Sherlock Holmes – Folge 20-27

CD Reviews, Sherlock Holmes – Folge 20-27

  • Erstellt am: Mittwoch, 04 Januar 2017
  • Label: Titania Medien
  • V.Ö.: 04 Januar 2017
  • Bewertung: Sherlock Holmes – Folge 20-27
  • Redakteur: Thorsten Zwingelberg

Der berühmteste Meisterdetektiv aller Zeiten hat in den letzten Jahren durch die BBC Serie SHERLOCK auch bei der jungenen Generation wieder an Popularität gewonnen. Nachdem sich Titania Medien anfangs ebenfalls an neueren Fällen im Stile vonSir Arthur Conan Doyle versucht hatte, werden nun erfolgreich die klassischen Fällen von Sherlock Holmes und Dr. Watson vertont. Die von Marc Gruppe bearbeitete Serie wurde von der Deutschen Sherlock Holmes-Gesellschaft mit dem „Blauen Karfunkel“ ausgezeichnet. Zu Recht.

Der adlige Junggeselle (Folge 20)

Lord Robert Saint Simon ist ein umschwärmter Junggeselle. Mit einem verzweifelten Brief wendet er sich an Holmes und Watson. Das Duo informiert sich über den jungen Mann aus gutem Hause und mit einer Karriere in der britischen Politik. Am Vormittag des Tages an dem der Lord Sherlock Holmes aufsucht, wurde Saint Simon mit der, wie er selber sagt, wilden Hatty Doran, der Tochter eines US-Millionärs, verheiratet. Doch direkt im Anschluss an die Trauung ist die Braut verschwunden. Der Verdacht richtet sich zunächst auf die ehemalige Geliebte des Bräutigams. Doch bald hegt Holmes einen anderen Verdacht. Ihm erscheint eine scheinbar unwichtige Episode in der Erzählung des Lords als recht bedeutend.

 http://www.titania-medien.de/cms/hoerspiele/sherlock-holmes/667-sherlock-holmes-folge-20-der-adlige-junggeselle.html

Die Beryll-Krone (Folge 21)

Im Volksmund spielt es keine große Rolle, wenn sich jemand einen Zacken aus der Krone bricht. Handelt es sich dabei jedoch um eine Zacke aus der berühmten Beryll-Krone, dann kann man schon einmal schwitzige Hände bekommen. Die Krone war dem Bankier Alexander Holder als Sicherheit für ein kurzfristiges Darlehen an ein Mitglied des Königshauses übergeben worden. Da er seinem Banktresor nicht traute, nahm Holder die Krone mit nach Hause und erzählte nur engsten Familienmitgliedern davon. Doch mitten in der Nacht ertappt er seinen spielsüchtigen Sohn Arthur mit der Krone. Dieser bestreitet, die Kostbarkeit stehlen zu wollen. Aus Trotz schweigt er. Holder sieht keinen anderen Ausweg als sich an den Meisterdetektiv aus der Baker Street zu wenden.

 http://www.titania-medien.de/cms/hoerspiele/sherlock-holmes/668-sherlock-holmes-folge-21-die-beryll-krone.html

Das Haus bei den Blutbuchen (Folge 22)

Augen auf bei der Berufswahl. Wer kann dem Angebot von 120 Pfund im Jahr schon widerstehen. Dennoch ist Miss Violet Hunter nicht ganz wohl, als sie das Angebot annimmt, auf The Cooper Beeches als Gouvernante zu arbeiten. Sie bittet daher Sherlock Holmes um Hilfe, die dieser gerne gewährt. Auch ihm erscheinen die Arbeitsbedingungen nicht ganz gewöhnlich: Miss Hunter soll sich ihre langen kastanienbraunen Haare abschneiden und zu einem bestimmten Zeitpunkt ein bestimmtes Kleid tragen. Bald schickt Miss Hunter dem Meisterdetektiv ein verzweifeltes Telegramm. Holmes und Watson machen sich auf den Weg, um das Geheimnis der Familie Rucastle zu lösen.

 http://www.titania-medien.de/cms/hoerspiele/sherlock-holmes/669-sherlock-holmes-folge-22-das-haus-bei-den-blutbuchen.html

