• In Flames - I, The Mask

    In Flames - I, The Mask

    CD Reviews

    Seit einigen Jahren scheiden sich an IN FLAMES die Geister, denn für viele ist die Metamorphose weg vom melodischen Death Metal dann doch zu brachial ausgefallen. So wurde schon dem letzten Album „Battles“ der Vorwurf gemacht, keinen wirklichen Eindruck zu hinterlassen. Zum einen Ohr rein, zum anderen wieder heraus. Das fand ich damals nicht. 

    In Flames - I, The Mask
  • Pounder – Uncivilized

    Pounder – Uncivilized

    CD Reviews

    Was haben die kräftige Fleischereifachangestellte Gerda und die kalifornischen Pounder gemeinsam? Richtig, sie hauen ein ordentliches Pfund in die Waagschale.
    Pounder – Uncivilized
  • Overkill – The Wings of War

    Overkill – The Wings of War

    CD Reviews

    Dass sie längst zu den ganz Großen im Thrash Geschäft gehören, dürfte hinlänglich bekannt sein. Insofern kann OVERKILL Frontsirene Bobby Blitz auch darüber schmunzeln nicht Teil der „Big Four“, zu sein, sondern nur zu den „Little Three“ zu gehören. Laut eigener Aussage wurzelt „The Wings of War“ aber nicht nur in den goldenen Jahren des Thrash, sondern belebt auch die Punk Attitüde der Band aus New Jersey wieder.
    Overkill – The Wings of War
  • Rotting Christ - The Heretics

    Rotting Christ - The Heretics

    CD Reviews

    Zum 30 jährigen Bandbestehen kam letzten Sommer ein Deluxe Box-Set mit Material der Anfangstage unter die Leute. Nun erscheint mit "The Heretics" das mittlerweile dreizehnte Studioalben der okkulten Hellenen. Allerdings muss ich gestehen, dass ich die Band schon sehr lange nicht mehr wirklich verfolgt habe, weshalb ich an dieser Stelle auch keine direkten Vorgänger als Gradmesser zum Vergleich heranziehen kann.
    Rotting Christ - The Heretics
  • DANOS im Interview oder

    DANOS im Interview oder "The Age Of The Metal-Punk-Antichrist"

    Interviews

    Kurz vor dem Jahreswechsel erreichte mich das Debut der Emsdettener Band DANOS, dass mich mit seiner frischen und intensiven Breitseite von klassischem Metal, Thrash und Black Metal sowie Crust Punkt wie sonst selten frohlocken ließ. Mit "Doomsday Witchcraft" ist mir ein absoluter Rohdiamant in meinem Jahrespoll durchgerutscht, der mehr als nur das Zeug für meinen persönlichen Newcomer des Jahres gehabt hätte. Aber lernt die Jungs selbst im Interview kennen...
    DANOS im Interview oder "The Age Of The Metal-Punk-Antichrist"
  • Blast From The Past – Teil 10 mit Aino Laos von LAOS

    Blast From The Past – Teil 10 mit Aino Laos von LAOS

    Interviews

    “Laos ist ein Land in Südostasien, durch das der Mekong fließt. Es ist bekannt für seine Berge, Archi-ektur aus der französischen Kolonialzeit, die Siedlungen der Bergvölker und buddhistische Klöster.“ Im Deutschland der Wendezeit wurde der Name jedoch vor allem wegen eines aufsehenerregenden Debütalbums der Band LAOS bekannt. „We want it“ blieb leider das einzige Lebenszeichen dieser vielversprechenden Kapelle um Frontfrau Aino Laos und Drummer Jörg Michael (ex-AVENGER, ex-MEKONG DELTA, ex-GRAVE DIGGER, ex-STRATOVARIUS. Grund genug, um fast 30 Jahre nach Erscheinen des Album Kontakt zu Aino aufzunehmen und ihr ein paar Fragen für unsere „Blast From The Past“-Reihe zukommen zu lassen.
    Blast From The Past – Teil 10 mit Aino Laos von LAOS
  • Avantasia  -  Moonglow

    Avantasia - Moonglow

    CD Reviews

    Tobias Sammet haut mit MOONGLOW einen weiteren AVANTASIA-Longplayer raus. Wie gewohnt mit vielen Gastsängern/-Innen und einigen Überaschungen.
    Avantasia - Moonglow
  • Obscure Infinity - Evocation Of Chaos

