Powerwolf - The Metal Mass Live

Bereits seit über 10 Jahren macht das Wolfsrudel von POWERWOLF nun schon das Musikgeschäft unsicher. In all diesen Jahren haben sich die Bloodred five niemals ausgeruht und haben sich stets den Allerwertesten abgearbeitet. Bereits seit ihrem überraschenden Erfolg im Jahr 2013 (mit der Veröffentlichung ihres fünften Albums „Preachers Of The Night“) ist POWERWOLF jedem Metallhead ein Begriff. Im letzten Jahr folgte dann mit „Blessed & Possessed“ ein würdiger Nachfolger dieses Meisterwerks. Ob die Wölfe bei all diesem Erfolg wohl noch auf dem Teppich geblieben sind? All dies, und noch viel mehr, erfahrt ihr in der DVD-Box „The Metal Mass Live“, welche am 29.07.2016 das Licht der Welt erblicken wird.

Vorab konnte ich bereits einen ersten Blick in dieses Live-Dokument werfen. Was genau euch erwartet, erfahrt ihr hier:
Neben drei vollen Konzerten erwartet die gewillten Wolfsjünger auch eine liebevoll gestaltetet Banddokumentation.

Bei den Liveshows handelt es sich um die Headliningshow auf dem Masters Of Rock Festival, welches die Weltpremiere  des neuen Bühnenbildes und den Songs von „Blessed & Possessed“ beinhaltet, sowie die Show vom Summer Breeze und dem Zusammenschnitt von den Shows der Wolfsnächte Tour aus Bremen, Oberhausen und Hamburg.
Sehr gut besuchte Locations, bombastisch geniale Stimmung und eine Band die von Anfang bis Ende einfach alles gibt – Das ist POWERWOLF. Schon seit mehreren Jahren können sich die Wölfe über eine stetig wachsende Anhängerschar freuen, welche jedes Konzert zu einem ganz besonderen Erlebnis werden lässt. Diese drei aufgezeichneten Shows stellen ohne jeden Zweifel klar, welche unglaubliche Power die Band besitzt. Jeder Zuschauer kommt auf seine Kosten und wird in den Bann des Wolfes gezogen. Ein absoluter Leckerbissen für die Augen und Ohren, vor allem dann, wenn gerade einmal kein POWERWOLF Konzert ansteht und man die Zeit bis dahin überbrücken möchte.
Glasklarer Sound, geniales Bühnenbild, faszinierende Lichtshow, überwältigende Stimmung und eine zu Höchstformen auflaufende Band – Das alles, und vielleicht noch ein bisschen mehr, bekommt man mit diesen Shows geboten. Zuschauer werden ihre helle Freude haben & vor allem wird die Lust auf eine Show der Wölfe geweckt!

Persönliches Highlight als Fan war in jedem Fall die Band-Dokumentation „Kreuzweg – Of Wolves And Men“. Hier lassen die Jungs, im wahrsten Sinne des Wortes, die Hosen runter. Auf sehr persönliche Weise lassen sie den Zuschauer an der Entstehung von POWERWOLF teilhaben. Anekdoten werden ausgekramt und teils amüsant, teils doch sehr ernst, zum Besten gegeben. Neben dem bereits bestrittenen, teils sehr steinigen Weg bis zum heutigen Tag, berichtet die Band auch von ihrer sehr speziellen Bindung zu ihren Fans, insbesondere zu ihrem Fanclub. Der Stolz und die Wertschätzung für eben jene Anhänger steht den Wölfen geradezu ins Gesicht geschrieben. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die treuen Wolfsjünger ein Teil dieser Dokumentation geworden sind. Selbst  vom Prozess des Schminkens bekommt man so einen komplett neuen, und meiner Meinung nach sehr intimen Eindruck. Dieser Einblick in das innerste der Band macht die Fünf nur noch sympathischer. Nach all ihren Erlebnissen und Erfolgen sind sie dennoch bodenständig geblieben. Keineswegs sehen sie irgendetwas als selbstverständlich an und sind für jeden Tag dankbar – Genau das sieht man auch!

Diese DVDs haben mich fasziniert und sprachlos zurückgelassen. Als Anhänger des Wolfes war ich mir ziemlich sicher dass ich diesen Release mögen würde, aber dass er mich so begeistert, überraschte mich dann doch ein wenig. Aber auch alle anderen Zuschauer werden ihre helle Freude an dieser DVD-Box haben, denn es ist für jeden etwas dabei!

Abschließend möchte ich nur noch eins über die Band sagen (Zitat eines Fanclubmitglieds aus der Dokumentation): „It’s love. It’s true love.“
Lasst euch also begeistern und in den Bann des Wolfes ziehen – Ihr werdet es nicht bereuen!

Übrigens: Auch von der Kino-Premiere am 28.07.2016 wird es dann einen Bericht geben. Ich bin jetzt schon gespannt wie ein Flitzebogen, aber das kann einfach nur grandios werden.