• The Agonist - Orphans

    The Agonist - Orphans

    CD Reviews

    Härter, brutaler, extremer – auf ihrem neuen Longplayer „Orphans“ legen THE AGONIST einen wahren Ritt auf der Rasierklinge hin, und zwar ohne Rücksicht auf Verluste und safe spaces. In brutal aggressiver Manier verrichtet die äußerst wirkungsvoll kreisende Abrissbirne ihr zerstörerisches Werk, begleitet von der schier unglaublichen Range von Frontfrau Vicky Psarakis, die mit einer scheinbar unglaublichen Leichtigkeit vom zornigen wutentbrannten Growling zu zartem zerbrechlichen Klargesang wechseln kann. 

    The Agonist - Orphans
  • Tungsten  -  We Will Rise

    Tungsten - We Will Rise

    CD Reviews

    "Wenn der Vater mit dem Sohne"...bzw. mit DEN SÖHNEN! Ex-Hammerfall-Drummer Anders Johansson hat mit seinen Söhnen Karl und Niklas das Familien-Unternehmen TUNGSTEN ins Leben gerufen. Und der Papa ist verdammt stolz auf seine Jungs.
    Tungsten - We Will Rise
  • Imagika – Interview mit Steven D. Rice

    Imagika – Interview mit Steven D. Rice

    Interviews

    Neun Jahre Pause liegen zwischen Portrait of a Hanged Man“ und „Only Dark Hearts Survive“. Eine lange Zeit, in der Gitarrist Steven D. Rice vier Alben mit seiner neuen Band KILL RITUAL veröffentlichte. Insofern war die Ankündigung ein neues IMAGIKA Album veröffentlichen zu wollen doch etwas überraschend. Seit dem 13. September steht das neue Langeisen nun in den Läden und ich habe die Fühler ins entfernte Kalifornien ausgestreckt, wo sich Steve gerade mit seinen Jungs auf die ersten Liveshows vorbereitet hat.

    Imagika – Interview mit Steven D. Rice
  • Puddle Of Mudd - Welcome To Galvania

    Puddle Of Mudd - Welcome To Galvania

    CD Reviews

    Wie Phoenix aus der Asche so rappeln sich auch PUDDLE OF MUDD immer wieder auf. Fast zehn Jahre nach ihrem letzten Longplayer haben die Mannen um Wesley Reid Scantlin mit „Welcome To Galvania“ jetzt wieder ein neues Album am Start, das vollkommen ungeniert, ungehemmt und tabulos die MTV-Grunge-Atmosphäre früherer Zeiten versprüht.
    Puddle Of Mudd - Welcome To Galvania
  • Grim Reaper – At The Gates

    Grim Reaper – At The Gates

    CD Reviews

    Im echten Leben kommt der Sensenmann oftmals überraschend, wie aus dem Nichts. Ähnlich ging es mir mit dem neuesten Werk von Steve Grimmett’s GRIM REAPER, das bezeichnenderweise am Freitag dem 13. erschienen ist. Doch ein Unglück ist dies beileibe nicht – dies unterscheidet den musikalischen Sensenmann vom leibhaftigen.
    Grim Reaper – At The Gates
  • Lee Aaron – Power, Soul and Rock `N`Roll – Live in Germany

    Lee Aaron – Power, Soul and Rock `N`Roll – Live in Germany

    CD Reviews

    In welche Schublade sollen wir LEE AARON den bloß stecken? Ihre größten Erfolge feierte die Kanadierin sicherlich als Heavy Metal Queen in den 80er Jahren, als die gerade 22 Jährige in Ketten gelegt und knapp bekleidet gegen die Mächte der Finsternis kämpfte. Gut 30 Jahre später präsentiert sich Karen Lynn Greening, wie LEE AARON mit bürgerlichem Namen heißt, geerdet und viel facettenreicher.
    Lee Aaron – Power, Soul and Rock `N`Roll – Live in Germany
  • Dirty Sound Magnet - Transgenic
  • V - Led Into Exile

    V - Led Into Exile

    CD Reviews

    Zugegebenermaßen war mir die Band „V“ bisher vollkommen unbekannt. Aber da dort unter anderem der langjährige KATATONIA-Trommler Daniel Liljekvist an der Schießbude sitzt, war das Interesse geweckt.
    V - Led Into Exile
  • Imagika – Only Dark Hearts Survive

    Imagika – Only Dark Hearts Survive

    CD Reviews

    Inwiefern der Albumtitel autobiografisch zu verstehen ist, weiß ich nicht. Auf jeden Fall dürfte IMAGIKA Klampfer Steve ein sehr düsteres Herz haben, denn es scheint die neun Jahre seit dem vermeintlichen Ende der kalifornischen Schwermetaller vollkommen unbeschadet überstanden zu haben.
    Imagika – Only Dark Hearts Survive


News

HELHORSE mit neuem Album und Video

Wenn aus den Boxen Riffs schwerer als Godzilla`s Eier tönen, gepaart mit reinstem Metal, etwas Hard Rock und garstigem Punk, dann weißt du, Helhorse sind zurück! "Hydra" verspricht eine der lautesten, dreckigsten und melodischsten Riff-Orgien des Jahres zu werden!

