• Reactory - Collapse to Come

    Reactory - Collapse to Come

    CD Reviews

    Schon beim Anblick des Covers habe ich die Hoffnung, dass die Berliner Thrasher nach dem schwachen Vorgänger wieder in die Spur gefunden haben. Diese Hoffnung erfüllt sich ab dem Opener.
    Reactory - Collapse to Come
  • TKKG – Diamantenrausch auf der A9

    TKKG – Diamantenrausch auf der A9

    CD Reviews

    Wer mal von Potsdam nach München fahren möchte, der wird an der sagenumwobenen Millionenstadt vorbeikommen, soviel wissen wir jetzt. Denn auf der A9 stehen die TKKG Freunde im Stau als ein Auto durch die Rettungsgasse rast und verschwinden will. TKKG nehmen im Sauerlich’schen Rolls-Royce die Verfolgung auf.
    TKKG – Diamantenrausch auf der A9
  • August Burns Red - Guardians

    August Burns Red - Guardians

    CD Reviews

    Während sich andere Metalcore-Bands kompromiss- und hemmungslos der Belanglosigkeit und Seichtheit hingegeben haben, bleiben sich AUGUST BURNS RED seit 2003 treu und stehen jetzt kurz davor, mit „Guardians“ ihren achten Longplayer zu veröffentlichen.

    August Burns Red - Guardians
  • Benevolent Like Quietus - Kill The Bliss

    Benevolent Like Quietus - Kill The Bliss

    CD Reviews

    Schon als der Opener 'The Beginning Of An End' seinen Weg durch die Boxen fand, setzte ein lange nicht mehr gekannter Fessel-Effekt ein. Denn der Sound zieht den Zuhörer nicht nur in seinen Bann, sondern verströmte gleichzeitig einen unentrinnbares Zufriedenheitsgefühl. Denn einerseits sind die Anspielungen auf TYPE-O-NEGATIVE, MOONSPELL oder LACRIMAS PROFUNDERE unleugbar, andererseits wird aber auch der Anspruch deutlich, mögliche Vorbilder zu übertreffen und einen genuin eigenen Sound zu erschaffen. 
    Benevolent Like Quietus - Kill The Bliss
  • Nawaharjan - Lokabrenna

    Nawaharjan - Lokabrenna

    CD Reviews

    NAWAHARJAN aus Berlin hatten bisher erst eine EP herausgebracht (2011). Nach fast zehn Jahren kommt nun mit "Lokabrenna" das Debüt, das sich inhaltlich mit der germanischen Mythologie auseinandersetzt. So weit, so unspektakulär.

    Nawaharjan - Lokabrenna
  • Malokarpatan - Krupinské ohne

    Malokarpatan - Krupinské ohne

    CD Reviews

    Während Polen im zeitgenössischen Black Metal eine fast schon dominante Rolle einnimmt und auch viele andere ehemalige Ostblockstaaten eine stattliche Menge bekannter Bands vorweisen können, läuft die Slowakei scheinbar immer etwas unter dem Radar. Außer den Punkrockern Konflikt fällt mir spontan jedenfalls keine weitere Band aus dem Land des Eishockeyweltmeisters von 2002 an.

    Malokarpatan - Krupinské ohne
  • Endless Forms Most Gruesome - dto.

    Endless Forms Most Gruesome - dto.

    CD Reviews

    Der Bandname „Endless Forms Most Gruesome“ ist mit Bedacht gewählt worden. Denn die Musik ist keine leicht verdauliche, leicht eingängige Kost. Das war auch nicht das, was Juuso Raatikainen, Mastermind hinter dem Projekt und Mitglied bei SWALLOW THE SUN, und Manne Ikonen, Sänger bei der leider im Moment auf unbestimmte Zeit pausierenden Band GHOST BRIGADE, im Sinn hatten. Vielmehr ist das nach der Band oder auch gar nicht betitelte Album eine Hommage an tief gestimmte Bass-Register-Gitarren und an die unvergleichliche Atmosphäre Finnlands im November.

