• Bucketlist – Dust Has Settled

    Bucketlist – Dust Has Settled

    CD Reviews

    Wie heißt es so schön? Das Schönste an Braunschweig ist der Zug nach Hildesheim. Doch seit einigen Jahren ist die Löwenstadt um eine Attraktion reicher: BUCKETLIST. Auf ihrem Waschzettel der noch zu erledigenden Dinge haben sich die Jungs bei ihrer Gründung 2017 offenbar ganz oben notiert: Noch schnell das stärkste Debütalbum veröffentlichen, dass je in Braunschweig eingespielt wurde.
    Bucketlist – Dust Has Settled
  • TKKG – Tyrannei Kommando Eins

    TKKG – Tyrannei Kommando Eins

    CD Reviews

    Die einzige Gang bei der der Kollege Lison und ich je mitgemacht haben, war ein Lehr-Gang. Ganz anders under Chef, der in Hildesheims berüchtigster Fahrradgang ein hohes Tier ist. Und auch die TKKG Freunde werden in einen Bandkrieg hineingezogen.
    TKKG – Tyrannei Kommando Eins
  • Sun Of The Sleepless & Cavernous Gate - Split

    Sun Of The Sleepless & Cavernous Gate - Split

    CD Reviews

    EP- und Split-Formate haben im Hause SUN OF THE SLEEPLESS durchaus eine gute Tradition. Angefangen bei “Poems To The Wretches Hearts” 1999 über die “Tausend kalte Winter”-Hommage aber auch mit der Split mit Nachtmahr 2004. Nach dem späten Debut-Longplayer “To The Elements” und der damit verbundenen, unerwarteten Wiederauferstehung musiziert Schwadorf auf diesem Album Seite an Seite mit CAVERNOUS GATE.
    Sun Of The Sleepless & Cavernous Gate - Split
  • Die Drei Fragezeichen – Das weiße Grab (202)

    Die Drei Fragezeichen – Das weiße Grab (202)

    CD Reviews

    Schneeflöckchen, Weißröcken wann kommst du geschneit? Über einen Mangel an Schnee können sich Justus, Peter und Bob in ihrem 202. Fall nun wirklich nicht beschweren. Im Gegenteil, denn der überwiegende Teil der Folge spielt quasi unter einer meterdicken Schneedecke.
    Die Drei Fragezeichen – Das weiße Grab (202)
  • Nightbearer – Tales of Sorcery and Death

    Nightbearer – Tales of Sorcery and Death

    CD Reviews

    Leise rieselt der Schnee. Von wegen. Weißes Pulver kennen die meisten Kids heute ja nur noch in Tütenform. Doch vor knapp 30 Jahren gab es tatsächlich noch Frost und Schnee in unseren Breitengraden. Und gleichzeitig sorgten einige (vor allem) skandinavische Bands mit ihren Debütalben für die Geburtsstunde eines neuen Genres: Death Metal. Und obwohl sich seither viel geändert hat, funktioniert diese Musik noch heute.
    Nightbearer – Tales of Sorcery and Death
  • Ohrenfeindt – Halbzeit – Lebenslänglich Rock ‘N’ Roll


Steel Panther veröffentlichen Video "ALWAYS GONNA BE A HO"

steel panther cd 2019Der Song stammt von ihrem fünften Studioalbum 'Heavy Metal Rules', das am 27. September erscheint

Zwei exklusive Shows in Köln im November

Die kalifornischen Exportschlager und Beziehungsexperten Steel Panther haben am Freitag ein neues Video zu 'Always Gonna Be A Ho' veröffentlicht. Der Song stammt von ihrem fünften Studioalbum, das am 27. September über das bandeigene Label Steel Panther Inc. / The Orchard erscheint.

