News

NOIZGATE Records verabschiedet sich mit einem Sylvesterfeuer der ersten Kategorie ins Jahr 2013. Koroded unterschreiben nach ihrer letztjährigen Reunion für drei neue Alben beim Bielefelder Label. Die Dürener Gruppe steht in der Tradition europäischer Bands wie Caliban, Heaven Shall Burn oder Maroon, die für ehrlichen, kompromisslosen Metal stehen und sich durch zahllose Shows und Veröffentlichungen in die Herzen der europäischen Szene gespielt haben. Das erste Studio-Release nach der Wiedervereinigung der Band ist in 2013 für Ende September vorgesehen. Geplant ist auch eine ausgedehnte Release-Tour. Zur Überbrückung erscheint bereits am 01.03.2013 (VÖ) ein Re-Release des Albums "To Have And To Unhold" inkl. 5 Bonustracks.

Weiterlesen: Koroded unterschreiben bei NOIZGATE Records

AXFMF- Andernach klaaOhne Metal macht es keinen Spaß!

Am Wochenende vom 03. und 04. Mai 2013 findet im JUZ in Andernach das erste "A Chance For Metal Festival – Andernach" statt. An diesen beiden Tagen stehen folgende Bands auf dem Programm: Five Dollar Crack Bitch, Raised from Death, Stigmatized, Spectral, A-Rise, Contradiction, No Excess, Elvenpath, Mercury Falling, Ra’s Dawn, Abandoned, Iron Cobra, Dragonsfire, Torian, Grailknights.


Hardtickets können ab dem 14.01.2012 per E-Mail für je 12,- € vorbestellt werden (mail to: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Der Vorverkauf der Tickets endet am 21.04.2013. Ein limitiertes Kontingent an Merchandise in Form von T- Shirts, Girlies, Longsleeves und Zippern gibt es nur per Vorbestellung bis zum 31.01.2013 unter derselben Mailadresse. Das Merchandise wird auf Wunsch vorab zugeschickt. Achtung: Auf dem Festival selbst wird es voraussichtlich keinen Shirt-Verkauf geben, sondern nur die Abholung der vorbestellten Artikel. Festivalbändchen werden an den Veranstaltungstagen vor Ort ausgegeben.

Das "ACFMF" fand bisher einmal pro Jahr in Rüsselsheim statt – dort hieß es im Jahr 2007 zum ersten Mal "A Chance For Metal". Aufgrund der großen Resonanz der letzten Jahre haben sich die Veranstalter dazu entschieden, das Underground-Festival mit einem zweitätigen Ableger in Andernach zu bereichern.

Weiterlesen: A CHANCE FOR METAL FESTIVAL- ANDERNACH

Wie wichtig die Texte für HATEBREED sind, verdeutlicht Jamey Jasta in dem zweiten Trailer zum kommenden Longplayer „The Divinity Of Purpose“. Klickt hier. Surft auf http://youtu.be/PblNbpIpVKg und checkt, was Jamey Jasta im Rahmen des ersten Album-Trailers zum Artwork der Scheibe zu sagen hat.

Das Lyric Video zur ersten Single „Put It To The Torch“ gibt es hier: http://www.youtube.com/watch?v=BUEDG5yM3oM . „The Divinity Of Purpose“ erscheint am 25. Januar 2013 über Nuclear Blast.

PERSISTENCE TOUR 2013Hatebreed- Clay Patrick McBride 3
HATEBREED
AGNOSTIC FRONT
H2O
STICK TO YOUR GUNS
NEAERA
THE ACACIA STRAIN
10.01. D Berlin – Astra
11.01. B Lint - Eurocam Media Center
12.01. D Oberhausen – Turbinenhalle
13.01. F Paris – Bataclan
14.01. D Saarbrücken – Garage
15.01. D Wiesbaden – Schlachthof
16.01. D Hamburg – Docks
17.01. D Stuttgart – LKA
18.01. D Lichtenfels – Stadthalle
19.01. D Dresden - Even Werk
20.01. NL Tilburg – O13

Was viele nicht für möglich gehalten haben, wird im April 2013 nach langer Planung nun doch Wirklichkeit: Tobias Sammet hat sein Allstar-Projekt AVANTASIA wieder mobilisiert, um mit dem im März erscheinenden neuen Album "THE MYSTERY OF TIME" im Gepäck zu einem monumentalen Unterfangen, der MYSTERY WORLD TOUR, aufzubrechen. In wenigen ausgewählten Städten rund um den Globus werden AVANTASIA, bestehend aus einigen bereits von der letzten Tour bekannten Gaststars, aber auch großen Überraschungen, die einmalige AVANTASIA-Magie auf die Bühnen bringen. Weil Tobias und sein Starensemble sich allen Epochen der Bandhistorie - dem neuen Album, den Hits der Alben jüngerer Vergangenheit, aber selbstverständlich auch den Frühwerken - ausgiebig widmen und dementsprechend viele Stücke präsentieren wollen, werden AVANTASIA - zumindest bei der eigenen Hallentour - DREI STUNDEN (!!!) spielen. Für die exklusiven Festival-Shows im Sommer wird die Band dann ein knapperes Best-Of-Programm mit Fokus auf dem aktuellen Album spielen.

