• Lotus Thief - Oresteia

    Lotus Thief - Oresteia

    CD Reviews

    Das hört sich aber so gar nicht amerikanisch an und auch nicht nach dem, was ich vom 2017er Auftritt beim Prophecy Fest in Balve in Erinnerung behalten habe.
    Lotus Thief - Oresteia
  • Blasphemer - The Sixth Hour

    Blasphemer - The Sixth Hour

    CD Reviews

    Seit 1998 verunsichern BLASPHEMER mehr oder weniger untot den Metal-Underground. So hat die Welt bis zum heutigen Tag erst die Veröffentlichung der beiden Longplayer „On the Inexistence of God“ (2008) und „Ritual Theophagy“ (2016) sowie der EP „Devouring Deception“ (2010) erlebt. Das hat der Qualität aber keinen Abbruch getan und mit dem nunmehr dritten Album „The Sixth Hour“ liegt uns ein wahres Death-Metal-Fanal vor. 

    Blasphemer - The Sixth Hour
  • REVIEWsited – Das Beste aus 1990 – Teil 2

    REVIEWsited – Das Beste aus 1990 – Teil 2

    CD Reviews

    Die 90er waren eine turbulente Zeit. Die DDR lag in den letzten Zügen und mit ihr der gesamte Ostblock. Der Politikwissenschaftler Francis Fukuyama stellte sogar die These auf, dass die Geschichte mit dem Mauerfall und dem Ende der Sowjetunion zu ihrem Ende gekommen sei. Viele Menschen glaubten damals an einer bessere Welt und ein friedlicheres Zusammenleben. Musikalisch war die Geschichte allerdings keinesfalls zu ihrem Ende gekommen, im Gegenteil. Die ausgehenden 80er und frühen 90er Jahren waren die Geburtsjahre zahlreicher legendärer Evergreens im Bereich Hard Rock und Heavy Metal. Extreme Sounds bahnten sich ihren Weg, bevor uns die Grunge Welle dann wie ein nasser Waschlappen ins Gesicht traf. Ein Blick zurück ins Jahr 1990 zeigt, dass wir uns 2020 ganz schön anstrengen müssen, um dieses Jahr in Sachen großartiger Releases zu toppen.

    REVIEWsited – Das Beste aus 1990 – Teil 2
  • REVIEWsited – Das Beste aus 1990 – Teil 1

    REVIEWsited – Das Beste aus 1990 – Teil 1

    CD Reviews

    Die 90er waren eine turbulente Zeit. Die DDR lag in den letzten Zügen und mit ihr der gesamte Ostblock. Der Politikwissenschaftler Francis Fukuyama stellte sogar die These auf, dass die Geschichte mit dem Mauerfall und dem Ende der Sowjetunion zu ihrem Ende gekommen sei. Viele Menschen glaubten damals an einer bessere Welt und ein friedlicheres Zusammenleben. Musikalisch war die Geschichte allerdings keinesfalls zu ihrem Ende gekommen, im Gegenteil. Die ausgehenden 80er und frühen 90er Jahren waren die Geburtsjahre zahlreicher legendärer Evergreens im Bereich Hard Rock und Heavy Metal. Extreme Sounds bahnten sich ihren Weg, bevor uns die Grunge Welle dann wie ein nasser Waschlappen ins Gesicht traf. Ein Blick zurück ins Jahr 1990 zeigt, dass wir uns 2020 ganz schön anstrengen müssen, um dieses Jahr in Sachen großartiger Releases zu toppen.

    REVIEWsited – Das Beste aus 1990 – Teil 1
  • Wirtz - Unplugged II

    Wirtz - Unplugged II

    CD Reviews

    Nach 2014 veröffentlicht "Wirtz" nun Anfang 2020 ein zweites Album im Stile des durch einen Musiksenders bekanntgemachten Formats - ohne sich des Senders zu bedienen. Ich finde das Album sehr hörenswert.
    Wirtz - Unplugged II
  • Magnum - The Serpent Rings

    Magnum - The Serpent Rings

    CD Reviews

    Die Dinosaurier werden immer trauriger? Was vielleicht für den Hamburger Sportverein in den Niederungen der 2. Liga gilt, trifft für die englischen Hardrocker von MAGNUM mitnichten zu. Die scheinen im Alter immer besser zu werden.

