• Purgatory - Purgatory

    Purgatory - Purgatory

    CD Reviews

    Bevor Jon Schaffer mit ICED EARTH durchstartete und in Nebenprojekten wie DEMONS & WIZARDS aktiv wurde, machte er seine ersten Schritte mit einer US-Kapelle namens PURGATORY.
    Purgatory - Purgatory
  • Nachtmystium - Resilient

    Nachtmystium - Resilient

    CD Reviews

    Ich bin 2008 erst relativ spät, genauer gesagt zum kongenialen Album "Assassins: Black Meddle Pt. l" auf NACHTMYSTIUM aufmerksam geworden, die es auf dieser Veröffentlichung seinerzeit geschafft haben, eine spacige Pink Floyd-Atmosphäre mit urwüchsigem Black Metal zu vereinen. Allerdings flachte man schon mit dem Nachfolger "Addicts: Black Meddle Pt. ll" musikalisch wieder ab und auch diverse Hörproben der durchaus gefeierten Folgealben konnten mich hernach nicht mehr mitreißen, weshalb ich die Band relativ schnell wieder aus den Augen bzw. der Hörweite verlor.
    Nachtmystium - Resilient
  • Gotthard – Defrosted 2

    Gotthard – Defrosted 2

    CD Reviews

    Im Verlauf ihrer Geschichte mussten die schweizer Hardrocker GOTTHARD den ein oder anderen Rückschlag hinnehmen – bis zum tragischen Tod ihres Frontmanns Steve Lee im Jahr 2010. Mit „Defrosted 2“ folgt gute 10 Jahre nach „D-Frosted“ die Neuauflage der Unplugged-Show.
    Gotthard – Defrosted 2
  • CJ Ramone - Christmas Lullaby

    CJ Ramone - Christmas Lullaby

    CD Reviews

    Verdammte Axt! im Fernsehen gibt’s eine beschissene Weihnachstgala nach der anderen, die Innenstädte sind mit vogeproft und Weihnachstsgedudel aller Orten. Ich dachte wenigstens Fat Mikes Label wäre ein Refugium im Dezember - da lag ich leider falsch.
    CJ Ramone - Christmas Lullaby
  • Majestic Downfall - Waters Of Fate

    Majestic Downfall - Waters Of Fate

    CD Reviews

    Düster. Düsterer. MAJESTIC DOWNFALL. Drei Jahre nach dem letzten Longplayer „...When Dead“ nimmt uns Mastermind Mr. Jacko, der ansonsten auch mit ZOMBIEFICATION unterwegs ist, wieder mit auf eine Reise in die unendlichen Death-Doom-Gefilde.

    Majestic Downfall - Waters Of Fate
  • Defy The Curse - Defy The Curse

    Defy The Curse - Defy The Curse

    CD Reviews

    Vielleicht ist es so wie damals, nachdem Alexander der Große das Zeitliche gesegnet hatte und seine Generäle um die Nachfolge kämpften. Jetzt, wo VALLENFYRE Geschichte sind, schicken sich DYFY THE CURSE an, die Goldmedaille im crustcorigen, sludgigen Death Metal zurück in die Niederlande der HAIL OF BULLETS zu holen.

    Defy The Curse - Defy The Curse
  • Tankard, Space Chaser, Antipeewee

    Tankard, Space Chaser, Antipeewee

    Live

    An so einem düsteren, kalten Freitagabend freut sich der Großteil der Metalgemeinde wohl auf ein schönes Feierabendbier. Ich hab mir stattdessen den obligatorischen TANKARD-Bauch umgeschnallt und die Kutte übergeworfen, um dem Ruf der Frankfurter Thrash Könige ins Musikzentrum Hannover zu folgen.
    Tankard, Space Chaser, Antipeewee
  • Grave Digger – The Living Dead

    Grave Digger – The Living Dead

    CD Reviews

    Totenstarre gibt es bei GRAVE DIGGER nicht. Gallionsfigur Boltendahl sorgte bereits in der Vergangenheit immer wieder für die – aus seiner Sicht zumindest – nötige Adrenalinspritze ins noch schlagende Herz. Nach „Healed By Metal“ liefen die Totengräber zwar wohl kaum in Gefahr dem Herzstillstand zu erliegend, dennoch wurde die Medikation des Patienten geändert.
    Grave Digger – The Living Dead


Mustasch veröffentlichen neue Single "Fire"!

mustasch band 2018Die schwedische Hard Rock Band Mustasch veröffentlicht mit der Single "Fire" die zweite Auskopplung ihres inzwischen neunten Albums "Silent Killer", welches im April veröffentlicht wird. "Fire" hat dabei niemand geringeren als Hank Von Helvete mit im Gepäck, den ehemaligen Sänger der norwegischen Punkrock Gruppe Turbonegro.

Click to listen

"I won't excuse myself being me"

Das letzte Album „Testosterone" veröffentlichten Mustasch2015 und auch wenn seitdem drei Jahre vergangen sind, so haben sich die Rocker insgesamt nur zehn Tage für die Aufnahmen des neuen Albums Zeit gelassen. Das Ziel? Zurück zu den Wurzeln der Band, wobei der Prozess vor allem von Wut, Zorn und auch Frust geprägt war. Gefühle, die sich in den tiefgehenden und harten Songs wiederfinden und dabei sowohl Schwere als auch Energie verkörpern. Einen ersten Vorgeschmack lieferten Mustasch bereits im Oktober letzten Jahres mit der Single „Lawbreaker". Im neuen Video zu "Fire" schließen sie an die erste Single auch visuell überzeugend an.

Image Label

Click to watch

"Silent Killer" wird am 06. April veröffentlicht. Aufgenommen in den Leon Music Studios in Karlstad, Schweden, unter der Mitwirkung von A.W. Nine, Oscar Nilsson, Thomas „Plec" Johansson und Rikard Lögren. Am Schreibprozess beteiligte sich In Flames Gitarrist Niclas Engelin.