MUNICIPAL WASTE, VICTIMS, REPROACH

19.01.10 MUNICIPAL WASTE, VICTIMS, REPROACH Berlin, Magnet Club

  • Als ich nach längerem Anstehen den gut gefüllte(n) Magnet Club um 21:30 Uhr betrete, sind REPROACH bereits durch. Den schon Anwesenden scheinen die Belgier aber gut gefallen zu haben. In der Umbaupause läuft ein Mix von AC/DC Songs aus der Zeit mit Bon Scott - das ist der erste Beleg für einen kompetenten Konzertabend. Nach kurzem Check geben dann die VICTIMS Gas.

The BossHoss, Hot Wire

05.12.09 The BossHoss, Hot Wire Stadthalle Göttingen

  • Bereits drei Stunden vor offiziellem Beginn versammelten sich die ersten Cowboys vor der Stadthalle in Göttingen. Anscheinend konnten sie es kaum erwarten, Hot Wire und The BossHoss auf der Bühne zu erleben. Zugegebenermaßen fände ich es auch ganz nett, eine Band wie die BossHoss zu supporten. Am 5.12. wurde diese Ehre Hot Wire zuteil.

02.12.09 Motörhead, Der W, Black Stone Cherry Hannover – AWD Hall

  • Wenn Hannover Concerts zu Motörhead lädt ist das quasi ein Pflichttermin für Hardrock- und Metal Fans, also lassen auch wir uns nicht lumpen und bewegen uns standesgemäß in einer Gruppe gut gelaunter Rocker Richtung AWD Hall. Kurz zuvor zogen wir noch kurz den Neid eines Typen auf uns, der - scheinbar nach der Arbeit - in der Bahn stand und plötzlich fragte: „Zu Lemmy?“ und als wir ihn bestätigten meinte, er könne leider selbst nicht hin. Tja 'arme Seele', wärste mal doch!

25.11.09 Volbeat, Ektomorf Hannover, Capitol

  • „Hast du schon Karten für Volbeat?“, „Nö, kaufe ich mir kurz vorher.“ Wer mit dieser Einstellung an das Konzert heran ging, hatte schlechte Karten. Genauer gesagt, hatte gar keine Karten, da Volbeat in Hannover bereits weit im Voraus ausverkauft waren.
    Aber wen wundert das? Mich nicht

19.11.09 Paradise Lost, Samael, Ghost Brigade Hannover, Capitol

  • Eigentlich hatte ich mich schon auf die Tatort-Wiederholung im Dritten gefreut, doch wenn Thorsten dazu aufruft, sich eine der stilprägenden Bands der 90er Jahre anzusehen, sagt man auch nicht nein. Und die Musik der Engländer passt dann auch irgendwie besser zu einem regnerischen Novemberabend, als die heiteren Brockmöller und Stöver.

The Levellers, Sonic Boom Six (SB6)

13.11.09 The Levellers, Sonic Boom Six (SB6) Musikzentrum Hannover

  • Zwei Bands haben den langen Weg von England nach Hannover auf sich genommen, um am Freitag den 13. diejenigen Massen zu bewegen, die nicht abergläubig waren und sich vor die Tür getraut haben. Gut, zugegeben, so weit war der Weg dann doch nicht. Die beiden Combos, The Levellers und SB6, mussten nur von Frankfurt aus anreisen, weil sie es sich zum Ziel gemachten hatten, während des Novembers in der ein oder anderen europäischen Stadt laute Musik zu machen.

Amorphis, Before The Dawn, Amoral

15.10.09 Amorphis, Before The Dawn, Amoral Musikzentrum Hannover

  • Hoch aus dem Norden kommen die Bands, die man sehen und fühlen muss. Dieses Mal im komplett ausverkauften Musikzentrum in Hannover (500 Metaller)standen die Finnen Amorphis, Before The Dawn und Amoral auf der Bühne. Amoral haben seit einiger Zeit Ihren Frontmann gegen den finnischen Superstar Gewinner Ari ausgetauscht und auch gleich einen Plattenvertrag abgestaubt.

04.09.09 Keith Caputo, Der Schulz Sumpfblume Hameln

  • Daniel Schulz, alias Der Schulz, plus Gitarrist „Dr. Hagen“ und Allrounder/Bassist/Percussionist „Fritzi“ hatten am Support von Keith Caputo sichtlich ihren Spaß. Drei Tage vorm Konzert angefragt, zögerte der Singer/Songwriter Der Schulz samt musikalischer Unterstützung nicht lange dem Gig zuzusagen. Und es war meiner Meinung nach nicht der schlechteste Support.