    Endless Forms Most Gruesome - dto.
  • Heaven Shall Burn - Of Truth And Sacrifice

    Heaven Shall Burn - Of Truth And Sacrifice

    CD Reviews

    Fast vier Jahre mussten sich die glühenden Anhängerinnen und Anhänger von HEAVEN SHALL BURN gedulden, ehe ein Nachfolger des herausragenden „Wanderer“ in den Startlöchern stand. Und was für einer, denn „Of Truth And Sacrifice“ ist als Doppelalbum konzipiert. Das ist natürlich immer ein Wagnis, zumal seit „Kiss Me, Kiss Me, Kiss Me“ von THE CURE (1987) eigentlich kein wirklich tragendes und in sich konsistentes Doppelalbum auf den Markt gekommen ist. 

    Heaven Shall Burn - Of Truth And Sacrifice
  • Die Drei Fragezeichen – Der dunkle Wächter (204)

    Die Drei Fragezeichen – Der dunkle Wächter (204)

    CD Reviews

    Ist das da Ende? Der 204. Fall führt die drei Juniordetektive aus Rocky Beach gradewegs in die Hölle. Bewacht wird der Eingang vom dreiköpfigen Höllenhund – entgegen bisheriger Annahmen befindet sich der Zugang zur Hölle jedoch im verlassenen Haus eines gewissen Mr. Pinches‘.
    Die Drei Fragezeichen – Der dunkle Wächter (204)


News

IN FLAMMEN OPEN AIR 2020 - Update Pt. Vl mit FIRESPAWN und EISREGEN!!!

 67401980 2582169498484109 3773901081965232128 o

Langsam aber stetig füllt sich auch das Jubileums-Line-Up des IN FLAMMEN OPEN AIR´s 2020.

Zuletzt mit den Schweden-Krawallos von FIRESPAWN. Ganz klammheimlich haben sich EISREGEN auf den Flyer gemogelt, nachdem die Polen von DARZAMAT sowie BÜTTCHER und INCARCERATION den puren Underground repräsentieren werden. Und natürlich sollen Greg Mackintosh´s STRIGOI genausowenig verschwiegen werden, wie ein gewisse Formation namens PARADISE LOST.


Tickets gibt´s seit dem 01.09.2019 als "Early Bird" für 54,90 € und regulär für 66,60 €.

Das IN FLAMMEN OPEN AIR 2020 findet vom 09.-12.07.2020 statt.

Das IN FLAMMEN OPEN AIR erfreute sich auch in diesem Jahr einmal mehr zunehmender Beliebtheit. Warum, das könnt ihr in unserem ausführlichen Festival-Bericht inklusive Fotogalerie vom IN FLAMMEN OPEN AIR 2019 nachlesen.

Das aktuelle Billing und alle weiteren Infos findet ihr aber auch hier...

Festival, Death Metal, Black Metal, Open Air, IN FLAMMEN, Torgau, Grindcore, Demonical, Firespawn, SERRABULHO, Heavy Metal, Incantation, BETHLEHEM, FUNERAL ORCHESTRA, MEMORIAM, MYSTIFIER, RUNEMAGICK, ULTAR, MOD, KONVENT, Samael, DOOL, ARCHGOAT, ORIGIN, NUMENOREAN, BLIZZEN, MACABRE, FLOTSAM & JETSAM, PARADISE LOST, BÜTTCHER, STRIGOI, INCARCERATION, DARZAMAT, EISREGEN, ULTHA, THE COMMITTEE, SHINING, UNDERTOW

Weiterlesen: IN FLAMMEN OPEN AIR 2020 - Update Pt. Vl mit FIRESPAWN und EISREGEN!!!

MASTERS OF THE UNICORN 2020 - EXHUMED und ROTTEN SOUND headlinen, Vorverkaufsstart am 10.01.2020!!!