Die Bemusterung startet am 24.06. digital. Wenn ihr zum VÖ eine CD haben möchtet oder mit der Band sprechen wollt, meldet euch bitte bei mir. Ansonsten verbreitet bitte diese News und das Video.

Helhorse haben gerade mit "Overboard" die erste Single veröffentlicht, das Video gibt es hier







Helhorse sind in der internationalen Szene schon lange keine unbekannten mehr. Die Dänen teilten sich bereits die Bühne mit Bands wie AC/DC, Rammstein und Slayer und tourten mit Karma To Burn und Phil Campbell.
 

Weiterlesen: HELHORSE mit neuem Album und Video

Twilight präsentiert: P.O.D. & ALIEN ANT FARM Tour 2019

PODP.O.D (Payable on Death) ist eine christliche Nu-Metal-Band aus San Diego, Kalifornien, die 1992 als sogenannte Garagenband ihre ersten musikalischen Gehversuche wagte. Über die Jahre entwickelte sich die vierköpfige Band recht schnell zu einer bedeutenden Größe in der Szene.
Ihren ersten Vertrag unterschrieben sie bei Atlantic Records (wechselten später in 2007 zu Columbia Records). Ihre Singles erreichten in mehreren Ländern hohe Chartplatzierungen, auch Grammy Nominierungen und Platin- Auszeichnungen für ihre Alben blieben nicht aus. Einige Songs wurden sogar in Filmen und als  intergrundmusik in Werbungen verwendet.

Nach dem riesigen Erfolg des 2001 veröffentlichten Albums „Satellite“ ging das Quartett auf Welttournee, performte u.a. in Australien, Neuseeland und England, spielte auf Festivals wie dem Download Festival, Hellfest, Rock on the Range, River City Rockfest, Carolina Rebellion oder Aftershock Festival und teilte sich die Bühnen mit Bekanntheiten wie In This Moment, Prophets of Rage, Shinedown und Five Finger Deathpunch.

Der Mix aus diversen Stilrichtungen wie New Metal, über Hip-Hop, Hardcore, Reggae und Rock kam auch in Deutschland sehr gut an. Nicht umsonst gewannen sie 2003 beim deutschen Schallplattenpreis Echo in der Kategorie „Bester internationaler Alternative-Act“ und waren wochenlang in unseren Charts vertreten. Ihre Platten verkauften sich seit der Bandgründung mehr als 12 Millionen Mal. Im Februar 2019 waren sie erst bei uns zu Gast, und nun kommen sie im Oktober erneut für vier Termine nach Deutschland - mit dem zehnten Album CIRCLES im Gepäck.

Contra Promotion, Twilight Magazin & MusiX präsentieren:
 

Weiterlesen: Twilight präsentiert: P.O.D. & ALIEN ANT FARM Tour 2019

IN FLAMMEN OPEN AIR 2019 - Billing komplett!!!

 37977755 2015161538518244 7019076056111906816 o

Mit den deutschen Deathgrind-Urgesteinen von PROFANATION ist das Billing des diesjährigen IN FLAMMEN OPEN AIR  komplett und fix. Sind es doch nur noch rund vier Wochen, bis zu Deutschlands höllischster, lautester und gemütlichster Gartenparty.


Tickets gibt´s derzeit noch im Vorverkauf für 66,60 Euro.

Das IN FLAMMEN OPEN AIR 2018 findet vom 11.-13.07.2018 statt.

Das IN FLAMMEN OPEN AIR erfreute sich auch in diesem Jahr einmal mehr zunehmender Beliebtheit. Warum, das könnt ihr in unserem ausführlichen Festival-Bericht inklusive Fotogalerie vom IN FLAMMEN OPEN AIR 2018 nachlesen aber auch unser IN FLAMMEN OPEN AIR - Vorbericht 2019 soll Euch Appetit machen.

Das aktuelle Billing, das offizielle IN FLAMMEN OPEN AIR 2018 - Aftermovie und alle weiteren Infos findet ihr aber auch hier...

Festival, Death Metal, Black Metal, Open Air, IN FLAMMEN, Torgau, Grindcore, Inhume, Unleashed, VERHEERER, DYING FETUS, EXHORDER, Abjured, GRUESOME, Heavy Metal, LIK, HAMERD, NECROPHOBIC, MGLA, 1349, WANDAR, MISERY INDEX, CONAN, INDIAN NIGHTMARE, CRYPTS OF DESPAIR, FUNERALIUM, ANOMALIE, BULLET, WIEGEDOOD, ASOMVEL, CHAPEL OF DISEASE, SPAZZTIC BLURR, ENFORCER, LUCIFERS CHILD, SKANNERS, SYLVAINE, DARK SKY CHOIR, 1914, ANTROPOMORPHIA, NUCLEAR MAGICK, CEREBRAL ENEMA, NOCTURNAL, FVNERAL FVKK, WELTENBRAND, PROFANATION

Weiterlesen: IN FLAMMEN OPEN AIR 2019 - Billing komplett!!!

