• Blind Mess - The Good, The Bad & The Dead

    Blind Mess - The Good, The Bad & The Dead

    CD Reviews

    Vor einem guten Jahr nahm sich Kollege Lison das selbstbetitele Debüt der Bayern zur Brust und fand viele wohlwollende Worte: „rotzige Kompromisslosigkeit“, „ungestüme Ursprünglichkeit“, „schnörkellose Direktheit“, „frische Dynamik und ein Mehr an mitreißender Eingängigkeit“. Was damals galt trifft auch heute noch zu.
    Blind Mess - The Good, The Bad & The Dead
  • Aphyxion - Void

    Aphyxion - Void

    CD Reviews

    Ja, ja wir Dänen, sagte damals schon Hape Kerkeling. Dass unser sympathisches Nachbarland im Norden immer auch mal wieder für eine Metal-Überraschung gut ist, zeigen jetzt APHYXION, die eigentlich aus der Death-Metal-Ecke kommen, aber die die Genregrenzen schon immer mit Vergnügen eingerissen haben.

    Aphyxion - Void
  • Emil Bulls - Mixtape

    Emil Bulls - Mixtape

    CD Reviews

    Die Frage, ob die Welt unbedingt Fruchtbrause im Bier, Chili in der Schokolade oder Paprika auf dem Grill braucht, ist genauso berechtigt wie die nach dem Sinn von Cover-Alben, zumal selbige ja nur alter Wein in neuen Schläuchen sind, vor allem, wenn die Leihlieder fast so klingen wie das Original.

    Emil Bulls - Mixtape
  • Fleshgod Apocalypse  -  Veleno

    Fleshgod Apocalypse - Veleno

    CD Reviews

    Alles neu macht der Mai... Die Symphonic Technical Death Metaller aus Italien liefern mit "Veleno" Album Nr.5 ab. Und tatsächlicht gibt es einige Neuerungen innerhalb der Band, die verblüffen.
    Fleshgod Apocalypse - Veleno
  • Dool - Love Like Blood

    Dool - Love Like Blood

    CD Reviews

    Im Jahr 2017 haben DOOL mit „Here now, there then“ ein hervorragendes Debütalbum veröffentlicht und diese auf einer anschließenden Tour unter die Leute gebracht. Dann wurde es etwas ruhiger um die Niederländer.
    Dool - Love Like Blood
  • Attika – When Heroes Fall

    Attika – When Heroes Fall

    CD Reviews

    Ed von Schleck, Heiße Hexe, Schleck-Muscheln – es gibt jede Menge Kindheitserinnerungen. Und irgendwie gehören ATTIKA auch dazu. Als ich Anfang der 90er Jahre meine ersten Fanzine-Erfahrungen sammelte, flatterte das Promo-Tape „When Heroes Fall“ in meinen Briefkasten und bis habe ich die Scheibe immer wieder angehört. Nun ist dieser Untergrund-Klassiger endlich wieder erhältlich.
    Attika – When Heroes Fall
  • Endlich Erwachsen - Fünf Freunde essen glutenfrei (01)

    Endlich Erwachsen - Fünf Freunde essen glutenfrei (01)

    CD Reviews

    „Was für Geschichten erwarten einen den hier? Kriminalfälle? Soll dies eine Persiflage sein? Ich kann mir einfach nichts unter den Titeln vorstellen. Welche Zielgruppe soll hier angesprochen werden?“ In der Community herrscht Ratlosigkeit. Die Fünf Freunde sind erwachsen geworden? Nun ja, mit Mitte 20 leben sie gemeinsam in einer WG und meistern Alltagsprobleme.
    Endlich Erwachsen - Fünf Freunde essen glutenfrei (01)
  • SABATON - Interview in Hamburg (MAI 2019)

    SABATON - Interview in Hamburg (MAI 2019)

    Interviews

    Am 17.05.2019 hatte ich die Gelegenheit, ein ausführliches Interview mit Joakim Brodén, dem Frontmann der schwedischen Heavy-Metal-Band SABATON, zu führen, und das Ganze bei einem kühlen norddeutschen Bierchen. Es ging selbstverständlich um das neue Album, aber auch um thematische No-Gos, die VILLAGE PEOPLE - und um einen eiskalten Gebirgsfluss in Slowenien.
    SABATON - Interview in Hamburg (MAI 2019)
  • Entombed – Clandestine (Live)

    Entombed – Clandestine (Live)

    CD Reviews

    Wenn es um die großen Klassiker der Metal-Geschichte geht, ducken sich meine verehrten Kollegen und selbsternannten Death Metal Kenner gerne weg. Erstaunlich, denn bei „Clandestine“ handelt es sich zweifellos um einen der Meilensteine des schwedischen Death Metal überhaupt. Nach 25 Jahren wurde der Klassiker in Gänze vom Original-Line Up auf die Bühne gebracht.
    Entombed – Clandestine (Live)
  • Crazy Lixx – Forever Wild

    Crazy Lixx – Forever Wild

    CD Reviews

    Schon mit dem Opener zu ihrem sechsten Studioalbum stoßen CRAZY LIXX die Stadion-Tore weit auf: geiles Riff, große Hooks! So kennt man es von den Schweden!
    Crazy Lixx – Forever Wild


Iced Earth - Freedom Call - Metaprism

Metaprism 2017 1 webICED EARTH und FREEDOM CALL kommen nach Hannover. Am 11.1. gastieren sie im Capitol. Da man über diese beiden Größen wohl kaum mehr Wort der Erklärung verlieren muss, wenden wir uns dem zweiten Support zu: METAPRISM. Die jungen Briten warten gleich mit mehreren Highlights auf: Sie präsetieren ihren aktuellen Silberling "CATALYST TO AWAKENING". Der Stil ist dabei eigen mit Powerhouse Metal beschrieben. Am ehesten kann man die Band wohl mit LACUNA COIL vergleichen. Growls, Shouts und teils cleaner Gesang von Leadsänger Joey wechseln sich mit der zarten Stimme von Theresa ab. Spätestens hier wird auch deutlich, was Powerhouse bedeutet: mal wieder ein ganz eigener Stil, ein Mix aus verschiedenen Facetten des Metal. Zitat Band: "Mischt man mitreißende Melodien, schöne Harmonien mit tiefen, aggressiven Growls und fügt überwältigende, moderne Metal Riffs, flammende melodische Soli und donnernde Basslinien mit einem prog-getränkten Drum-Sound hinzu, ergibt sich der energiegeladene und fesselnde Sound von METAPRISM."
Man darf sich also neben dem Headliner ICED EARTH und den Power Metal Urgesteinen FREEDOM CALL auch auf den Opener METAPRISM freuen.
Wann: 11.1.2018; 20:00Uhr | Wo: Capitol Hannover, Schwarzer Bär 2; 30449 Hannover