Gruselkabinett – H.G. Wells – Die Insel des Dr. Moreau (122)

Gruselkabinett – H.G. Wells – Die Insel des Dr. Moreau (122)

  • Markerschütternde Schreie lassen es dem Hörer kalt den Rücken herunter laufen. In der „biologischen Station“ des Dr. Moreau, die von den Inselbewohnern nur „Haus der Schmerzen“ genannt wird, gehen merkwürdige Dinge vor.

Gruselkabinett – Folge 99 – 110

Gruselkabinett – Folge 99 – 110

  • Sie wollen atmosphärische Hörspiele produzieren. Die GRUSELKABINETT-Serie beweist, dass die Damen und Herren von Titania Medien auf dem richtigen Weg sind. Mit Ausdauer und guter Spürnase graben Marc Gruppe und Stephan Bosenius unermüdlich bekannte und weniger bekannte Werke der Schauer-Romantik aus und hauchen ihnen neues Leben ein.

Gruselkabinett – Theodor Storm - Der Schimmelreiter (98)

Gruselkabinett – Theodor Storm - Der Schimmelreiter (98)

  • Mit seiner Faszination für Gespenstergeschichten steht der Jurist Storm sicher nicht alleine da. Doch die wenigsten Gruselfreunde schenken der Nachwelt solch lesenswerte Lektüre wie Theodor Storm. Endlich hat sich Marc Gruppe auch der Novelle des deutschen Schriftstellers angenommen, um sie für die GRUSELKABINETT Reihe zu vertonen. Herausgekommen sind gleich 2 CDs.

Gruselkabinett – Folge 89 – 95

Gruselkabinett – Folge 89 – 95

  • Der Countdown für den Weihnachtsmann läuft. Und was würde besser in die düstere Weihnachtszeit passen als eine gehörige Portion Gänsehaut? Daher gibt es hier mal wieder einen Überblick über einige Folgen aus der mittlerweile bekannten GRUSELKABINETT Serie aus dem Hause Titania Medien.

Gruselkabinett – William Wymark Jacobs – Die Affenpforte (88)

Gruselkabinett – William Wymark Jacobs – Die Affenpforte (88)

  • „Meine Frau, die Ilsebill, will nicht so, wie ich wohl will!“ – Und sie will einiges, wie wir aus dem Grimmschen Märchen über den Fischer und seine Frau lernen. Mit den Wünschen ist das aber so eine Sache und nicht immer führt die Erfüllung eines Wunsches zu einer Verbesserung.  

Gruselkabinett - Hanns Heinz Ewers - Alraune (87)

Gruselkabinett - Hanns Heinz Ewers - Alraune (87)

  • Die „Alraune“ dürfte den jüngeren Lesern vor allem aus Rowlings HARRY POTTER bekannt sein. Lediglich die älteren Semester unter uns, so wie der Kollege Lison und ich, dürften sich noch an das Jahr 1911 erinnern, als der deutsche Schriftsteller Hanns Heinz Ewers seinen Roman mit dem Titel „Alraune“ veröffentlichte.

     

Gruselkabinett - John Willard - Die Katze und der Kanarienvogel  (84/85)

Gruselkabinett - John Willard - Die Katze und der Kanarienvogel (84/85)

  • Was soll an einer Katze und einem Kanarienvogel schon gruselig sein? Das habe ich mich auch gefragt, doch die Hörspielfassung von John Williards Theaterstück belehrt den Hörer schnell eines Besseren. Doch hört selber… begeben wir uns in das einsam gelegene alte Haus am Hudson River.

     

Gruselkabinett – Folge 74 – 83

Gruselkabinett – Folge 74 – 83

  • Dunkel ist die Nacht und klirrend die Kälte. Wer es sich leisten kann, entzündet im Kamin ein knisterndes Feuer, alle anderen verfolgen die zuckenden Flammen ihrer „Kamin-Feuer-DVD“ auf dem Flatscreen. Genau die richtige Zeit also für ein paar wohlige Gruselschauer! Titania Medien haben da mit ihrer Gänsehaut Serie genau das richtige Rezept. Hier geht es zu den Folgen 74-83!

     

Gruselkabinett - Arthur Conan Doyle – Das Grauen im Blue-John-Stollen (73)

Gruselkabinett - Arthur Conan Doyle – Das Grauen im Blue-John-Stollen (73)

  • Diese Short Story aus der Feder des Vaters von Meisterdetektiv Sherlock Holmes ist erstmals 1910 unter dem Titel „The Terror of Blue John Gap“ erschienen und thematisiert die Schwierigkeiten des Protagonisten Dr. Hardcastle seine Umwelt von den mysteriösen Vorgängen im Blue-John-Stollen zu überzeugen.

     

Gruselkabinett - Robert Louis Stevenson – Markheim (72)

Gruselkabinett - Robert Louis Stevenson – Markheim (72)

  • Mit „Die Schatzinsel“ oder „Strange Case of Dr Jekyll and Mr Hyde“ ist Stevenson schon zu Lebzeiten zu Ruhm gelangt, heute rangiert er unter den Top 25 der meistübersetzten Autoren weltweit. Und auch seine Mitte der 1880er erschiene Short Story „Markheim“ ist durchaus lesens – bzw. hörenswert.

     

Gruselkabinett - Robert E. Howard – Schwarze Krallen (70)

Gruselkabinett - Robert E. Howard – Schwarze Krallen (70)

  • Das Gruselkabinett öffnet abermals seine Pforten. Dieses Mal steht eine Erzählung des US-amerikanischen Schriftstellers Robert E. Howard, der vor allem durch seine „Conan“-Reihe bekannt geworden ist, auf dem Spielplan.

Gruselkabinett - William Hope Hodgson – Stimme in der Nacht (69)

Gruselkabinett - William Hope Hodgson – Stimme in der Nacht (69)

  • Vor über hundert Jahren im November erschien die bekannteste Seefahrergeschichte des britischen Autors und Fotographen im Blue Book Magazine. Bis heute hat „Stimme in der Nacht“ Nichts von seinem hohen Gruselfaktor eingebüßt.