• Virtual Symmetry - Exoverse
  • DELIVER THE GALAXY im Interview - Mit Amon Amarth durch Parallelwelten

    DELIVER THE GALAXY im Interview - Mit Amon Amarth durch Parallelwelten

    Interviews

    Fünf Jahre nach dem ordentlichen Debut "Project Earth" haben die Melodic-Deather DELIVER THE GALAXY aus dem Welterbestädtchen Quedlinburg im Harz mit ihrer zweiten Eigenproduktion so richtig aufgedreht. Nachdem das Projekt Erde offensichtlich gescheitert ist, geht man nun mit "The Journey" auf eine abenteuerliche Reise in ferne Galaxien.
    Grund genug, mit Gitarrist Rocky mal im Logbuch und auf der Brücke des Raumkreuzers umzuschauen...
    DELIVER THE GALAXY im Interview - Mit Amon Amarth durch Parallelwelten
  • Kenziner  -  Phoenix

    Kenziner - Phoenix

    CD Reviews

    Wie Phoenix aus der Asche melden sich die Finnen mit ihrem neuen Album "Phoenix" zurück.
    Klassischer finnischer Melodic Power Metal, der auch Fans von Stratovarius gefallen dürfte.
    Kenziner - Phoenix
  • MANØVER - Død

    MANØVER - Død

    CD Reviews

    Mit MANØVER bläst eine Splitter-Gruppe aus dem Danos-Umfeld zum Angriff. Das Trio präsentiert sich extremst puristisch in Sachen Brumm und Dröhn, D-Beat und Crust-(Punk).
    MANØVER - Død
  • Wild Souls – Queen Of My Heart

    Wild Souls – Queen Of My Heart

    CD Reviews

    Eine junge Dame in 80er Jahre Rot sitzt vor einer übergroßen Dildo-Projektion. Klingt ja STEEL PANTHER. Doch tatsächlich stellen sich so die Griechen WILD SOULS ihre „Herzdame“ vor.
    Wild Souls – Queen Of My Heart
  • Secrets Of The Moon - Black House

    Secrets Of The Moon - Black House

    CD Reviews

    Mit „Black House“ findet eine Metamorphose für SECRETS OF THE MOON ihr finales Ende, welche sich mit „Gehenna“ vom Sideprojekt Crone 2014 andeutete und die mit „Sun“ 2015 einen eindrucksvollen Anfang nahm. SECRETS OF THE MOON waren noch nie eine Band, die bei einem Album auf Nummer sicher gegangen ist. Hierzu war der Drang nach Weiterentwicklung immer zu stark ausgeprägt. Und die Sprünge, die die Formation um Frontmann sG bzw. Phil Jonas macht, werden von Werk zu Werk gewaltiger.
    Secrets Of The Moon - Black House
  • Long Distance Calling - How Do We Want To Live?

    Long Distance Calling - How Do We Want To Live?

    CD Reviews

    Nach dem phänomenalen Werk "Stummfilm" veröffentlichen "Long Distance Calling" mit "How Do We Want To Live?" ein neues Studioalbum. Für mich wird es bereits jetzt eines der besten Alben 2020, wenn nicht sogar die beste Neuveröffentlichung dieses Jahres sein.
    Long Distance Calling - How Do We Want To Live?


IN FLAMES - verkünden 20th Anniversary Edition von "Clayman" und veröffentlichen Lyricvideo zum Titeltrack

Schwedens Heavy Metal Giganten IN FLAMES feiern anno 2020 gleich zwei große Meilensteine ihrer Bandgeschichte: Zum einen kann die Truppe auf volle 30 Jahre Existenz zurückblicken und zum anderen steigt für ihr gefeiertes Album »Clayman« das zwanzigjährige Jubiläum. Zu Ehren dessen erscheint am 28. August eine 20th Anniversary Edition von »Clayman«, die bereits jetzt zum Vorverkauf bereit steht: www.inflames.com/Clayman2020

in flames clayman 2020 Heute veröffentlicht die Band das Lyricvideo zu der ersten Single 'Clayman (Re-Recorded)': https://youtu.be/pY-KFWxB_00
 