    Magnum - The Serpent Rings
  • Oceans - The Sun And The Cold

    Oceans - The Sun And The Cold

    CD Reviews

    Ist es wirklich moderner Death Metal mit Nu-Metal- und sphärischen Post-Rock-Elementen, wie es uns die Promo-Abteilung von Nuclear Blast weiß machen möchte. Man weiß es nicht. Zumindest gesichert ist, dass sich hinter OCEANS alte Hasen verbergen, die etwas von ihrem Metier verstehen und in der Metal-Szene auch keine Unbekannten sind.

    Oceans - The Sun And The Cold
  • Jahrespoll 2019 - Thorsten Zwingelberg

    Jahrespoll 2019 - Thorsten Zwingelberg

    Jahrespoll 2019

    Fleshcrawl – Into The Catacombs of Flesh
    Bucketlist - Dust has settled
    Nightbearer - Tales of  Sorcery and Death
    Aggressive Perfector – Havoc At The Midnight Hour
    Crystal Viper – Tales of Fire and Ice
    Axxis – Best of Emi Years DCD
    Metalite – Biomechanicals
    Bodyfarm – Dreadlord
    Grim Reaper – At The Gates
    Liv Sin – Burning Sermons
    Blood Red Throne – Fit To Kill
    Die Drei Fragezeichen – Feuriges Auge (200)
    Attika – When Heroes Fall (Re-Release)

    TOP 10 - 30th Anniversary (1990-2020)
    1) Annihilator - Never Neverland
    2) Tankard - The Meaning of Life
    3) Vixen - Rev it Up
    4) Warrant - Cherry Pie
    5) Scorpions - Crazy World
    6) Slayer - Seasons in the Abyss
    7) Heaven's Edge - Heaven's Edge
    8) Iron Maiden - No Prayer For The Dying
    9) Megadeth - Rust in Peace
    10) Poison - Flesh & Blood
    Jahrespoll 2019 - Thorsten Zwingelberg
  • A LIFE DIVIDED - Echoes

    A LIFE DIVIDED - Echoes

    CD Reviews

    "Echoes" ist das sechste Studioalbum der Band "A LIFE DIVIDED" und soll sich inhaltlich mit der Endlichkeit und dem Nachhall, der von einem bleibt, auseinandersetzen. Ferner hatte die Band die Absicht ein Album zu komponieren, was die eigene musikalische Initiationsphase in den 1980er Jahren berücksichtigt. 
    In der eigenen Familie herrscht eine zwiegespaltene Meinung über "Echoes". Die bessere Hälfte findet es sehr gut, für mich ist der Nachhall des Albums nicht langanhaltend.
    A LIFE DIVIDED - Echoes
  • Sons of Apollo - MMXX

    Sons of Apollo - MMXX

    CD Reviews

    Es gibt ja einige Stimmen, die behaupten SONS OF APOLLO wären die besseren DREAM THEATER. Auf jeden Fall haben sie mit ihrem Erstlingswerk ein großes Ausrufezeichen gesetzt. Können sie diesem mit ihrer neuen Scheibe „MMXX“ ein weiteres hinzufügen?
    Sons of Apollo - MMXX


News

ALCEST - verkünden Spiritual Instinct Europatour 2020

Alcest tour 2020 TribulationIm Februar und März 2020 werden die französischen Klanghexer ALCEST sich auf große Headlinetour für ihr kommendes Studioalbum »Spiritual Instinct« begeben, das am 25. Oktober das Licht der Welt erblickt.
Dieser ausgiebige Tour-Run wird die Blackgaze Pioniere in 16 verschiedene europäische Länder führen und die Band freut sich, bekannt geben zu dürfen, dass die französische Hardcore Punk Hoffnung BIRDS IN ROW sowie der isländische Synthpunk Trio KÆLAN MIKLA sie auf allen 29 Daten im Vorprogramm unterstützen werden.

Frontmann Neige kommentiert: "Wir freuen uns enorm, endlich die Europa-Daten für unsere  "Spiritual Instinct"-Tour enthüllen zu dürfen. Begleiten werden uns BIRDS IN ROW aus Frankreich und KAELAN MIKLA aus Island. Das werden ganz besondere Nächte werden und wir können es nicht erwarten, euch alle wiederzusehen."

