NIGHTWISH - Decades

CD Reviews, NIGHTWISH - Decades

Eine weitere „Best of"-Scheibe von Nightwish, mit der die kommende Welttournee der Band angekündigt werden soll und die sich in die Reihe der fragwürdigen „Best of"-Veröffentlichungen der Metal-Welt einreiht.

 Das Album beinhaltet 22 Songs der Band von 1996 bis heute, welche neu gemastert sind. Dabei wurde das Pferd von vorne aufgezäumt: Mit dem längsten und letzten Track „the greatest show on earth" des 2015er Albums „Endless forms most beautiful" beginnt es und mit dem 1996er Demo-Song „Nightwish" endet es.
Als alter Nightwish-Hase hätte ich allerdings damit gerechnet, dass die Wartezeit auf das neue Album (für das Toumas anscheinend schon 6 Songs geschrieben hat), mit irgendwelchen Specials gespickt wird: Zum Beispiel alte Songs von Floor neu eingesungen, unveröffentlichte Bonustracks oder 2  ganz neue Songs....oder alles zusammen...?
Aber leider hat der Mastermind scheinbar einfach nur Songs ausgesucht und chronologisch geordnet. Dabei ist mir dann noch aufgefallen, dass wie auf dem 2005 veröffentlichten Best Of Album „Highest hopes" wiederum „The Kinslayer", Elvenpath","Sleeping sun", "Sacrament of wilderness" und "Nemo" zu hören sind.
Alles weltklasse Songs, aber verstehen kann ich dieses Doppeltgemoppelt trotzdem nicht, da die Band aufgrund der immensen Hitliste eine solche Wiederholung gar nicht nötig hätte, auch wenn 13 Jahre zwischen den Compilations liegen. Daher bleibt es dem geneigten Fan und Sammler überlassen, diese Best Of zu erwerben oder nicht. Wer eh alle regulären Studio-Alben besitzt und damit zufrieden ist, kann sich den Kauf getrost sparen.

Line Up

Gesang: Floor Jansen (seit 2013)
Gitarre: Emppu Vuorinen
Bass, Gesang: Marco Hietala (seit 2001)
Keyboard: Tuomas Holopainen
Uilleann Pipes,Tin Whistle Troy Donockley (seit 2013)
Schlagzeug: Jukka Nevalainen (seit 1996, inaktiv seit 2014)

Tracklist

CD 1

  1. "The Greatest Show on Earth" – 24:00
  2. "Élan" – 4:48
  3. "My Walden" – 4:38
  4. "Storytime" – 5:22
  5. "I Want My Tears Back" – 5:07
  6. "Amaranth" – 3:51
  7. "The Poet and the Pendulum" – 14:00
  8. "Nemo" – 4:36
  9. "Wish I Had an Angel" – 4:06

CD 2

  1. "Ghost Love Score" – 10:02
  2. "Slaying the Dreamer" – 4:32
  3. "End of All Hope" – 3:55
  4. "10th Man Down" – 5:24
  5. "The Kinslayer" – 3:59
  6. "Dead Boy's Poem" – 6:47
  7. "Gethsemane" – 5:22
  8. "Devil & the Deep Dark Ocean" – 4:46
  9. "Sacrament of Wilderness" – 4:12
  10. "Sleeping Sun" – 4:01
  11. "Elvenpath" – 4:40
  12. "The Carpenter" – 5:58
  13. "Nightwish" (Demo) – 5:54