LONG DISTANCE CALLING: Die Speerspitze des deutschen Instrumentalrock melden sich mit der ersten Single Kamilah aus ihrem neuen Album Eraser zurück

Die "stimmlosen Vier" aus Münster haben allen Grund zur Freude, wenn über sie Neuigkeiten besprochen werden können: 

- die heutige Singleveröffentlichung
- die Ankündigung der Veröffentlichungen eines neues Studioalbums
- die Durchführung einer Mai-Tour mit Material des letzten Studioalbums

8de28218 9a0e c59f 6916 cf6ded96c682
[Credits: Andre Stephan]

Album Eraser
Mit ihrem Ruf als formidable und dynamische Live-Band, nicht zuletzt aufgrund zahlreicher Europatourneen und hochkarätiger Festivalauftritte, haben sich LONG DISTANCE CALLING schon seit einiger Zeit auf eine Art Crescendo ihres Könnens und ihrer Möglichkeiten hin entwickelt. Im Jahr 2020 veröffentlichte die Band, obwohl sie nicht auf Tournee gehen konnte, ihr siebtes und bisher fesselndstes Album How Do We Want To Live?,  das aus dem Stand Platz 7 der deutschen Album Charts erreichte. Da sie dieses Mal nicht in der Lage waren, ihre neue Musik direkt unter die Leute zu bringen, beschlossen sie stattdessen, sich erneut mit Begeisterung in den kreativen Prozess zu stürzen. Das Endergebnis all dieser Kreativität ist sicherlich dazu bestimmt, eine der großen progressiven Platten des Jahres zu werden. Das achte Album von LDC trägt den Titel Eraser: eine direkte und herzliche Hommage an die allmähliche Erosion der Natur durch den Menschen. Eraser wird am 26. August veröffentlicht und ist den bedrohten Tierarten der Welt gewidmet, wobei jeder Song ein bestimmtes, vom Aussterben bedrohtes Lebewesen darstellt.
 
48d2a09d 76a8 521a 09af 6a385374eaf6

Albumvorbestellung: https://ldc.lnk.to/EraserAlbum

Tracklisting:
1. Enter: Death Box 
2. Blades 
3. Kamilah 
4. 500 Years 
5. Sloth 
6. Giants Leaving 
7. Blood Honey 
8. Landless King 
9. Eraser

Gesamtspielzeit: 57:17 min

Produced by LONG DISTANCE CALLING
Janosch Rathmer - Drums/Percussions
David Jordan - Guitar/Synth
Florian Füntmann - Guitar
Jan Hoffmann - Bass

Recorded at (verschiedene Locations)
- Go Recording Jovel Tonstudio Münster
- Tessmar Studio Hannover & Horus Studio Hannover 
- Soundranger Studios
- Mastered at La Source Mastering, Paris

Konfigurationen:
- Ltd. CD Mediabook - EAN 4029759179252
- 2 LP/180 g/Gatefold/Black - EAN 4029759179245
- 2 LP/180 g/Gatefold/Ltd. Coloured Recycled - EAN 4029759179320 
- 2 LP/180 g/Gatefold/Ltd. Crystal ClearBlueSplatter - EAN 4029759179337
>>> All vinyl: High Quality 45rpm Audio <<<

- Ltd. LP Boxset enthält - EAN 4029759179368 - mit:
- CD Mediabook
- Ltd 2 LP/180 g/Gatefold/CrystalClearBlackSplatter (exclusiv in der Box)
- 7 Art Prints (LP Format)
- 1 Lenticular Print (LP Format)
- LDC Logo Patch 10 x 9
- Seed Packet

Schaut man sich die Beteiligten an, so ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass LDC auf dem kommenden Album ihrem instrumentalen Vortrag (und damit USP) treu bleiben und nicht wie zuletzt beim Album Trips mit Gesang ihrer atmosphärischen und affirmativen Musik eine weitere Facette boten. 

Singleveröffentlichung Kamilah
60fa4bde 49a8 0021 5bef 63206dd2c0c9

Die erste Single Kamilah, die am 22. April erscheint, ehrt den Gorilla mit einer wilddynamischen Reise durch glückselige, schimmernde Post-Rock-Aussichten, dringende und muskulöse metallische Crescendos und einen zutiefst melodischen und melancholischen Schlusspunkt. Das aufwendig gezeichnete und animierte Musikvideo, aus der Feder von Costin Chioreanu, ist ein knapp 7-minütiges Meisterwerk, das am 22.4. um 18:00 h Premiere feiert.

Link zum Video bei YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=PI39o-C3uFU [ab 22.04.2022 18:00 MEZ]

Mai-Tour
Ab dem 4. Mai geht die Band mit ihrem letzten Album How Do We Want To Live auf Tour:
04.05.22, Hamburg, Kleine Elbphilharmonie
05.05.22, Dresden, Tante-Ju (neue Venue)
10.05.22, Hannover, Pavillon
11.05.22, Mannheim, Capitol
12.05.22, Stuttgart, Liederhalle, Mozart-Saal
13.05.22, Leipzig, Peterskirche
14.05.22, Berlin, Passionskirche
15.05.22, Frankfurt, myticket Jahrhunderthalle Club
16.05.22, München, Backstage Werk (neue Venue)
18.05.22, Bochum, Christuskirche
19.05.22, Köln, Theater Am Tanzbrunnen
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.