The Wild! - Wild At Heart

CD Reviews, The Wild! - Wild At Heart

  • Erstellt am: Mittwoch, 15 Februar 2017
  • Label: Steamhammer/SPV
  • V.Ö.: 17 Februar 2017
  • Bewertung: The Wild! - Wild At Heart
  • Spielzeit: 38:00

Diese Jungs aus Kanada sind offenbar so wild, dass sie nicht ohne Ausrufezeichen im Namen auskommen.

Dazu kommen noch diese Pseudonyme und ein Straßengang-Cover. Nun ja... muss jeder selber wissen. Sobald aber "Wild At Heart" von THE WILD! anfängt zu rotieren, bleiben keine Fragen offen. Die Gitarren braten und Sänger Dylan Villain krächzt irgendwo in Krokus' Mark Storace-Stimmlagen rum. Kurzum: Ein Sound der sofort in Beine und Bauch geht. Leider gibt es auch etwas zu meckern: Die Songs sind durchweg gut, ohne jedoch echtes Hitpotenzial zu entwickeln. Außerdem könnten die bösen Jungens das Gaspedal hier und etwas mehr durchtreten. Eine Band wie Airbourne hat einfach mehr Energie, während die in Blues getauchten '77 irgendwie lässiger rüberkommen.

Mich persönlich bekommt ja man mit Pubrock immer und wer über die genannten Schwächen hinwegsehen kann, der bekommt mit "Wild At Heart" einen weiteren guten Soundtrack zum Biertrinken.