Dyscarnate - With All Their Might

CD Reviews, Dyscarnate - With All Their Might

Die Hoffnung des britischen Death Metal meldet sich mit ihrem dritten Album „With All Their Might“ eindrucksvoll zurück. Denn mehr Spielfreude, Herzblut und Dampfwalze geht wahrscheinlich nicht. 

Dabei beschreiten die Briten, die mittlerweile verstreut in Shropshire, Sussex (Großbritannien) und Amterdam (Niederlande) leben, gekonnt den Weg brachialer Brutalität, indem sie die alles niederwälzende Abrissbirne eindrucksvoll in rhythmisch-riffiger Manier kreisen lassen und zumindest in den ersten drei Songs fast vollständig auf die phasenweise düstere Atmosphärik des Todesmetal der schwedischen Schule verzichten. Immer noch weit vom bisweilen unerträglichen Geknüppel der technischen Spielart des Genres entfernt, kreiert das Trio dabei eine ungeheure Dichte und Intensität, die das Album wie aus einem Guss erscheinen lassen.

Groovige Rhythmen und überaus stilbildende Drums nähern sich dabei der Perfektion an, wie 'To End All Flesh Before Me' unter Beweis stellt. Ein wahres Groove-Monster. Zu dem organischen Sound könnte auch die Einstellung der Band beigetragen haben, dass man das Album zuallererst für sich selbst geschrieben hat. Ein Aktivposten sind darüber hinaus die Vocals, die neben den infernalen Growls mitunter auch leicht schwarz-metallische Stimmfärbungen annehmen. Hinzu kommen die bisweilen mitreißenden mitgrölfähigen Refrainstrukturen ('Backbreaker') oder ein überaus hohes Maß an infernaler Martialität ('All The Devils Are Here'). Etwas aus dem Raster fallen der Rausschmeißer 'Nothing Seems Right' und Traitors In The Palace'. Als ob sich die Jungs hier eine symmetrische Struktur für das Album ausgedacht haben. Dem Longplayer tut das aber sehr gut, sorgen diese beiden Songs aufgrund ihrer intensiven, melodischen Atmosphäre doch für erfrischende, diabolische und nachdenkliche Diversity. Hammer! Das gilt vor allem für 'Traitors In the Palace', wohingegen der Rausschmeißer auch seine brutalen Momente hat.

Fazit: Die Briten von DISCARNATE legen mit „With All Their Might“ eine hammermäßige Death-Metal-Scheibe vor, die in eindrucksvoller Weise als organischer, fast monolithischer Block daherkommt und durch die Konzentration auf intensive Groovigkeit, auf meisterhafte Riffs und auf mitreißende Brutalität ein einzigartiges Klangerleben bietet. Hören und Kaufen!