Der Vorverkauf für die Tickets beginnt am Mittwoch, den 9. Oktober um 10 Uhr.
Seht ALCEST auf einem der folgenden Daten ihrer Spiritual Instinct European Tour:

Support: BIRDS IN ROW + KÆLAN MIKLA
06.02.  F          Audincourt - Le Moloco
07.02.  F          Tourcoing - Le Grand Mix
08.02.  F          Lyon - Ninkasi Kao
09.02.  D         München- Technikum
10.02.  D         Köln - Kantine
11.02.  D         Hamburg - Gruenspan
12.02.  D         Leipzig - Täubchenthal
13.02.  D         Berlin - Heimathafen
14.02.  D         Hannover - Capitol
15.02.  DK       Kopenhagen - Pumpehuset
16.02.  S          Stockholm - Fryshuset Klubben

Weiterlesen: ALCEST - verkünden Spiritual Instinct Europatour 2020

Metallischer Herbst in Göttingen

uroa einzel konzis
Nachdem uns die Macher des UNDERGROUND REMAINS OPEN AIRs, welches 2019 aus organisatorischen Gründen als Indoor-Veranstaltung in der Mensa der Universität abgehalten wurde, nicht gerade mit Informationen überschütten heißt dies jedoch nicht, dass im metallischen Göttingen die Lichter ausgegangen sind.

Immerhin darf man sich als Termin für das UNDERGROUND REMAINS OPEN AIR 2020 schon einmal den 06. Juni vormerken.

Doch schon im Oktober und November geht es bei den Organisatoren an der Live-Front weiter und auch für 2020 hat man schon ein Live-Schmankerl im Angebot.

Den Anfang machen die Hamburger Doom-Deather von OPHIS, die am 25.10.2019 gemeinsam mit BELTEZ und ASATOR die muckelige Location im Freihafen verfinstern werden. Im November, genauer gesagt am 09.11., geben sich dann ENDSEEKER mit ihrem neuen Album "The Harvest" die Ehre. Sie werden ebenfalls im Freihafen von SOULGRINDER und CRITICAL MESS unterstützt. Und im Januar erwartet man keine geringeren, als die schwedischen Death Metal - Urgesteine von VOMITORY. Gemeinsam mit den Lokalmatadoren von ATOMWINTER und COLLAPSE INSTINCT wird man die Mannen aus dem Elchland, die mit BODYFARM anreisen werden, am 24.01.2019 in der Zentralmensa unterstützen.

Karten und Infos gibt es über die Homepage des UNDERGROUND REMAINS OPEN AIRs.

Einen Rückblick auf das diesjährige UNDERGROUND REMAINS OPEN AIR 2019 inkl. Fotogalerie findet ihr hier verlinkt.

2019 full metal mensa

Apropos Zentralmensa. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe FULL METAL MENSA, die vom Rockbüro und vom Studentenwerk Göttingen organisiert wird, geben sich am 16.11. GRAVE DIGGER, BURDEN OF GRIEF, KAMBRIUM, STONED GOD, ONE MORE WORD und ARCHITECTS OF AEON die Klinke in die Hand.

Karten und weitere Infos gibt´s über die offizielle Homepage der FULL METAL MENSA.

PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2019/2020 - Festivalbericht und Vorschau!!!

Banner

Das PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2019 ist nun bereits seit einigen Wochen Geschichte.

Höchste Zeit also, eines der Festival-Highlights der Saison noch einmal in Wort und Bild Revue passieren zu lassen.



Hierzu haben wir Euch einen ausführlichen Festival-Bericht mit einer umfassenden Fotogalerie zusammengestellt, in dem Ihr auch einen ersten Blick auf die 2020er Auflage bekommt.

Unter anderem ist die schwedische Todesmetall-Legende DISMEMBER für das kommende Jahr bestätigt.

Zum  aktuellen Line-Up für 2020 geht´s hier entlang...

Festival, Party.San, Open Air, Metal, OpenAir, SAOR, SINNERS BLEED, ANOMALIE, 1914, Revel In Flesh, Graceless, DISMEMBER, MANEGARM, INFERNAL MAGESTY, OBSCURITY, ALCEST, BORKNAGAR, LUNAR SHADOW, ORIGIN, IDLE HANDS, SHAPE OF DESPAIR

Weiterlesen: PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2019/2020 - Festivalbericht und Vorschau!!!

Protzen Open Air 2019 & 2020 - Aftermovie & Vorschau

Erstmals seit einigen Jahren haben wir es mit der Redaktion in diesem Jahr nicht geschafft, dem  PROTZEN OPEN AIR  einen Besuch abzustatten, wobei das Billing auch 2019 keine Wünsche offen gelassen hat.. 

