Celtic Frost - Monotheist

CD Reviews, Celtic Frost - Monotheist

  • Erstellt am: Dienstag, 15 August 2006
  • Label: Century Media
  • V.Ö.: 29 Mai 2006
  • Bewertung: Celtic Frost - Monotheist

Totgesagte leben ja angeblich länger . Das dem nicht immer so ist konnten Judas Priest ja "eindrucksvoll" mit Ihrem letzten katastrophalen Output "Angel of Retribution" unter Beweis stellen.Wie man so ein Null Acht Fünfzehn Werk den Fans nach all den Jahren anbieten kann ist mehr als peinlich.

Für mich das mieseste Album, noch hinter "Turbo",der Band überhaupt ( die "Ripper" Scheiben zähle ich jetzt mal nicht ). Ok Ihr könnt Euch denken was jetzt kommt. Ich stelle mir selber grad die Frage "Wer oder was sind Celtic Frost überhaupt ? " Wir schreiben das Jahr 1985, vorher war die Band schon durch zwei Mini Alben positiv aufgefallen, doch jetzt erscheint der Überhammer "To Mega Therion" .Ein Werk das ich bis heute vergöttere und welches ich zu den wichtigsten Veröffentlichungen überhaupt zähle. Brutalo-Riffing ein phantastischer röchelnder Gesang und vor allem der für damalige Zeiten bombastische Sound waren wegweisend und beeinflußten unzählige darauf folgende Metal- Bands. Doch das wars dann auch denn mehr kam nicht. Celtic Frost sind für mich "To Mega Therion" und nur "To Mega Therion" denn die Nachfolgealben waren allesamt eine Riesen Enttäuschung, experimentell ohne Power und Druck überhaupt nicht zu vergleichen mit diesem Jahrhundertwerk. So und jetzt will man nach zig Jahren alles aus dem Feuer reißen ? Laut Info erschien`92 das letzte Werk der Eidgenossen ich weiß es selber gar nicht mehr. Man hätte es dabei belassen sollen, dieses Feeling welches man vor zwanzig Jahren hatte kann man nicht mehr einfangen. CF sind ein Schatten Ihrer selbst kann man die ersten beiden Stücke gar noch hören verflacht das Album danach so dermaßen das es mir schwerfällt dran zu bleiben . Schleppend langsam ,Horror und düster mäßig würgt sich die Scheibe so dahin und mir ist toten langweilig was hat die Band sich nur dabei gedacht? Um zum Abschluß zu kommen, und hier spreche ich alle jüngeren Fans an haltet Ausschau nach "To Mega Therion " alle die auf Death und Black Metal stehen, dieses Werk muß man haben, das neue Teil könnt Ihr beruhigt stehen lassen !