THE MYSTERY WORLD TOUR 2013Avantasi

Europäischer Teil:

13.04.2013 (CH) Pratteln - Z7
14.04.2013 (CH) Pratteln - Z7
16.04.2013 (I) Mailand - Alcatraz
18.04.2013 (D) Ludwigsburg - MPH Arena
19.04.2013 (D) Kaufbeuren - All - Karthalle
20.04.2013 (D) Fulda - Esperanto Halle
22.04.2013 (D) Berlin - Tempodrom
23.04.2013 (D) Hamburg - tba
25.04.2013 (D) Oberhausen - Turbinenhalle
26.04.2013 (D) Lichtenfels - Stadthalle

HSB CalibanDie erste der drei Jubiläumsshows anlässlich von jeweils 15 Jahren CALIBAN und HEAVEN SHALL BURN fand gestern in der Zeche Bochum statt. Wer den Abend Revue passieren lassen oder aber sehen möchte, wie es bei ausverkauften Clubshows der Bands ohne Graben, dafür mit Stagedivern aussieht, der schaue bei den folgenden Galerien vorbei:

Caliban: http://www.allschools.de/gallery/1310463
HSB: http://www.allschools.de/gallery/1310462

Century Media Records gratuliert beiden Bands herzlich und bedankt sich für den tollen Abend! Beide Bands freuen sich bereits riesig, heute und morgen das ausverkaufte Klubhaus Saalfeld in Schutt und Asche zu legen. Während CALIBAN demnächst mit dem Schreiben neuer Songs anfangen wollen befinden sich HEAVEN SHALL BURN mitten in den Aufnahmen zum Nachfolger von „Invictus“, der noch in der ersten Jahreshälfte von 2013 erscheint.

UnbenanntDa die Welt entgegen aller Vorraussagungen gestern doch nicht abgeschmiert ist, müssen wir uns leider mit Weihnachten auseinandersetzten. Seid tapfer, im Januar werdet ihr mit der neuen Voivod belohnt.

Bis dahin alles Gute und wenn es ganz dick kommt, schaut euch das Video „No Christmas“ von HAUST an. Am besten, ehe der Magen mit Weihnachtsbraten gefüllt ist.

 

 

Kurz vor den Feiertagen lassen wir es uns nicht nehmen, das Line-Up des Monster BashMonster Bash 2013 um ein paar Bands zu erweitern. Und so freuen wir uns, dass in Berlin Spaniens beste Ska-Punk Band, SKA-P auf dem Maifeld mit dabei sein wird. Die Politpunker aus Madrid sind für ihre sozialkritischen Texte und energetischen Shows bekannt und haben nach mehrjähriger Pause nun ein neues Album für 2013 angekündigt.

Ebenfalls in Berlin dabei sind die Briten von APOLOGIES, I HAVE NONE, die Bostoner SMOKE OR FIRE, sowie KMPFSPRT aus Köln.

Natürlich wird auch in München bandtechnisch aufgestockt. So sind sowohl bei der bayrischen Ausgabe des Monster Bash als auch in Berlin die kanadischen Hardcore/Emo-Legenden GRADE am Start. Gegründet 1993 lösten sie sich 2002 nach 5 Alben und einigen Besetzungswechseln auf. Jetzt haben sich nach über 10 Jahren Pause einige Originalmitglieder wieder zusammengefunden und neue Songs geschrieben. Man darf gespannt sein!

THE FRONT BOTTOMS, DEAD END PATH und THREE CHORD SOCIETY komplettieren den weihnachtlichen Bestätigungsreigen für Berlin und München.

Weiterlesen: MONSTER BASH 2013

open flair band indexNach Sportfreunde Stiller, In Flames, Deichkind, Pennywise, Danko Jones, Fear Factory, Donots, Bosse, Frittenbude und vielen anderen präsentieren wir vier weitere großartige Bands für das Open Flair 2013: Bad Religion, Flogging Molly, Itchy Poopzkid und The Durango Riot.

RELIGION
Sie waren es, sie sind es, sie werden es immer sein: das Original, die unverkennbare Punkrocklegende aus Kalifornien. Zuletzt waren Bad Religion im Sommer 2010 zum 30-jährigen Bandjubiläum in Deutschland unterwegs. Damals gab es nicht nur alte Hits zu hören, sondern auch das zu der Zeit aktuelle Album „The Dissent Of Man“, das laut Visions „irgendwie nicht so recht an die besten Zeiten der Band anschließen konnte“. Mit „True North“ haben Bad Religion nun ein neues Album herausgebracht, das frisch, wütend und auf den Punkt punkig klinge wie „No Control“ vor 23 Jahren. Und: „Wenn Greg Graffin mit dem Zeigefinger in die Luft zeigt, während seine Band sich hinter ihm verausgabt, dann ist das so ungelenk und ehrlich, als wäre er immer noch höchstens Mitte 20.“

Weiterlesen: Twilight präsentiert: Neue Bändbestätigungen beim Open Flair

bfmv2.1Die walisische Metalcoreband BULLET FOR MY VALENTINE veröffentlicht am 8. Februar 2013 ihr neues Album "TEMPER TEMPER". Als Vorgeschmack gibt es bereits jetzt den Song "Riot" exklusiv auf METAL-HAMMER.DE zu hören. Klickt HIER!

