JERRY CANTRELL und Instrumenhersteller Epiphone bringen JC-Signature-Gitarren heraus

Epiphone ist eine sehr alte Instrumentenmarke aus den USA, die seit Ende der 1950er Jahre mit Gibson affiliert ist und dann irgendwann nur noch preiswerte Instrumente in Fernost als lizenzierte Kopien Gibsons produzierte. Trotzdem gibt es immer wieder Gitarristen, die eigentlich Gibson-Gitarren spielen und dann durch Epiphone ein Signatureinstrument bekommen. Z. B. sei hier unter anderem Björn Gelotte (IN FLAMES) erwähnt.
Nun hat man JERRY CANTRELL angesprochen - obwohl er ja immernoch seine G&L Rampage nutzt. 

Mit dem Namen JERRY CANTRELL sind nun verbunden die Epiphone Les Paul Custom "Wino" und die Epiphone Les Paul Custom "Prophecy". Die Gitarren kosten als UVP in DEU zwischen 1.100,- und 1.150,- EUR. 
Persönliche Meinung: Als Wertanlage eignet sich sowas nicht, weil es keine hochwertigen Materialien sind, sondern "nur" ein berühmter Name verwendet wird. Ja, man bewirbt beide Modelle, dass sie ein Halsprofil bekommen haben, was Cantrell Custom Taper heißt. Die Tonabnehmer sind unterschiedlich auf der "Wino" und der "Prophecy": Die "Wino" hat rein passive Pickups, die "Prophecy" hat ein Fishman Fluence Set bekommen, was aktiv ist, jedoch mittels der internen Schaltung eine zusätzliche Klangfarbe liefern kann. Die Korpora wurden gewichtsreduziert durch ausgefräste Hohlräume - und da scheiden sich unter der Les Paul Puristen auch schon die Geister. 

Man kann sich ja den Spaß machen und auf der Plattform Reverb beobachten, welche Rendite versucht wird einzustreichen. 

Auch wenn JERRY CANTRELL draufsteht, bleiben es industriell in Fernost produzierte Instrumente, die man besser spielt, wenn sie einem klanglich und haptisch gefallen. 

 JerryCantrell Gibson22 JW 129 Large V1 Epiphone WINO
JERRY CANTRELL mit der "Wino" (Bildrechte: Epiphone)



JerryCantrell Gibson22 JW 372 Large V1
JERRY CANTRELL mit der "Prophecy" (Bildrechte: Epiphone)

Weitere Informationen zur "Wino" und "Prophecy" findet ihr hinter den Hyperlinks. 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.