• Green Carnation - Leaves Of Yesteryear

    Green Carnation - Leaves Of Yesteryear

    CD Reviews

    Schlappe 15 Jahre nach dem letzten regulären Studio-Album “The Quiet Offspring” sind GREEN CARNATION zurück. Man durfte es zwar nach der Dokumentation und dem Live-Mitschnitt “Last Day Of Darkness” vor zwei Jahren erahnen; Dass die Band, welche einst vom ehemaligen Emperor-Mitglied Tchort mit In The Woods- und Carpathian Forest-Musiker aus der Taufe gehoben wurde, so schnell und in einer derart starken Verfassung zurückkehren würde, das durfte man wahrlich nicht erwarten.
    Green Carnation - Leaves Of Yesteryear
  • Essential NWoBHM – Best of Neat Records

    Essential NWoBHM – Best of Neat Records

    CD Reviews

    Die Szene wird älter und damit auch sentimentaler, das wird nicht nur in den führenden Printmagazinen offenbar. Auch auf dem Plattenteller möchte man – trotz vieler guter Neuveröffentlichungen – gerne auch mal wieder die gute alte Hausmannskost aus den Jugendjahren serviert bekommen. Und egal welche metallische Stilrichtung man betrachtet, sie alle ziehen ihre Einflüsse auch aus der New Wave Of British Heavy Metal.
    Essential NWoBHM – Best of Neat Records
  • Henry Kane - Age of the Idiot

    Henry Kane - Age of the Idiot

    CD Reviews

    Wenn es sich bei „Age Of An Idiot“ um einen Film oder ein Buch handeln würde, dürfte der Hinweis darauf, dass Ähnlichkeiten mit lebenden Personen zur dem Zufall geschuldet sind, nicht fehlen. Bei musikalischen Longplayern erübrigt sich dieser Hinweis spätestens seit GREEN DAY's „American Idiot“.

    Henry Kane - Age of the Idiot
  • Stargazery – Constellation

    Stargazery – Constellation

    CD Reviews

    Die Sterne stehen gut für Melodic Metal Fans: Die Finnen von STARGAZERY liefern nach fünf Jahren Wartezeit ihren dritten Longplayer „Constellation“ ab.
    Stargazery – Constellation
  • Hirntot in der Irrenanstalt - Interview mit Didi von Madhouse

    Hirntot in der Irrenanstalt - Interview mit Didi von Madhouse

    Interviews

    Gegründet 1987 in Hamburg, gestaltet sich die Diskografie von MADHOUSE recht überschaubar. Ende der 80er gab es zwei Demos und dann war erstmal Schluss bei den Hanseaten. 2014 fand man sich wieder zusammen und mit Didi Shark fand man 2016 den passenden Frontmann. Nach 31 Jahren Bandgeschichte kam mit „Metal or Die!“ 2018 das Debüt der Band auf den Markt. Nun steht mit „Braindead“ der Nachfolger in den Startlöchern. Ein guter Grund, um mit Sänger Didi Kontakt aufzunehmen.
    Hirntot in der Irrenanstalt - Interview mit Didi von Madhouse
  • Hexenbrett - Zweite Beschwörung

    Hexenbrett - Zweite Beschwörung

    CD Reviews

    Bei HEXENBRETT könnten wir es mit dem nächsten Underground-Phänomen zu tun haben. Nach der EP "Erste Beschwörung" gibt es nun die "Zweite Beschwörung" in Form des Debüt-Albums.

    Hexenbrett - Zweite Beschwörung
  • Töronto - Under Siege

    Töronto - Under Siege

    CD Reviews

    Vorsicht Verwechslungsgefahr: Bei TÖRONTO handelt es sich nicht um die kanadische Rockband Toronto, sondern um Schweden mit durchgestrichenem "O" (wo auch immer das auf einer Computertastatur zu finden ist...).
    Töronto - Under Siege


IN FLAMMEN OPEN AIR 2020 - Coronavirus-Update 2021!!!

 Aus dem Hauptquartier des IN FLAMMEN OPEN AIR´s erreichten uns nicht nur die folgenden Zeilen und ein Plan B zur Absage bzw. Verschiebung des diesjährigen Festivals:

Unsere Hellish Gartenparty muss leider auf 2021 verschoben werden. Hierzu eine persönliche Message an euch. Einfach nur einen Text schreiben war mir dann doch zu unpersönlich in der heutigen Zeit. Macht euch bzgl. der Tickets keine Sorgen. Diese behalten grundsätzlich erst einmal ihre Gültigkeit für das IN FLAMMEN Open Air 2021. Es sind harte Zeiten und auch ich muss schauen was wie geregelt werden kann. Weitere Informationen folgen entsprechend.