"Temper Temper" wird am 8. Februar in der Standard- und Deluxeedition via Sony Music erscheinen und folgende Songs enthalten:

01. Breaking Point
02. Truth Hurts
03. Temper Temper
04. Pow
05. Dirty Little Secret
06. Leech
07. Dead To The World
08. Riot
09. Saints n Sinners
10. Tears Don't Fall (Part 2)
11. Livin Life (On The Edge of A Knife)
       
Deluxe edition tracks:
12. Not Invincible
13. Whole Lotta Rosie (from the Live Lounge show on BBC Radio 1)
14. Scream Aim Fire (from the Live Lounge show on BBC Radio 1)

scream festival 2012Am 26.12.2012 kommt es zum ersten Mal zum großen Aufeinandertreffen verschiedenster Hard- und Metalcore Größen des Landes. Dann treffen sich 8 Bands, die es in sich haben zum SCREAM Festival im Musiktheater in Kassel.

Line-Up:

ESKIMO CALLBOY
HIS STATUE FALLS
FINAL PRAYER
TODAY FOREVER
MADISON AFFAIR
A TRAITOR LIKE JUDAS
DISTANCE IN EMBRACE
BLESSED WITH RAGE


Headliner des Abends werden Eskimo Callboy sein, die Metalcore mit Post-Hardcore-Einflüssen, den sie mit Elementen des Techno mischen spielen. Tanzbarer Porno-Metal mit einer Prise psychedelischem Glam-Rock! Das kommt an, macht an und eckt an. Manchmal. Im März dieses Jahres brachten sie ihr erstes Album via Redfield Records heraus, welches auf Anhieb bei ihrer wachsenden Fangemeinde für großes Aufsehen sorgte.

Mit His Statue Falls konnte eine weitere Band aus dem Genre Post-Hardcore-/Electrocore gewonnen werden. Die Band selbst bezeichnet ihren Stil als Techcore. Ihr zweites Album erschien um April dieses Jahres und stieg auf Platz 19 der deutschen Newcomer-Charts von Media Control ein.

Aus der Speerspitze der deutschen Hardcore-Szene kommen Final Prayer aus Berlin nach Kassel. Walzende Hardcore-Riffs der Marke Hatebreed treffen auf den angepissten Fronter, der sich merklich in Richtung kraftvoll entwickelt hat. Final Prayer sind auch 2012 einfach das, was sie schon immer gewesen sind: authentisch, mitreißend, emotional und ehrlich. Und wie man es von ihnen gewohnt ist, gehören auch die Lyrics zu dem besten, was man im hiesigen Hardcore zu hören bekommt.

Weiterlesen: SCREAM Festival 2012 am 26.12 in KASSEL

Jamey Jasta, Bandkopf und Frontmann der Connecticut-Hardcore-Institution HATEBREED wird sich am Mittwoch, den 19. Dezember 2012 in einem exklusiven Online-Video-Chat den Fragen der Fans stellen! Jeder Facebook- oder Twitter-User kann sich einfach mit seinem Account anmelden und loschatten! Der Chat startet um 16.00 Uhr unter der folgenden Adresse: www.nuclearblast.de/streamingroom

Surft auf http://youtu.be/PblNbpIpVKg und checkt, was Jamey Jasta im Rahmen des ersten Album-Trailers zum Artwork der Scheibe zu sagen hat. Das Lyric Video zur ersten Single „Put It To The Torch“ gibt es hier: http://www.youtube.com/watch?v=BUEDG5yM3oM

The Divinity Of Purpose“ erscheint am 25. Januar 2013 über Nuclear Blast. Die CD- und Vinyl-Versionen des Album können ab sofort beim Nuclear Blast Mailorder vorbestellt werden: http://bit.ly/UcHMHr

HatebreedPERSISTENCE TOUR 2013
HATEBREED
AGNOSTIC FRONT
H2O
STICK TO YOUR GUNS
NEAERA
THE ACACIA STRAIN
10.01. D Berlin – Astra
11.01. B Lint - Eurocam Media Center
12.01. D Oberhausen – Turbinenhalle
13.01. F Paris – Bataclan
14.01. D Saarbrücken – Garage
15.01. D Wiesbaden – Schlachthof
16.01. D Hamburg – Docks
17.01. D Stuttgart – LKA
18.01. D Lichtenfels – Stadthalle
19.01. D Dresden - Even Werk
20.01. NL Tilburg – O13