Flyer lll
EXHUMED und ROTTEN SOUND werden mit dem MASTERS OF UNICORN Open Air das wohl plüschigste Extrem-Metalfest in deutschen Landen headlinen. Aktuell stehen 13 Bands im Billing fest, wobei dies noch nicht das Ende der Fahnenstange sein soll. Laut den Machern des in Nordhessen angesiedelten Festivals stehen noch einige Bandverpflichtungen an.

Am morgigen Freitag startet ein auf 100 Tickets limitierter Frühbucher-Vorverkauf zum Schnäppchenpreis von 25,00 Euro. Der reguläre Vorverkaufspreis beträgt später 35,00 Euro.

Das Open Air findet vom 04.-05.09.2020 auf der Vogelwiese in Burgwald/Ernsthausen im hessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg statt. 

Das aktuelle Line-Up findet ihr nachfolgend.

Festival, Death Metal, Black Metal, Open Air, Grindcore, FUBAR, NEKROVAULT, Heavy Metal, KHNVM, LIVE BURIAL, EREMIT, ESCARNIUM, DAWN OF OBLITERATION, DÖDSRIT, WORMROT, CANCER CLAN, ROTTEN SOUND, EXHUMED, MASTERS OF THE UNICORN, GALVANIZER, CRYPTIC BROOD, ADRESTIA, PANZER SQUAD

Weiterlesen: MASTERS OF THE UNICORN 2020 - EXHUMED und ROTTEN SOUND headlinen, Vorverkaufsstart am 10.01.2020!!!

DISILLUSION kommen mit "The Liberation" auf Tour

Tourbanner

Nicht erst seit der furiosen Rückkehr mit dem Album "The Liberation" zählen DISILLUSION zu den besten progressiven (Death) Metal - Bands des Landes.

Zuletzt konnte man sich davon beim Prophecy Fest 2019 in der Balver Höhle leibhaftig überzeugen.

Im Januar, Februar und März sind DISILLUSION nun in Deutschland und den angrenzenden Ländern mit dem aktuellen Album in den Clubs unterwegs. Insgesamt sind derzeit 14 Gigs bestätigt, darüber hinaus sind die Leipziger im Juni auf dem belgischen Graspop bestätigt.
Tourmotiv
Hier die vollständigen Tourdaten:

22.01.2020 / ZÜRICH / Rote Fabrik
23.01.2020 / KONSTANZ / KULA
24.01.2020 / BERN/ Gaskessel
25.01.2020 / TÜBINGEN / Sudhaus
31.01.2020 / DRESDEN / Scheune
01.02.2020 / PRAHA / KLUBOVNA
06.02.2020 / KÖLN / Yard Club/Die Kantine
07.02.2020 / FRANKFURT a.M. / Nachtleben
08.02.2020 / HAMBURG / Headcrash
28.02.2020 / BERLIN / Frannz
29.02.2020 / HANNOVER / MEPHISTO
26.03.2020 / WIEN / Viper Room
27.03.2020 / SALZBURG / MARK
28.03.2020 / INNSBRUCK / PMK
20.06.2020 / GRASPOP METAL MEETING

Tickets:
https://disillusion.reservix.de/events

Weitere Infos:
https://disillusion.de
https://en.prophecy.de/artists/disillusion/


Disillusion, The Liberation, Prophecy Productions

UNDERGROUND REMAINS OPEN AIR 2020 und Frühjahrskonzerte in Göttingen

banner l


Das UNDERGROUND REMAINS OPEN AIR in Göttingen hat sich in den vergangenen Jahren in Südniedersachsen, Nordhessen und im nordwestlichen Zipfel Thüringens zu einem festen und geschätzten Veranstaltungs-Highlight der Metalszene entwickelt.

