Terror

Saxon - Thunderbolt

CD Reviews, Saxon - Thunderbolt

Braucht es dieses neue Album wirklich? So oder ähnlich lautet die Frage häufig, wenn alte Legenden mal wieder etwas von sich hören lassen.

Nein, ich vertrete nicht den Standpunkt, dass die alten Recken schon alles in bahnbrechenden Frühwerken gesagt haben. Ob Maiden mit "A Matter Of Life And Death", Motörhead mit "Kiss Of Death" oder AC/DC mit "Black Ice" – es gibt durchaus Alben neueren Datums, die für mich zu den Highlights der jeweiligen Diskografie zählen. Alice Cooper hat gar – man mag mich einen Narren schelten – mit "Paranormal" sogar eines der absoluten Highlights seiner Karriere jüngst veröffentlicht. Und SAXON? Da liegt der Fall ähnlich: "Battering Ram" oder "The Inner Sanctum" rotieren bei mir noch regelmäßig. Ein Schicksal, das "Thunderbolt" eher nicht ereilen wird. Warum? Irgendwie gibt es hier zuviel Durchschnitt. Der Titelsong rockt ordentlich, hat aber leider nur einen Refrain aus der zweiten Liga zu bieten. "The Secret Of Flight" und "Nosferatu" langweilen im Midtempo. Erst an 5. Stelle gibt es mit der Motörhead-Hommage "They Played Rock'n'Roll" den ersten echten Arschrtritt. Das Gesangs/Grunzduell zwischen Biff und Amon Amarths Johann Hegg in "Predator" geht vollends in die Büx und mit "Sons Of Odin" sind wir wieder bei der Langeweile angekommen. Mit den knackigen "Sniper", "Speed Merchants" und "Roadies Song" wird "Thunderbolt" nach hinten heraus etwas stärker und rettet sich noch ins solide Mittelmaß – aber reicht das für eine Band mit Heldenstatus?

Als alter SAXON-Fan hätte ich die Platte gerne abgefeiert, aber dafür zündet "Thunderbolt" bei mir nicht genug. Ehrlich Biff: Das könnt ihr besser!

Line Up

Biff Byford – V

Paul Quinn – G

Doug Scarratt – G

Nibbs Carter – B

Nigel Glockler - D

Tracklist

01. OLYMPUS RISING
02. THUNDERBOLT
03. THE SECRET OF FLIGHT
04. NOSFERATU (THE VAMPIRES WALTZ)
05. THEY PLAYED ROCK AND ROLL
06. PREDATOR
07. SONS OF ODIN
08. SNIPER
09. A WIZARD’S TALE
10. SPEED MERCHANTS
11. ROADIE’S SONG

Tags

Saxon