallium, Autumnblaze, Rebellion, Zimmers Hole, Disbelief, Enid, Chinchilla, Horrorscope, Falconer, Beyond The Embrace, Dark Moor usw. Fanzine/DVD Ecke, Demoecke, Konzertberichte, Soundcheck (PLATZ 1 Pyogenesis - She makes me wish I had a gun), Twilight-CD-Sampler INTO THE DARK SEASON V und einer FETTEN VERLOSUNG

LEGACY schreibt:
In einen schlichten schwarzen Umschlag mit einer Silhouette der berühmten Stonehenge-Felsen ist die zehnte Ausgabe des Twilight Magazins gehüllt. Und während die berühmten Megalithenanlage mittlerweile schätzungsweise 4.000 Jahres alt ist, bringt es das Twilight immerhin schon auf seine zehnte Ausgabe. Aber was nicht ist, kann ja bekanntlich noch werden, und so kann sich der Leser über informative Interviews mit Pyogenesis (übrigens auch Platte des Monats im Soundcheck), End of Green, Sentenced, Annihilator, Motörhead, Disbelief, Falconer, Zimmer´s Hole, The 3rd and the Mortal, Enid, autumn Blaze, Nightwish, Sacred Steel, Metalium und zahlreiche andere freuen. Darüber hinaus gibt es schlappe 220 CD- und Demo-Reviews, den Sharpshooter (Magnus von Blind Guardian hört sich durch einen Stapel anderer Bands und gibt seinen Senf dazu...) und Live-Reviews en masse durchzuackern. Wer mit den bisherigen Ausgaben des Twilight seinen Lesespaß hatte, kann auch mit dem neuen heft nichts falsch machen. Aber auch Unbedarfte können ruhig einmal zugreifen.
 

. : : 9

Nummer VIIII // 52 seitiges DIN A4-Heft mit 4 Farbcover mit über 220 Reviews, Fanzine/Video/Bücherecke, Demoecke, Konzertberichte, , Soundcheck (PLATZ 1 FARMER BOYS- THE WORLD IS OURS), Twilight-CD-Sampler INTO THE DARK SEASON IV,
LEGACY schreibt:
Die Kollegen vom Twilight sind nach über einem halben Jahr Funkstille auch endlich mit einer neuen Ausgabe am Start. Doch bevor ich überhaupt dazu kam, darin zu schmökern, drang eine wunderbar abwechslungsreiche, qualitativ absolut hochwertige CD-Beilage in mein Ohr. Unter den 19 Bands sind u.a. re-vision, Carpathian Dream, Disillution und Fallen Saints vertreten, wobei das Spektrum von ruhigen, folkloristischen Klängen bis hin zum Death/Black Metal reicht. Super, da wird wirklich für jeden Geschmack etwas geboten. Aber auch die Interviews können hier zweifelsohne mithalten. Vor allem die ausführlichen Gespräche mit Blind Guardian, Kreator und Agathodaimon sollten sich Fans dieser Formation nicht entgehen lassen. Darüber hinaus gibt es lesenswerte Berichte über Testament, Virgin Steele, Bolt Thrower, King Diamond, Axxis, The Bronx Casket Co., Grave Digger oder auch Therapy?. Alles in einem sauberen Layout und einem ansprechenden Schreibstil. Lediglich auf den Abdruck des Katatonia Interviews hätte ich vollends verzichtet, wenn der Drummer tatsächlich so wenig zu erzählen hatte und keines der restlichen Mitglieder zur Stellungsnahme breit war. Sei es drum. Auch einen Soundcheck mit "Violent Revolution" von Kreator als Album der Ausgabe und zahlreiche Reviews bekommt der geneigte Leser serviert. Und wenn selbiger immer noch nicht genug hat, gibt es ein paar Seiten weiter auch noch Liveberichte aus nah und fern. (Sebastian Blach)
 

 

: : 8
Nummer VIII// 52 seitiges DIN A4-Heft mit 4 Farbcover Konzertberichte, Sharpshooter, Demoecke, Reviews, Soundcheck (PLATZ 1 DIE APOKALYP-TISCHEN REITER - ALL YOU NEED IS LOVE), Twilight-CD-Sampler INTO THE DARK SEASON III (erstmals im 4 FarbPappschuber), Interviews u. a. mit Lacuna Coil, Disbelief, Dornenreich, Kamelot, Athena, Rob Rock...
LEGACY schreibt:
»Auch in der achten Ausgabe bietet das TWILIGHT wieder einen interessanten und informativen Querschnitt durch den Schwermetallglobus. Ihre Scheuklappen scheinen die Macher um Cheffe Marcel Hübner glücklicherweise etwas weiter zu tragen, und so finden sich neben traditionellen Themen (...) auch Features von härtetechnisch gemäßigten Kapellen (...) Abgerundet wird der positive Gesamteindruck durch die beiliegende Sampler CD "Into the dark Season", auf der sich u.a. In Blackest Velvet, Nebular Moon, Crucified Whore, Mortal Passion, Mr. Groovebone und Tears of Mystigma die Ehre geben.«
: : 7
Nummer VII// 52 seitiges DIN A4-Heft mit 4 Farbcover Fanzine/Video/Bücherecke, Demoecke, Konzertberichte, Festivalspecial 2000 (Wacken Open Air, M´era Luna, Wave Gotik Treffen), Reviews, Soundcheck (PLATZ 1 FARMER BOYS- THE WORLD IS OURS), Twilight-CD-Sampler INTO THE DARK SEASON II, Interviews u. a. mit Farmer Boys, Blazing Eternity...
Review folgt...
 