Der Angestellte des Börsenmaklers (Folge 25)

Die Wege von Sherlock Holmes und seinem Freund Watson kreuzen sich nicht mehr so häufig, nachdem Watson geheiratet und eine eigene Praxis eröffnet hat. Doch am im Juni 1887 klingelt es plötzlich an der Tür und Holmes bittet seinen Freund ihn auf eine Reise nach Birmingham zu begleiten. Auf der Fahrt berichtet der junge Hall Pycroft von seinem neuen Arbeitgeber Mr. Pinner. Wie sich herausstellt, scheint dieser als sein eigener Bruder aufzutreten. Als Holmes & Co schließlich in der Corporation Street auf Pycrofts neuen Chef stoßen, finden sie diesen in einem völlig aufgelösten Zustand. Nur mit Mühe können sie einen Selbstmord verhindern. Doch warum das Ganze? Die Antwort findet sich in der Zeitung!

 http://www.titania-medien.de/cms/hoerspiele/sherlock-holmes/695-sherlock-holmes-folge-25-der-angestellte-des-b%C3%B6rsenmaklers.html

Die Gloria Scott (Folge 26)

Hierbei handelt es sich um den ersten Fall des jungen Sherlock Holmes. Holmes berichtet seinem Freund Watson Jahre später von seinem Studienfreund Victor Trevor. Dieser hatte ihn auf sein Anwesen eingeladen und dort hatte Holmes den Friedensrichter Trevor kennengelernt. Kurze Zeit später verstarb der Richter, nachdem ihn ein Schreiben in große Aufregung versetzt hatte. Bereits zwei Monate zuvor war der Richter angesichts Holmes‘ Anwesenheit nervös geworden, da er offenbar ein Geheimnis hütete. Nach seinem Tod macht sich Holmes daran, Licht ins Dunkel der Vergangenheit zu bringen.

http://www.titania-medien.de/cms/hoerspiele/sherlock-holmes/720-sherlock-holmes-folge-26-die-gloria-scott.html

Das Mugrave-Ritual (Folge 27)

Auch in diesem Fall geht es um eine von Holmes‘ College-Bekannten: Reginald Mugrave. Dieser bat Holmes um Hilfe, da auf seinem Landsitz zwei Personen spurlos verschwunden waren: zum einen der Butler Richard Brunton, zum anderen dessen ehemalige Verlobte Rachel Howells. Letztere wandelte geistig verwirrt wie ein Gespenst durch das Anwesen. Doch als Holmes in Sussex eintrifft, stellt sich bald heraus, dass der Butler pfiffiger war als alle Mugraves zusammen. Sein Händchen für Frauen war hingegen weniger gut…

http://www.titania-medien.de/cms/hoerspiele/sherlock-holmes/721-sherlock-holmes-folge-27-das-musgrave-ritual.html

Titania Medien zeigen in ihrer Sherlock Holmes Serie nach wie vor ein gutes Gespür für die Atmosphäre der originalen Fälle aus dem 19. Jahrhundert. Dies schlägt sich vor allem in der Auswahl der passenden, stimmungsvollen Musik nieder, aber auch in der Leistung der Sprecher. Vor allem Joachim Tennstedt als Sherlock Holmes und Detlef Bierstedt als sein Freund Watson überzeugen auf ganzer Linie. Regina Lemnitz dürfte den jüngeren Hörer vor allem als Stimme von Charly Harpers Haushälterin Berta bekannt sein.

Die Fälle des Sherlock Holmes sind zeitlose Abenteur- und Detektivgeschichten. Damals wie heute faszinieren sie den Leser bzw. den Zuhörer. Titania Medien gelingt es mit erstaunlicher Kontinuität die grandiosen Fälle aus der Feder von Sir Arthur Conan Doyle auch im 21. Jahrhundert in angemessener Weise zu präsentieren. Gerade in der dunklen Jahreszeit laden die Hörspiele aus der Sherlock Holmes Serie zum gemütlichen Hörspielabend bei einer Tasse Tee und gedämpftem Licht ein.