Wobei man im vergangenen Jahr erstmals in schwieriges Fahrwasser geraten ist, musste man doch nur wenige Tage vor dem Festival aufgrund behördlicher Auflagen umplanen und das Festival vom liebgewonnenen Veranstaltungsort am Haus der Kulturen in die Zentralmensa verlegen und das Open Air wurde zur Indoor-Veranstaltung. Glücklicherweise konnten die Diskrepanzen mit den stätdtischen Ordnungshütern mittlerweile ausgeräumt werden, so dass die 2020er-Auflage erneut im gewohnten Ambiente auf dem bekannten Areal stattfinden kann.

Lange hatte man sich für das UROA 2020 auch mit Bandbestätigungen zurück gehalten. Gelüftet wurde das, inklusive dem Headliner BENEDICTION bereits vollständige und gut aufgestellte, Billing kurz vor Weihnachten zum Start des diesjährigen Vorverkaufs. Wobei sich die illustre Schar an Formationen bereits zum jetzigen Zeitpunkt durchaus sehen und hören lassen kann: EVIL INVADERS und BÜTCHER bilden eine explosive, belgische Phalanx in Sachen angeschwärztem Thrash-, Speed- und Heavy Metal. WRECK, FRAGMENTS OF THE UNBECOMING und IMPLORE halten u. a. die deutsche Fahne hoch und servieren von Death Metal bis hin zu Grindcore und Crust alles, was das Szene-Herz begehrt. Eine Death Metal - Breitseite gibt es wiederum von den Amis von SKELETAL REMAINS. ASAGRAUM kommen aus den Niederlanden und bedienen die Black Metal - Liebhaber.

Die Tickets gibt es im Vorverkauf über die Festival-Homepage für schlappe 20 Euro.

Das UNDERGROUND REMAINS OPEN AIR findet am 06.06.2020 im Haus der Kulturen in Göttingen statt.

Wir werden Euch an dieser Stelle mit allen weiteren Neuigkeiten zum Festival auf dem Laufenden halten.

Einen Überblick über das Festivaltreiben in Göttingen der vergangenen Jahre könnt ihr Euch in unseren umfassenden Twilight-Berichten inkl. Fotogalerien aus den Vorjahren verschaffen.

Wer sich die Wartezeit bis zum Juni etwas verkürzen möchte, der kann dies mit einigen weiteren Konzerten in Göttingen tun:

Bereits in diesem Monat, genauer am 24.01. wird mit den Schweden von VOMITORY und den Niederländern von BODYFARM ein erstes Death Metal - Brett 2020 in der Zentralmensa angerichtet. Die Todesmetall-Urgesteine werden tatkräftig von den Lokalmatadoren ATOMWINTER und COLLAPSE INSTINCT unterstützt.
Für den 05.04.2020 ist dann im Freihafen Göttingen erneut eine Sonntags-Matinee angesetzt: Hier werden die bereits vom UROA 2019 bekannten LEBENSSUCHT mit KALMEN und den Australiern von DEADSPACE Black Metal - Klängen huldigen:
Karten für die Veranstaltungen sind ebenfalls über die UROA-Homepage erhältlich.


Das aktuelle Billing und weitere Infos zum UNDERGROUND REMAINS OPEN AIR 2020 sowie den weiteren Veranstaltungen findet ihr hier...

Festival, Death Metal, Black Metal, Open Air, Krisiun, Grindcore, Underground Remains, Göttingen, Atomwinter, Haus der Kulturen, GOATH, UNDERGANG, LEBENSSUCHT, BODYFARM, Vomitory, WRECK, Benediction, Skeletal Remains, Revel In Flesh, Graceless, EVIL INVADERS, BÜTCHER, ASAGRAUM, FRAGMENTS OF THE UNBECOMING, IMPLORE, COLLAPSE INSTINCT, KALMEN, DEADSPACE, DIVIDE, SCALPTURE, CRECENDIUM, AROGANZ, RAPTVRE

Weiterlesen: UNDERGROUND REMAINS OPEN AIR 2020 und Frühjahrskonzerte in Göttingen

Neues MY DYING BRIDE "Ghost Of Orion" und neues Musikvideo für "Your Broken Shore"

mydyingbride2020Wie ein Phönix steigt 2020 eine Legende wieder aus der Asche: Nachdem MY DYING BRIDE in den vergangenen Jahren durch schwere Zeiten gingen und sich auf ihrem Weg vielen Kämpfen stellen mussten, kündigt die britische Doom Metal Band heute ihr neues Studioalbum "Ghost Of Orion" für den 6. März 2020 an.