Neben der Relaunch der Festival-Homepage, die wir nicht unerwähnt lassen möchten, wollen wir Euch auch das Aftermovie aus diesem Jahr nicht vorenthalten, auch wenn das Festival schon ein paar Tage her ist und das schmucke Filmchen schon vor etwas längerer Zeit veröffentlicht wurde.

 

Das  kleine, familiäre Festival, welches nahe dem brandenburgischen Neuruppin beheimatet ist, hat sich in den letzten Jahren zu einer festen und erfolgreichen Institution unter den Underground-Festivitäten gemausert, so dass es mit seinen 1000 exklusiven "Startplätzen" kein Wunder ist, dass es in aller Regelmäßigkeit ruckizucki ausverkauft ist.

Der Vorverkauf startet auch in diesem Jahr wieder fast schon traditionell am 10.01.2019.

Das PROTZEN OPEN AIR 2020 wird vom 19.06.-21.06.2020 stattfinden.

  Hier geht´s zum aktuellen Billing:

Festival, Open Air, Krisiun, Endseeker, Protzen Open Air, Protzen, OBSCENITY, LIK, CHAPEL OF DISEASE, Benediction, Fleshcrawl, Skeletal Remains, Gods Forsaken, Bezerker Legion, Revel In Flesh, Izegrim, Hatesphere, Demonbreed, Graceless, Putraeon, The Spirit, Chaos And Confusion, Decaying

Weiterlesen: Protzen Open Air 2019 & 2020 - Aftermovie & Vorschau

WALTARI mit neuem Song "Postrock" und Tour mit Dog Eat Dog

waltari 2019Die "Crazy Finns" haben ein neues Album in der Tasche und kehren mit einer Hymne für die "Post-Rock-Generation" zurück, die - aufgrund ihrer späten Geburt - nicht wissen, dass die Menschen früher noch optimistisch in die Zukunft blickten und dementsprechend lebten.  

Postrock die erste Single aus dem neuen Album,  ist eine Hommage an diese Generation Null, die in diese heiklen Zeiten und in diese schwierige Welt reingeboren wurde. Sei es populistische Demagogen auf der ganzen Welt, riesige Umweltprobleme usw. - und doch sehnen sie sich nach etwas Besserem was sie auch verdient haben! Musikalisch ist der Song für  ein typischer WALTARI-Song mit einem schnellen Rhythmus, einem Metal-Riff kombiniert mit einer melodischen Hookline und einem Rap-Part. Macht laut - endlich ist wieder WALTARI-Zeit!  Bereitet euch auf den totalen Wahnsinn, kombiniert mit musikalischem Genius vor. Einfach WALTARI Bitte verbreitet das Video und meldet euch wenn ihr euch eines der Konzerte anscheuen wollt. Die Band könnt ihr an den Showtagen auch sprechen.

20.09.19 DE – Karlsruhe / Substage
29.09.19 DE – Oberhausen / Kulttempel
01.10.19 DE – Hamburg / Kaiserkeller
02.10.19 DE – Berlin / Musik & Frieden
08.10.19 AT – Wien / Viper Room
09.10.19 DE – München / Backstage

Alle Termine der Europatour findet ihr auf der Homepage
Foto: Minna Annola

AGNOSTIC FRONT - Sprechen im ersten Album Trailer über die Bedeutung des Album Titels und Themen der Songs auf »Get Loud!«

agnostic front 2019Die legendären NYHC Pioniere AGNOSTIC FRONT sind zurück in der Szene mit ihrem zwölften Studioalbum »Get Loud!«, das am 08. November über Nuclear Blast erscheinen wird.

Heute enthüllt die Band den ersten Album Trailer, in dem sie über die Bedeutung des Titels und die Themen der Songs auf »Get Loud!« sprechen. Seht euch den Clip hier an: https://youtu.be/3OhVo11j1Rg

Gestern haben AGNOSTIC FRONT ihre US Tour zur Feier des 35. Jubiläums ihres ikonischen Debüt Albums »Victim In Pain« gestartet. Auf den 17 Shows werden PRONG als direkter Support dabei sein.

Die bestätigten Tourdaten der AGNOSTIC FRONT "Victim In Pain" 35th Anniversary Tour mit PRONG sind folgende:

»Victim In Pain« - 35th Anniversary Tour
w/ THE TAKE (*)
08.11.  D         Herford - X* (w/ COLDSIDE)
09.11.  D         Untererthal - Stäbruch Festival* (w/ COLDSIDE)

Weiterlesen: AGNOSTIC FRONT - Sprechen im ersten Album Trailer über die Bedeutung des Album Titels und Themen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.