 

: : 6
Nummer VI// 52 seitiges DIN A4-Heft mit 4 Farbcover News, Sharpshooter, Bücher- & Videoecke, Konzertberichte, Homepage-Special, Reviews, Soundcheck, Twilight-CD-Sampler INTO THE DARK SEASON I, Demobandspecial, Interviews u. a. mit Deceased, Haggard, Flowing Tears, Darkseed, Megaherz, Ordeal, Chateau, In The Woods...
LEGACY schreibt:
»Nicht schlecht, meine lieben Herren... schon wieder eine Ausgabe des Twilight Fanzine. Und ich muß sagen, das Heft macht langsam aber stetig wirklich etwas her, denn vor allem in Bezug auf die Themenauswahl ist die sechste Ausgabe der Niedersachsen höchst interessant ausgefallen (...) Daneben gibt es nun auch eine Gratis CD Beilage mit allerlei Underground Bands (z.B. WinterDome, The Becoming, Atagatis, Ordeal, Chateau, Final Cry (...)), die einen interessanten Einblick in das Schaffen der beteiligten Künstler verschafft. Einziger Kritikpunkt ist in meinen Augen der Soundcheck, da einzelne Redakteure augenscheinlich sehr subjektiv und alles andere als fachlich bewerten (...), aber dafür lässt sich aufgrund der gut geführten Interviews und des sauber gedruckten s/w Layouts wohlwollend hinwegsehen.«
: : 5
Nummer V// 56 seitiges DIN A4-Heft mit 4 Farbcover News, Sharpshooter, Demoecke, Konzertberichte, Homepage-Special, Soundcheck (PLATZ 1 TRISTANIA - BEYOND THE VEIL), Konzertberichte, Reviews, Interviews u. a. mit My Dying Bride, Amon Amarth, Oberon, Betray My Secrets, Mystic Circle, Sentenced, Samael, Kamelot, Cannibal Corpse, Opeth...
LEGACY schreibt:
»Auch hier haben wir es mit einem sehr ordentlich aufgemachten , gedruckten DIN A4 Fanzine zu tun, welches vor allem Anhängern des dunkelgrau bis hellschwarz gefärbten Bereichs ans Herz gelegt werden kann (...) Sogar einen Soundcheck kann das Heft offerieren (ganz oben: Tristania) und auch die obligatorische Demo Ecke sowie zahlreiche Live Berichte fehlen nicht. An dem Cover mit der brennenden Kirche (Schloß) werden sich sicherlich auch die zahlreichen Möchtegern-Satanisten erfreuen. (Das Heft hat mit diesen fragwürdigen Ideologien jedoch nichts am Hut!).
«

: : 4

Nummer IV// 52 seitiges DIN A4-Heft mit 4 Farbcover News, Sharpshooter, PC & Homepage-Special, Demoecke, erweiterter Soundcheck (PLATZ 1 HYPOCRISY - PYPOCRISY), Konzertberichte, erweiterter Reviewteil, Interviews u. a. mit Hypocrisy, Therion, In Flames, Lacrimosa, Kreator, Dew-Scented, S.O.D., Gamma Ray, Goddess Of Desire, Grass, Megaherz...

: : 3

Nummer III // 52 seitiges DIN A4-Heft mit 4 Farbcover News, Konzertberichte, Klassikerecke, Demoecke, Sharpshooter, erweiterter Soundcheck (PLATZ 1 DIMMU BORGIR - SPIRITUAL BLACK DIMENSIONS), erweiterter Reviewteil, Homepage-Special, Interviews u. a. mit James Murphy, Rotting Christ, The Gathering, Nevermore, Sick Of It All, Hades, Galactic Cowboys, Ordeal...

   

: : 2

Nummer II// 52 seitiges DIN A4-Heft mit 4 Farbcover Festivalspecial (Wacken Open Air 98 und Zillo 98-Berichte), erweiterter Reviewteil, Soundcheck (PLATZ 1 HIM - GREATEST LOVESONGS VOLUME 666), Interviews u. a. mit Stahlhammer, In Ruins, The Crown, Konzertberichte, Sharpshooter, ...

: : 1

Nummer I // selbstgedrucktes 20 seitiges DIN A5-Heft mit s/w-Druck,
beinhaltetet Plattenkritiken, einen Soundcheck (PLATZ 1 ANATHEMA - JUDGEMENT) und ein PC Spe