Die neue Platte von MY DYING BRIDE ist das Produkt einer höchstkreativen Band, die mehr als willig ist, um an vergangene glorreiche Zeiten anzuknüpfden. Sänger Aaron Stainthorpe über "Ghost Of Orion":
"Ein neues Album mit frischen Gesichtern und einem zugänglicheren Stil verglichen zu den bisherigen, höchsttechnischen Releases von MY DYING BRIDE. 'The Ghost Of Orion' vereint Kompositionen epischer Ausmaße mit denen von intimer Güte, Death Metal Vocals mit wehklagenden Rufen. Ebene um Ebene kreierte Andrew Craighan mit der Gitarre eine Klanglandschaft, die von bezaubernder Epik ist, angereichert mit den Geigen- und Keyboardklängen von Shaun MacGowan zusammen mit dem verhängnisvollen Cellowispern von Jo Quail. Wo wir schon bei Gastmusikern sind: Die wundervolle Stimme von Lindy-Fay Hella (WARDRUNA) ergänzt das Album um eine ätherische Note. Dazu der einzigartige Stil unseres Drummers Jeff Singer, der gemeinsam mit unserer Bassistin Lena Abe die Rhythmusarbeit der Band auf ein anderes Level hob...

Weiterlesen: Neues MY DYING BRIDE "Ghost Of Orion" und neues Musikvideo für "Your Broken Shore"

Protzen Open Air 2020 - Es ist angerichtet...!

Flyer FinalDie Szene-Spatzen wissen längst Bescheid, wir lassen es uns aber nicht nehmen, es noch einmal vom virtuellen Dach zu pfeifen:

In einer Woche bzw. am 10.01.2020 startet endlich der Vorverkauf für die 2020er-Auflage des  PROTZEN OPEN AIR!

Und für die Schlacht am musikalischen Buffet im brandenburgischen Dorf Protzen ist einmal mehr alles angerichtet:
Exemplarisch seien hier nur mal BENEDICTION, FLESHCRAWL, OBSCENITY, LIK, CHAPEL OF DISEASE oder auch GODS FORSAKEN genannt.

PROTZEN OPEN AIR, das heißt drei Tage Freiluft-Festival, purer Underground, Familientreffen am Lagerfeuer, Live- und Konserven-Mucke in Club-Atmosphäre!

Wie immer dürften die 1000 Tickets auch in diesem Jahr wie geschnitten Brot über den Tresen des Webshops gehen. Haltet Euch also bereit und trainiert schon einmal die Finger an der Maus.

Wer mal einen Eindruck von dieser großartigen Veranstaltung gewinnen möchte, der darf sich gerne mal die Twilight-Berichte inklusive Fotogalerien aus den vergangenen Jahren zu Gemüte führen. Alternativ empfehlen wir das offizielle Aftermovie vom PROTZEN OPEN AIR 2019!

Das PROTZEN OPEN AIR 2020 wird vom 19.06.-21.06.2020 stattfinden.

  Hier geht´s zum kompletten Billing und allen weiteren aktuellen Infos:

Festival, Open Air, Protzen Open Air, Protzen, OBSCENITY, DEKADENT, LIK, CHAPEL OF DISEASE, Benediction, Fleshcrawl, Skeletal Remains, Gods Forsaken, Bezerker Legion, Revel In Flesh, Izegrim, Hatesphere, Demonbreed, Graceless, The Spirit, Chaos And Confusion, Decaying, PUTERAEON, ARMADA, BRLABL

Weiterlesen: Protzen Open Air 2020 - Es ist angerichtet...!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.