🔥 Plan B für dieses Jahr 🔥
Je nachdem wie sich die Zeit bis Juli entwickelt, könnten wir am gleichen Wochenende evtl. ein IN FLAMMEN Ferienlager realisieren. Limitiert auf das Mögliche und natürlich den dann geltenden Regelungen. Ob mit oder ohne Bands und ob überhaupt... Haltet die Ohren offen, denn das Leben geht weiter.

Ich wünsch euch ansonsten noch einen schönen Sonntag.
Wir hören voneinander!

METAL IST FREIHEIT
Thomas

Wir wünschen Thomas in den kommenden Wochen ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen, die Enttäuschung in positive Energien zu kanalisieren. Dass der Stachel tief sitzt, dass ist in der bewegenden Video-Botschaft von Bärchen und ihm absolut zu spüren. Die Tickets aus 2020 behalten für das kommende Jahr ihre Gültigkeit und vielleicht sieht man sich ja tatsächlich noch im Heavy Metal - Ferienlager...

Das IN FLAMMEN OPEN AIR 2020 findet also vom 08.-10.07.2021 statt.

Wer noch einmal zurück blicken möchte, der darf gerne in unserem Festival-Bericht inklusive Fotogalerie vom IN FLAMMEN OPEN AIR 2019 nachlesen.

Das vorläufige 2021er Billing und alle weiteren Infos findet ihr aber hier...

 
Das "vorläufige" Billing - IN FLAMMEN OPEN AIR 2021:

MEMORIAM

BETHLEHEM

DEMONICAL

MYSTIFIER

THE FUNERAL ORCHESTRA

RUNEMAGICK

INCANTATION

ULTAR

M. O. D.

KONVENT

SAMAEL

DOOL

ARCHGOAT

NUMENOREAN

FLOTSAM & JETSAM

BLIZZEN

SERRABULHO

MACABRE

ORIGIN

PARADISE LOST

BÜTTCHER

STRIGOI

INCARCERATION

DARZAMAT

FIRESPAWN

EISREGEN

ULTHA

THE COMMITTEE

ORIGIN

SHINING

UNDERTOW

Termin - IN FLAMMEN OPEN AIR 2021:

08.-10.07.2021

Tickets - IN FLAMMEN OPEN AIR 2021:

Seit dem 01.09.2019 über die Homepage des In Flammen Open Air´s.

Ort - IN FLAMMEN OPEN AIR 2021
Entenfang 1, 04860 Torgau

Gelegen im Nordwesten des Freistaates Sachsen, an der Elbe zwischen Wittenberg und Meißen, ist Torgau eine Stadt mit einer über eintausendjährigen Geschichte. Landschaftlich geprägt durch umgebende Heidegebiete und die Elbauenlandschaft. Für geschichts- und architekturinteressierte Besucher wird ein kurzer Sprung in die Stadt zum Erlebnis. Dies nur am Rande: Was ihr nicht auf dem Festivalgelände findet, könnt ihr in wenigen Minuten zu Fuß oder dem Auto besorgen. Aldi / Kaufland / Baumarkt / Tankstellen. Alles in unmittelbarer Umgebung!

Parken & Campen - IN FLAMMEN OPEN AIR 2021:

Das Parken und Campen ist im Zusammenhang eines WE-Tickets für die Zeit des Festivals KOSTENFREI. Anreise ist ab Donnerstags 12Uhr offziell möglich. Wer sein Zelt schon früher aufstellt, wird aber auch nicht vertrieben.

Running Order - IN FLAMMEN OPEN AIR 2021:

tba

 
Twilight - Vorbericht zum IN FLAMMEN OPEN AIR 2021:

tba

Weitere Infos - IN FLAMMEN OPEN AIR 2021:

www.in-flammen.com 




Bethlehem Kopie

demonical Kopie

incantation

mystifier Kopie

memoriam Kopie

runemagick Kopie

ultar
konvent
mod

samael

dool
archgoat

Numenorean


serrabulho

blizzen

flotsam jetsam

origin
paradise lost

Büttcher

strigoi
incarceration

darzamat

firespawn

ultha

the committee

eisregen
origin
shining

undertow

Festival, Death Metal, Black Metal, Open Air, IN FLAMMEN, Torgau, Grindcore, Demonical, Firespawn, SERRABULHO, Heavy Metal, Incantation, BETHLEHEM, FUNERAL ORCHESTRA, MEMORIAM, MYSTIFIER, RUNEMAGICK, ULTAR, MOD, KONVENT, Samael, DOOL, ARCHGOAT, ORIGIN, NUMENOREAN, BLIZZEN, MACABRE, FLOTSAM & JETSAM, PARADISE LOST, BÜTTCHER, STRIGOI, INCARCERATION, DARZAMAT, EISREGEN, ULTHA, THE COMMITTEE, SHINING, UNDERTOW

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.