Empyrium, Les Discrets & Alvenrad

28.04.17 Empyrium, Les Discrets & Alvenrad Oberhausen, Resonanzwerk

  • EMPYRIUM laden zum exklusiven Deutschlandkonzert 2017 nach Oberhausen. Führt man sich die Musik und die bisherigen, mitunter sehr besonderen, Veranstaltungsorte, wie beispielsweise die Passionskirche in Berlin oder die Christuskirche in Bochum vor Augen, an denen das Live-Kollektiv, um die beiden Hauptprotagonisten Schwadorf und Helm bisher Station machte, dann will das Ambiente des Resonanzwerks nicht wirklich einen würdigen Rahmen für diese Veranstaltung bieten. Das Resonanzwerk ist ein wenig gepflegter Standardclub, ohne jeglichen Charme, in dem man sich selbst für teures Geld zur 08/15-Disse am Wochenende einen schlechten Abend nicht schön trinken kann. Doch allein daran kann es nicht liegen, dass die Resonanz auf das illustre Billing mehr als verhalten ist. Denn der Club füllt sich bei Einlassbeginn nur äußerst mäßig. Umso erstaunlicher, dass insbesondere das Thekenpersonal beim Ausschank zunächst einen ziemlich überforderten Eindruck macht, erfreulicherweise dann aber im Verlauf des Abends lernfähig ist, nicht auf einem halsabschneiderischen Wertmarkensystem zu bestehen und letztlich auch die klassische Barzahlung zu akzeptieren. Das ist nicht zuletzt der Konsequenz vieler Besucher geschuldet, die dazu führt, dass man einsieht, dass an diesem Abend in der ohnehin nur spärlich gefüllten Lokalität nur etwas verdient werden kann, wenn man Fairness walten lässt.

Alvenrad - Habitat

Alvenrad - Habitat

  • Insidern werden die Namen Kwint und Strik schon durch das Singer-/Songwriter/Folk-Projekt Stormsterk ein Begriff sein. Mit ALVENRAD wird dieser urige und eigenwillige Stil nun verrockt, metallisiert und somit auf eine neue Stufe gehoben.