Das Berlin Grindfest geht in die zweite Runde

Berlin GrindfestBereits am 27.1.18 haben etliche Bands das Berliner KVU gekonnt zermalmt. Nun hat sich der Laden erholt und warum ein Jahr warten, wenn auch jetzt schon ein Hammer Line Up zusammengetrommelt ist? Neben starken Lokalen Combos wie NECROMORPH und 10000 TONNEN KRUPPSTAHL haben die Veranstalter auch wieder erfolgreich im Ausland gewildert und sind unter anderem in den Niederlanden, der Tschechischen Republik und in Schweden fündig geworden. wer den Headliner THE ARSON PROJECT schon mal gesehen hat, weiß dass alleine der den Besuch lohnt.
 
Das Ganze findet am 8.12.2018 in der KVU (Quasi South Of Heaven) in Berlin statt. Der Eintritt wird wohl wieder sehr moderat - DIY halt. Bei der ersten Auflage waren es 8-12 Euro. Alle weiteren Infos gibt es unter https://www.facebook.com/events/2118047885181871/

Also weg mit dem Advendtsgesäusel und Ohren freiblasen. Auch bei der zweiten Auflage gilt: Grind the Grind that doesn´t grind! Hier das gesamte Line Up:
Sick of Stupidity
https://sickofstupidity.bandcamp.com/

NECROMORPH
https://necromorph.bandcamp.com/

CrustcoreSarkast
https://sarkast.bandcamp.com/

Onanizer
https://onanizer.bandcamp.com/

Needful Things Grind
https://needfulthings.bandcamp.com/

100000 Tonnen Kruppstahl
https://100000tonnenkruppstahl.bandcamp.com/

CONTROLLED EXISTENCE
https://controlledexistence.bandcamp.com/

THE ARSON PROJECT
https://thearsonproject.bandcamp.com/
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.