Das Full Force Festival 2022 findet ohne Einschränkungen statt!

full force 2022 1Lange hat man daraufhin gefiebert und nun ist es gewiss: Das Full Force wird nach zweijähriger Corona-Pause im Jahr 2022 endlich wieder stattfinden!
Die Sonne blitzt durch das halbgeöffnete Zelt, es riecht nach Sommer, Bier und Campingplatz. Durch die Luft schwirren die ersten Klänge der Soundchecks von den vielen Bühnen. Eine Erinnerung, die 2022 wieder zur Realität wird: Nach zwei Jahren Pause kehrt in diesem Sommer endlich das Full Force nach Ferropolis zurück.

Und das ohne Einschränkungen!

Wir freuen uns auf eine großartige Festivalsaison 2022 und werden vor Ort natürlich alle notwendigen Maßnahmen treffen, um die Sicherheit und Gesundheit aller Gäste und der gesamten Crew zu schützen!

Zusätzlich zu dieser Nachricht, die schon allein für Jubelrufe sorgt, gibt es auch ein paar neue Bands im Line-up, die den Genre-Mix des Full Force wieder um ein paar Noten erweitern:
Die Münchener Alternative-Rocker von BLACKOUT PROBLEMS werden dafür sorgen, dass es zwar ein wenig emotionaler, aber nicht weniger laut im Moshpit zugehen wird. Für ordentlich Stimmung wird GHØSTKID sorgen, hinter dem niemand geringeres als Sebastian „Sushi“ Biesler, Ex-Frontsau von Electric Callboy, steckt – Apropos stecken: In eine Schublade lässt sich die Musik von GHØSTKID keinesfalls stecken – also freut Euch über ordentlich Abwechslung auf der Bühne.
Nach ihrem glorreichen Auftritt 2019 auf der Seebühne, freuen wir uns riesig, dass auch INFECTED RAIN um Frontfrau Lena Scissorhands wieder unsere Insel besuchen  und euch mit Songs vom neuen Album „Ecdysis“ begeistern werden.
Als weiteren Neuzugang dürfen wir PALEFACE – „Switzerland’s finest heavy music“ in den Ring werfen – atmet nochmal tief durch und macht euch bereit für feinsten Beatdown mit Workout-Garantie!
 
Das Full Force beweist auch mit dieser Ankündigung, dass man dem Versprechen den musikalischen Horizont zu erweitern treu bleibt. Mit seinem vielfältigen Genre-Mix ist das Full Force nicht nur ein Platz für bekannte Bands, sondern die deutsche Plattform für Newcomer und Geheimtipps!
 
Ganz egal, ob im Moshpit vor einer der Bühnen oder im kühlen Nass des Gremminer Sees vor epischer Kulisse der Bagger von Ferropolis! Die Full Force Holidays werden das beste Urlaubsspektakel des Jahres für die Metal- & Core-Community 2022.
 
Der Vorverkauf für das Full Force 2022 ist in vollem Gang. Alle Infos zum Festival und zum Vorverkauf finden sich unter www.full-force.de. Weekend-Tickets sind ab 149,95€ verfügbar!

Full Force 2022
24. – 26. Juni 2022, Ferropolis – Germany
www.full-force.de
Full Force press: www.media.full-force.de

 

Die Neuankündigung in alphabetischer Reihenfolge: 
BLACKOUT PROBLEMS, GHØSTKID, INFECTED RAIN, PALEFACE

Alle bislang bestätigten Acts in alphabetischer Reihenfolge: 
ANTI-FLAG, AS EVERYTHING UNFOLDS, AUGUST BURNS RED, BEARTOOTH, BLACKOUT PROBLEMS, BLEED FROM WITHIN, BOB VYLAN, BOSTON MANOR, BOYSETSFIRE, BULLET FOR MY VALENTINE, COMEBACK KID, COUNTERPARTS, CREEPER, CROSSFAITH, DEAD POET SOCIETY, DRAGGED UNDER, DRAIN, DROPOUT KINGS, EMIL BULLS, EQUILIBRIUM, FROG LEAP, FROM FALL TO SPRING, FUTURE PALACE, GATECREEPER, GET THE SHOT, GHØSTKID, GUTALAX, HEAVEN SHALL BURN, HOLDING ABSENCE, IMMINENCE, INFECTED RAIN, KNOCKED LOOSE, KONVENT, KVELERTAK, LANDMVRKS, MALEVOLENCE, ME & THAT MAN, MENTAL CRUELTY, MOSCOW DEATH BRIGADE, NASTY, NECK DEEP, OCEANS, ONE STEP CLOSER, ORBIT CULTURE, PALEFACE, PORTRAYAL OF GUILT, RAISED FIST, ROLO TOMASSI, ROTTING CHRIST, SCOWL, SEEYOUSPACECOWBOY, SETYOURSAILS, SIAMESE, SILVERSTEIN, SKYND, SOILWORK, STICK TO YOUR GUNS, SUICIDE SILENCE, SWISS & DIE ANDERN, SYLOSIS, THE GHOST INSIDE, THE RUMJACKS, TRASH BOAT, VEIN.FM, VENOM PRISON, VENUES, WARGASM, ZEAL & ARDOR, ZOMBIEZ


 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.