F
rontmann Anders Fridén erzählt über die 20th Anniversary Edition: 
"Diese Platte hat unsere Karriere in vielerlei Hinsicht geprägt. Deshalb mussten wir zum 20-jährigen Jubiläum in diesem Jahr einfach etwas Massives für unsere Fans auffahren. Als wir zurück ins Studio gingen, um einige der Originaltracks neu aufzunehmen, sahen wir uns wie in der Zeit zurückgeworfen und wieder an jenem Tag, wo wir zum ersten Mal die Songs einspielten. Jedes Detail des neuen Artworks und der Visuals wurde gründlich durchdacht, wobei wir uns immer die Frage stellten, was die Jesterheads am liebsten sehen würden. Das ist nun für sie! Vielen Dank für Eure Treue und für 20 Jahre »Clayman«."
 
»Clayman 20th Anniversary Edition« wurde komplett remastered von Ted Jensen (PANTERA, DEFTONES, GOJIRA) und erhielt ein komplett frisches Artwork  mit einem 16-seitigen Booklet, einem neuen Instrumentalmedley und 4 neu aufgenommene Versionen von den Fanfavoriten wie 'Only For The Weak' oder  'Pinball Map'. Jene Tracks wurden von Howard Benson (MY CHEMICAL ROMANCE, MOTÖRHEAD) produziert und von Chris Lord-Alge (GREEN DAY, ROB ZOMBIE) gemixt. Das Album erscheint in digitaler Version sowie als CD Digipak, Doppel-LP farbiger Vinyl im Deluxe Trifold und großem Booklet, 11 remasterten Tracks auf einer 12'' und 5 Bonustracks auf einer 10'' im bedruckten Sleeve.

Noch vor der Veröffentlichung von »Clayman 20th Anniversary Edition« werden IN FLAMES eine digitale »Clayman 2020 EP« am 24. Juli veröffentlichen, die die 2020er Versionen von 'Only For The Weak', 'Bullet Ride', 'Pinball Map', 'Clayman' und dem neuen Instrumentaltrack 'Themes and Variations in D-Minor' enthält.
 
Bestellt »Clayman 20th Anniversary Edition« im Format Eurer Wahl hier vor: www.inflames.com/Clayman2020
Pre-saved das Album auf Spotify, Apple Music und Deezer und hört hier die Single 'Clayman' (Re-Recorded): https://geni.us/InFlamesClayman2020
“In Flames - The Complete Discography” ist hier als Spotifyplaylist verfügbar: https://nblast.de/InFlamesSptfyComplete

 
Zudem haben IN FLAMES sich mit KNOTFEST.com zusammengeschlossen und streamen dort ihre komplette Headlineshow des Wacken Open Airs von 2018. Ein exklusives T-Shirt wird ebenfalls an den Tagen zum Verkauf stehen. Schaltet heute Abend, am 5. Juni um 20h CEST ein, um die Premiere auf www.Knotfest.com zu erleben - danach wird der Stream noch für 72 Stunden verfügbar sein.
 
Auf Grund der COVID-19 Pandemie musste THE METAL TOUR OF THE YEAR mit MEGADETH, LAMB OF GOD, TRIVIUM und IN FLAMES leider auf 2021 verschoben werden. Neue Daten werden in Kürze bekanntgegeben und zuvor gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.
 
»Clayman 20th Anniversary Edition« Trackliste:
  1. Bullet Ride
  2. Pinball Map
  3. Only For The Weak
  4. …As The Future Repeats Today
  5. Square Nothing
  6. Clayman
  7. Satellites and Astronauts
  8. Brush The Dust Away
  9. Swim
  10. Suburban Me
  11. Another Day In Quicksand
  12. Themes and Variations in D-Minor (instrumental)
  13. Only For The Weak (Re-recorded)
  14. Bullet Ride (Re-recorded)
  15. Pinball Map (Re-recorded)
  16. Clayman (Re-recorded)
Weitere Infos zu IN FLAMES: www.inflames.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.