Trivium - The Sin and the Sentence

Trivium - The Sin and the Sentence

  • TRIVIUM muss man nun wirklich niemandem mehr vorstellen. Während die Amis zu Beginn ihrer Karriere noch als „neue METALLICA“ angepriesen wurden, hat sich die Band mittlerweile stark emanzipiert und ihren eigenen Headlinerstatus auf den Bühnen dieser Welt erspielt.

Neopera - Destined Ways

Neopera - Destined Ways

  • NEOPERA – Der Name lässt zunächst einmal die Gehirnwindungen in Wallung kommen, da der Begriff „Opera“ in ihm enthalten ist. Eine Oper ist ja nun wirklich nichts für jedermann, diesem Quintett aus Hamburg sollte man trotzdem einmal sein Gehör schenken.

Trivium - Vengeance Falls

Trivium - Vengeance Falls

  • Melodischer Thrash: Zukunft oder Modererscheinung? Den Mannen von TRIVIUM kann es egal sein. Es ist das Ergebnis, das zählt.

In Flames, Trivium, Ghost, Rise To Remain, Insense

27.11.11 In Flames, Trivium, Ghost, Rise To Remain, Insense Hamburg Sporthalle

  • Es war für mich mal wieder Zeit, die beste melodic Deathmetal Band der Welt zu begutachten. Dieses Ereignis versuche ich mir seit fast 15 Jahren nicht mehr entgehen und nun waren die Gothenburg Götter mit Ihrem aktuellen Longplayer „Sounds of a Playground Fading“ zurück in Deutschland. 

     

Trivium - In Waves

Trivium - In Waves

  • Als ich das erste Mal das 2006er Album „The Crusade“ hörte war ich sehr begeistert, die viel zitierten Anleihen zu METALLICA waren teilweise aufgrund des Sounds und Gesangs berechtigt.

Trivium - Shogun

Trivium - Shogun

  • Mit “Shogun” meldet sich eine der größten Nachwuchshoffnungen des Metal-Genres zurück. Und wie kaum eine andere Band verstehen es Trivium, Modernität mit Old-School-Einflüssen anzureichern.