• Virtual Symmetry - Exoverse
  • DELIVER THE GALAXY im Interview - Mit Amon Amarth durch Parallelwelten

    DELIVER THE GALAXY im Interview - Mit Amon Amarth durch Parallelwelten

    Interviews

    Fünf Jahre nach dem ordentlichen Debut "Project Earth" haben die Melodic-Deather DELIVER THE GALAXY aus dem Welterbestädtchen Quedlinburg im Harz mit ihrer zweiten Eigenproduktion so richtig aufgedreht. Nachdem das Projekt Erde offensichtlich gescheitert ist, geht man nun mit "The Journey" auf eine abenteuerliche Reise in ferne Galaxien.
    Grund genug, mit Gitarrist Rocky mal im Logbuch und auf der Brücke des Raumkreuzers umzuschauen...
    DELIVER THE GALAXY im Interview - Mit Amon Amarth durch Parallelwelten
  • Kenziner  -  Phoenix

    Kenziner - Phoenix

    CD Reviews

    Wie Phoenix aus der Asche melden sich die Finnen mit ihrem neuen Album "Phoenix" zurück.
    Klassischer finnischer Melodic Power Metal, der auch Fans von Stratovarius gefallen dürfte.
    Kenziner - Phoenix
  • MANØVER - Død

    MANØVER - Død

    CD Reviews

    Mit MANØVER bläst eine Splitter-Gruppe aus dem Danos-Umfeld zum Angriff. Das Trio präsentiert sich extremst puristisch in Sachen Brumm und Dröhn, D-Beat und Crust-(Punk).
    MANØVER - Død
  • Wild Souls – Queen Of My Heart

    Wild Souls – Queen Of My Heart

    CD Reviews

    Eine junge Dame in 80er Jahre Rot sitzt vor einer übergroßen Dildo-Projektion. Klingt ja STEEL PANTHER. Doch tatsächlich stellen sich so die Griechen WILD SOULS ihre „Herzdame“ vor.
    Wild Souls – Queen Of My Heart
  • Secrets Of The Moon - Black House

    Secrets Of The Moon - Black House

    CD Reviews

    Mit „Black House“ findet eine Metamorphose für SECRETS OF THE MOON ihr finales Ende, welche sich mit „Gehenna“ vom Sideprojekt Crone 2014 andeutete und die mit „Sun“ 2015 einen eindrucksvollen Anfang nahm. SECRETS OF THE MOON waren noch nie eine Band, die bei einem Album auf Nummer sicher gegangen ist. Hierzu war der Drang nach Weiterentwicklung immer zu stark ausgeprägt. Und die Sprünge, die die Formation um Frontmann sG bzw. Phil Jonas macht, werden von Werk zu Werk gewaltiger.
    Secrets Of The Moon - Black House
  • Long Distance Calling - How Do We Want To Live?

    Long Distance Calling - How Do We Want To Live?

    CD Reviews

    Nach dem phänomenalen Werk "Stummfilm" veröffentlichen "Long Distance Calling" mit "How Do We Want To Live?" ein neues Studioalbum. Für mich wird es bereits jetzt eines der besten Alben 2020, wenn nicht sogar die beste Neuveröffentlichung dieses Jahres sein.
    Long Distance Calling - How Do We Want To Live?


FLESHGOD APOCALYPSE - sprechen im ersten »Veleno«-Albumtrailer über ihre neue Single 'Sugar'!

fleshgod apocalypse2019Die italienischen Orchestral Death Metal-Meister und Renaissance-Erwecker FLESHGOD APOCALYPSE werden am 24. Mai diesen Jahres mit der Veröffentlichung ihres fünften Studioalbums »Veleno« via Nuclear Blast Records eine triumphale Rückkehr feiern. Nun hat die Truppe einen ersten Albumtrailer online gestellt, in dem sie über die kürzlich enthüllte Single 'Sugar' spricht. Schaut ihn euch hier an: https://www.youtube.com/watch?v=2lXTqJLIuxI