'Always Gonna Be A Ho' ist die Fortsetzung des kürzliche erschienenen Videos 'All I Wanna Do Is Fuck (Myself Tonight)', das Sänger Michael Starrs Reise in den Hafen der Ehe zeigt – immer an seiner Seite: seine Kumpels Satchel, Lexxi und Styx. Das Video endet damit, dass Michaels Braut mit Satchel durchbrennt.

Das neue Video 'Always Gonna Be A Ho', das wieder von Frankie Nasso gedreht wurde, taucht tiefer in die Beziehung der Braut zur Band ein und zeigtk, wie Michaels Herz am Verlust seiner Braut zerbricht und was dazu führte, dass die Liebe der Beiden den Bach runterging. 'Always Gonna Be A Ho' könnt ihr euch HIER anschauen. Und 'All I Wanna Do Is Fuck (Myself Tonight)' gibt's HIER

„'Heavy Metal Rules' ist das ultimative Party Album. Nur Hits, nur Hooks, diese Songs liefern den Soundtrack zu Deinem neuen Heavy Metal Leben. Die erste Single 'All I Wanna Do Is Fuck (Myself Tonight)', ist der ultimative Song über Selbstliebe und wie man ein positives Selbstbild entwickelt. Es ist die Art Song, die man auflegt, wenn man in Stimmung kommen will – egal, ob man mit sich selbst Sex haben will oder mit '17 girls in a row'", so Steel Panther über das neue Album.

Vom Opener 'Zebraman' (mit einem Sample des Klassikers 'Heavy Metal Parking Lot' von 1986) bis zum emotionalen Schluss 'I Ain't Buying What You're Selling', haben Steel Panther einen 36-minütigen O(h)rgasmus erschaffen. Songs wie 'Let's Get High Tonight', 'Fuck Everybody' und 'Gods Of Pussy' werden sich nahtlos in das Live Set der Band einfügen. 'I'm Not Your Bitch' ist schlicht eine Hymne für alle – völlig unabhängig von der jeweiligen sexuellen Orientierung oder Geschlechts.

Die Trackliste von 'Heavy Metal Rules' lautet:

1)     Zebraman

2)     All I Wanna Do Is Fuck (Myself Tonight)

3)     Let's Get High Tonight

4)     Always Gonna Be A Ho

5)     I'm Not Your Bitch

6)     Fuck Everybody

7)     Heavy Metal Rules

8)     Sneaky Little Bitch

9)     Gods Of Pussy

10)   I Ain't Buying What You're Selling

Steel Panther werden im Rahmen der Veröffentlichung ihres neuen Albums ausgiebig durch die ganze Welt touren. Den Anfang macht die Band im legendären The Whisky in ihrer Heimat Los Angeles, in dem sie am 26. September eine exklusive Release Show spielen wird. Nach Deutschland kehren sie dann im November zurück, um das Metal Hammer Paradise zu headlinen, bevor sie gleich zwei Shows in Köln spielen werden:

Club Shows präsentiert von Metal Hammer:

08.11. Metal Hammer Paradise, Weissenhäuser Strand

09.11. Köln, Essigfabrik

10.11. Köln, Essigfabrik


Für mehr Infos, Tourdates und Tickets bitte diesem Link folgen: https://www.steelpantherrocks.com/pages/tour.

Über Steel Panther:

Im Jahr 2000 gründeten Sänger Michael Starr, Gitarrist Satchel, Bassist Lexxi Foxx und Schlagzeuger Stix Zadina Steel Panther in ihrer Heimat Los Angeles, dem Epizentrum des Rock n' Roll. Seitdem haben sich Steel Panther mit ihrem virtuosen Glam Rock und ihrem unfassbar guten Aussehen als erstklassige Party Band auf der ganzen Welt etabliert. Steel Panther ist ein globales Phänomen, das mittlerweile auf eine fast 20-jährige Karriere, vier Studioalben, weltweite Touren, Millionen YouTube Klicks und großartige TV Auftritte bei Jimmy Kimmel Live, Larry King Now oder FOX NFL Sunday zurückblicken kann.

Photo by: David Jackson

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.