Terror
Deicide  - Overtures Of Blasphemy

Deicide - Overtures Of Blasphemy

  • „Will der Mensch er selbst sein, darf er nicht als Sklave leben. Will der Mensch er selbst sein, muss er ein Aufständischer sein – muss er Rebell sein.“  Diese Worte stammen vom neuen Hildesheimer Heiner Wilmer und doch könnten sie mit umgekehrtem Vorzeichen auch aus der Feder des Death Metal Satansbraten Glen Benton stammen. Letzterer stellt nach 5 Jahren endlich ein neues Studioalbum vor.

Deicide - In The Minds Of Evil

Deicide - In The Minds Of Evil

  • Deicide gehören zu den Konstanten im Death Metal und mag Glen Benton auch ein ziemlicher Spinner sein (legendär, wie er sich in den Neunzigern weigerte, Journalisten die Christian hießen, ein Interviewl zu geben), stehen sie doch für absolute Qualität, wenn es um brutalen Sound geht.

Deicide - To Hell With God

Deicide - To Hell With God

  • Hier darf man wohl tatsächlich mal von einem programmatischen Albumtitel sprechen. Glen Benton & Co gehören sicherlich zu den Stilikonen des Florida Death Metal und gleichzeitig zu den umstrittensten Acts des Genres, was vor allem an der Persönlichkeit Bentons liegt.

Deicide - In Torment In Hell

Deicide - In Torment In Hell

  • Da werden in Florida so viele Leute von Haien gefressen, nur Obermattscheibe Glen Benton scheinen sie nicht zu mögen. Wenn sich eine Band (neben Running Wild) niemals ändern wird, so sicher die US Deather von Deicide.