Seht euch das Musikvideo zu 'Sugar' an: https://www.youtube.com/watch?v=Xmq3iyW02b8
Holt euch den Track hier: http://nblast.de/FA-Sugar

Bestellt »Veleno« jetzt vor: www.nuclearblast.com/fleshgodapocalypse-veleno
Bestellt digital vor, um 'Sugar' sofort zu erhalten (nur bei amazon und iTunes)!
Hört euch 'Sugar' in den NB-Novelties-Playlists an:
http://nblast.de/SpotifyNovelties / http://nblast.de/AppleMusicNovelties

Italienisch für 'Gift', stellt »Veleno« das erste FLESHGOD APOCALYPSE-Album in drei Jahren und damit den Nachfolger des vielgelobten »King« (2016) dar. Der 'Metalteil' des Werks wurde gemeinsam mit Langzeitkollaborateur Marco Mastrobuono im Bloom Recording Studio sowie im Kick Studio in Rom, Italien aufgenommen. Der 'Orchesterteil' (die Ensembles) wurde dahingegen im Musica Teclas Studio in Perugia eingespielt. Seinen Feinschliff in Form von Mix und Mastering erhielt »Veleno« schließlich vom grammynominierten Jacob Hansen (VOLBEAT, THE BLACK DAHLIA MURDER, EPICA) in dessen Hansen Studios in Dänemark. Die gesamte Albumproduktion dauerte laut Paoli rund drei Monate. Das Artwork der Platte stammt von Travis Smith (AVENGED SEVENFOLD, OPETH, KATATONIA).

Francesco Paoli über »Veleno«: „Die Zeit ist reif. Endlich könnt ihr euch ein erstes Bild von unserem neuen Album »Veleno« machen. Es gibt keine Worte, die beschreiben, wie sehr wir uns freuen und wie lange wir auf diesen Moment hingearbeitet haben. Was ihr hier zu sehen bekommt, ist der Ertrag dreier Jahre voller Schweiß, Umbrüche, starker Gefühle und extremer Herausforderungen. Wir haben unter Beweis gestellt, dass wir stärker als jemals zuvor sind. Wir sind keine Kompromisse eingegangen und haben die Latte enorm hoch angelegt, was auch immer noch passieren mag. Das Album ist auf jeden Fall mächtig geworden. Jeder Song ist einzigartig, lebt und atmet wortwörtlich. Wartet ab, bis ihr endlich den Rest zu Ohren bekommt..."

»Veleno« wird in den folgenden Formaten erhältlich sein:
- DIGI (CD+BLU-RAY) + PATCH
- DIGI (CD+BLU-RAY)
- JEWELCASE-CD
- 2LP (SCHWARZ, GRAU)
- DIGITAL DELUXE (INKL. INSTRUMENTALVERSION DES REGULÄREN ALBUMS)
- DIGITAL

»Veleno« - Tracklist:

CD
01. Fury
02. Carnivorous Lamb
03. Sugar
04. The Praying Mantis' Strategy
05. Monnalisa
06. Worship and Forget
07. Absinthe
08. Pissing On The Score
09. The Day We'll Be Gone
10. Embrace The Oblivion
11. Veleno
Bonustracks (DIGI, DIGITAL und DIGITAL DELUXE)
12. Reise, Reise (RAMMSTEIN-Cover)
13. The Forsaking (Nocturnal Version)

»An Evening in Perugia« (Bonus-Blu-ray) - Tracklist:

01. Marche Royale
02. In Aeternum
03. Healing Through War
04. Cold As Perfection
05. Minotaur (The Wrath Of Poseidon)
06. Gravity
07. The Violation
08. Prologue
09. Epilogue
10. The Fool
11. The Egoism
12. Syphilis
13. The Forsaking

---
Weitere Infos:
www.fleshgodapocalypse.com
www.facebook.de/fleshgodapocalypse

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.