The Prophecy23 – Live Mosh Action

CD Reviews, The Prophecy23 – Live Mosh Action

Viele Helden der Comic-Szene sind grün, man denke nur an den mächtigen Hulk oder The Green Lantern, der alles Vorstellbare materialisieren kann. Ähnliche Superkräfte werden den grünen Thrash Maschinen von THE PROPHECY23 zugesprochen. Und nach vier Studioalben, von denen die letzten drei vom Kollegen Lison ausnahmslos abgefeiert wurden, wurde es höchste Zeit für ein Livealbum.

Unter dem Titel „Live Mosh Action“ wird dieser Traum der treuen Anhängerschaft nun materialisiert und kommt im Dezember als handnummerierte Box in die Läden. Neben der Live CD „Live Mosh Action“ gibt es eine Tape Version des letzten Albums „Untrue Like A Boss“ – ich nehme an, da die Band Kenntnis von der Autoradiosituation des Kollegen Lisons hat – sowie jede Menge Gimmicks.

Das Livealbum zeigt die Band aus Heilbronn/Mannheim in Höchstform und über den Hörer bricht ein wahres Gewitter des Partyerprobten Thrash Metals herein. Spätestens mit dem Ohrwurm „Pit Laserbeam“ dürfte auch der letzte Nacken rhythmisch zu zucken beginnen. THE PROPHECY23 haben ja bereits auf ihren Studioalben gezeigt, dass sie in einmaliger Weise Tradition und Moderne verbinden können. Die Songs haben genügend Groove, um jüngere Fans und Core-Anhänger aufhorchen zu lassen, verprellen aber mit ihren mächtigen Riffs und eingängigen Melodien auch die eher traditionell ausgerichteten Thrashologen nicht. Da kann man sich dann auch zu „Tape Trading Like a Boss“ ruhig mal für die Wall of Death in Position bringen. „From the Basement To The Pit“ balanciert dann irgendwo zwischen GWAR und neueren OVERKILL und die Jungs schwingen den Thrash Metal Vorschlaghammer. Und live wird wahr, was der Kollege Lison in seinem Review zu „Untrue Like A Boss“ vorhergesagt hat: „Party like it’s 1984“ läuft dem BEASTIE BOYS Klassiker „Fight for your right“ den Rang ab. Und mit „No beer – what a mess“ wird am Ende der Show noch ein Horrorszenario skizziert, welches nicht nur dem bekennenden Wolters Trinker Lison Angstschauer über den Rücken schickt.

THE PROPHECY23 untermauern mit „Live Mosh Action“ ihren Status als deutsches Thrash Metal Phänomen des 21. Jahrhunderts. Jetzt müssen sie ihre Hintern nur auch mal in unsere Gefilde bewegen.