Terror

Runde Bilder – Cartoons für Fussballer & Fans

Das Spiel hat 90 Minuten und das Runde muss ins Eckige. Und genau dort ist es: 250 Fußballcartoons wurden von 40 verschiedenen Top-Profis der Cartoonistenliga eiskalt versenkt. Eine Sammlung essentieller Szenen aus dem Fußballerleben, die nicht nur bei Fans für ein breites Grinsen sorgen dürfte.

 

So eine Fußball-WM soll ja schon die ein oder andere Ehe auseinandergebracht haben. Vielleicht sorgen Mario Lars, Burkh, Miguel Fernandez, Oli Hilbring & Co mit diesem Sammelband nun dafür, dass es vor dem heimischen Großbild-TV zu weniger Streitigkeiten kommt. Während der eine die Spielzüge der Vorrunde auf dem Bildschirm verfolgt, kann der andere genüsslich in diesem Softcoverbuch blättern. Und neben leicht verständlichen Erklärungen der Fachsprache (z.B. „Schwalbe“) gibt es auch genügend Cartoons zum weiten Feld der Fankultur (z.B. Modefragen, S. 31). Butschkow gewährt uns nicht nur einen Blick in die vier Wände von Messi (S. 41), sondern lässt uns auch an den Umkleidekabinengesprächen der 54er Nationalmannschaft teilhaben (S.40). Wo findet man heute noch solche Einblicke? Piero Masztalerz hat nicht nur einen interessanten Vorschlag zur Wiederbelebung des kirchlichen Lebens, sondern macht uns auch mit dem schwarz-rot-goldenen Wahnsinn einer typischen deutschen Eigentumswohnung zu WM-Zeiten bekannt. Doch der Fußball ist ja längst nicht mehr nur ein Sport, sondern vor allem „big business“. Auch diese Facette wird von den Cartoonisten in den Blick genommen. Richtig so.

Von wegen 11 Freunde müsst ihr sein. Für diesen Sammelband braucht es mehr als eine Viererkette. „Runde Bilder“ ist das Ergebnis echter Teamarbeit der Top-Auswahl der deutschen Cartoonistenszene. Eins kann man versprechen: Die Lektüre des Sammelbandes ist weitaus unterhaltsamer als das Eröffnungsspiel der deutschen Nationalelf am vergangenen Sonntag. Hier stimmen Mannschaftsgeist, Körpereinsatz und Taktik und vielleicht rechtfertigt die Lektüre ja sogar einen kleinen Autokorso um den Buchladen…