    Obscure Infinity - Evocation Of Chaos

    CD Reviews

    Ehe Ende März das neue Langeisen ´Into the Vortex of Obscurity´ erscheint, bringen die einheimischen Tech Deather ein Compilation mit allen Songs raus, die es nicht auf die drei bisherigen Alben geschafft haben.
    Obscure Infinity - Evocation Of Chaos
  • King Diamond - Songs for the Dead – Live

    King Diamond - Songs for the Dead – Live

    CD Reviews

    Der King lebt! Und auf seinem aktuellen Live-Mitschnitt hat der Meister der schrillen Evilness sogar selber etwas über die Bühnenaktivitäten seiner Mitstreiter gelernt, wie aktuellen Interviews zu entnehmen ist. Dass es sich bei den Herren um hervorragende Musiker handelt, war dem geneigten KING DIAMOND Fan natürlich schon längst klar. . .
    King Diamond - Songs for the Dead – Live


Das Protzen Open Air 2018 - Die Running Order!!!

Portzen Header Sold Out

Allen Glücklichen, die ein Ticket für das  PROTZEN OPEN AIR  2018 ihr Eigen nennen dürfen hat Veranstalter Mario kürzlich die Running Order kredenzt.

Wie in den vergangenen Jahren waren die Tickets für die 21. Metal-Sause in der brandenburgischen Provinz nahe Neuruppin einmal mehr begehrt und ratzfatz ausverkauft. All jene, die leer ausgegangen sind, dürfen sich jedoch - wie die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen - noch Hoffnungen machen, gibt es doch immer wieder ein paar Rückläufer, die kurz vor dem Festival unter anderem über die Protzen Open Air - Facebook-Gruppe getauscht werden...

Eigentlich braucht man über den einzigartigen Charme dieses kleinen und familiären Festivals nicht mehr groß zu sprechen, einen Einblick erhaltet ihr nach wie vor in unserem immer noch aktuellen Festivalrückblick des PROTZEN OPEN AIR´s 2017 inkl. umfassender Fotogalerie einen Eindruck verschaffen.

 Das PROTZEN OPEN AIR 2018 wird vom 22.06.-24.06.2017 stattfinden.

  Hier geht´s zum kompletten Billing sowie der Running Order:

Flyer lll

PROTZEN OPEN AIR 2018:

ILLDISPOSED

DEW SCENTED

PHANTOM CORPORATION

HUMILATION

CASHLEY

ARTLESS

LIFELESS

THORNAFIRE

 JUST BEFORE DAWN

DEMONICAL

INHUME

BLOODY INVASION

JEHACKTET

XICUTION

ENTOMBED A. D.

FIRESPAWN

DEBAUCHERY

FINAL DAWN

VICTIM

BETRAYAL

Weitere Infos:

http://www.protzen-open-air.com

 

Running Order 2018:

Freitag 22.06.2018

Firespawn 23:30 - 00:30 Uhr
Illdisposed 22:00 - 22:50 Uhr
Humiliation 20:50 - 21:30 Uhr
Lifeless 19:40 - 20:20 Uhr
Bloody Invasion 18:30 - 19:10 Uhr
Final Dawn 17:30 - 18:10 Uhr
Phantom Corporation 16:30 - 17:10 Uhr
Betalmand 15:40 - 16:10 Uhr
Betrayal 14:50 - 15:20 Uhr
Victims 14:00 - 14:30 Uhr

 

Samstag 23.06.2018

Entombed A.D. 23:40 - 00:40 Uhr
Just before Dawn 22:10 - 23:10 Uhr
Demonical 21:00 - 21:50 Uhr
Debauchery 20:00 - 20:40 Uhr
Dew Scented 18:50 - 19:30 Uhr
Requiem 17:40 - 18:20 Uhr
Inhume 16:30 - 17:10 Uhr
Thornafire 15:20 - 16:00 Uhr
Infight 14:25 - 15:00 Uhr
Xicution 13:35 - 14:05 Uhr
Artless 12:45 : 13:15 Uhr

Cashley 10:30 - 12:30 Uhr

Festival, Open Air, Jehacktet, Protzen Open Air, Protzen, Illdisposed, Humilation, Inhume, Lifeless, Dew Scented, Xicution, Cashley, Demonical, Just Before Dawn, Artless, Thornafire, Phantom Corporation, Bloody Invasion, Entombed A. D., Firespawn, Debauchery, Final Dawn, Victim, Betrayal