GOTTHARD - arbeiten an neuen Album das nächstes Jahr erscheinen wird!

gotthard 2019Für uns klang es nach einer wohlverdienten Pause für unsere Schweizer Rockhelden – für GOTTHARD selbst existieren solche Auszeiten irgendwie nicht, denn es dreht sich ja eh fast alles um Rock'n'Roll und neue Songs. Oder anders ausgedrückt: Die rastlose Truppe schreibt tatsächlich schon wieder an einem neuen Album. YEAH! 

Nächstes Jahr: Neues Studio Album
 
Die Veröffentlichung des kommenden neuen Longplayers ist schon für Anfang 2020 geplant und natürlich gibt's dann auch wieder das volle Programm inklusive ausgedehnter, standesgemäßer Headliner-Tour durch Europa.
 
Dieses Jahr: Festivals und Single-Shows
 
Weil das aber noch eine Weile hin ist, lassen sich GOTTHARD auch schon 2019 live sehen und spielen ein paar handverlesene Festivalstages und Clubbühnen. Während Hena seine „Babypause" zum zweiten Kind genießt, wird er von Freund und HELLOWEEN-Drumkollege Dani Löble bei den diesjährigen Shows würdig vertreten.
 
GOTTHARD – LIVE 2019
 
21.06.              CH       Hinwil - Rock the Ring (Defrosted)**
13.07.              CH       Sion - Sion Sous Les Étoiles*

Weiterlesen: GOTTHARD - arbeiten an neuen Album das nächstes Jahr erscheinen wird!

OPETH - enthüllen Albumtitel und Trackliste des 13. Studioalbums, das im Herbst erscheint

Die schwedischen Meister des Progressive Heavy Rock OPETH haben heute den Titel und die Trackliste des ersehnten 13. Studioalbums »In Cauda Venenum« verkündert, das im Herbst diesen Jahres über Moderbolaget / Nuclear Blast erscheint.
  
 
»In Cauda Venenum« wurde letztes Jahr in den Park Studios von Stockholm aufgenommen und erscheint in zwei Versionen: In schwedischer und englischer Sprache. Details zu dem Album und seinen physischen und digitalen Formaten wird in den kommenden Monaten bekanntgegeben.
 
Noch vor der Albumveröffentlichung spielen OPETH zahlreiche Sommerfestivals und im Herbst werden sie auf eine Headlinetour durch Europa und Australien aufbrechen. Die Daten findet ihr weiter unten und Tickets sind erhältlich auf http://www.opeth.com und www.nuclearblast.de (nur Deutschland). Weitere Tourdaten auf der ganzen Welt werden bald angekündigt.
opeth-2018-cover 
»In Cauda Venenum« Trackliste:
1. Livet's Trädgård / Garden Of Earthly Delights (Intro)
2. Svekets Prins / Dignity
3. Hjärtat Vet Vad Handen Gör / Heart In Hand
4. De Närmast Sörjande / Next Of Kin
5. Minnets Yta / Lovelorn Crime
6. Charlatan
7. Ingen Sanning Är Allas / Universal Truth
8. Banemannen / The Garroter
9. Kontinuerlig Drift / Continuum
10. Allting Tar Slut / All Things Will Pass
 
OPETH Tourdaten:
14.06.  UK       Donington - Download Festival
15.06.  E          Fuengirola - Rock The Coast
29.06.  FIN      Helsinki - Tuska Open Air
12.07.  PL        Warschau - Prog In Park
14.07.  E          Lleida - Doctor Music Festival
27.07.  RO       Sibiu - ArtMania Festival
02.08.  D         Wacken - Wacken Open Air *SOLD OUT*
03.08.  S          Öland - Borgholm Brinner
09.08.  B          Kortrijk - Alcatraz Metal Festival
11.08.  NL        Leeuwarden - Into the Grave
18.08.  USA     Las Vegas, NV - Psycho Las Vegas
 

Weiterlesen: OPETH - enthüllen Albumtitel und Trackliste des 13. Studioalbums, das im Herbst erscheint

IN FLAMMEN OPEN AIR 2019 - Update mit Feuershow und Vorbericht!

 37977755 2015161538518244 7019076056111906816 o

Seit dem letzten Update hat sich auf dem Billing des IN FLAMMEN OPEN AIR  einiges getan und was wäre das Open Air, dass die Flamme im Namen trägt, ohne eine Feuershow, die man jüngst mit WELTENBRAND bestätigt hat.


Aber auch musikalisch sind u. a. mit den SKANNERS, 1914, ABJURED, NOCTURNAL oder DARK SKY CHOIR einige Schmankerl hinzu gekommen.

Die Early-Bird-Tickets gibt´s derzeit noch für 54,90 Euro.

Das IN FLAMMEN OPEN AIR 2018 findet vom 11.-13.07.2018 statt.

Das IN FLAMMEN OPEN AIR erfreute sich auch in diesem Jahr einmal mehr zunehmender Beliebtheit. Warum, das könnt ihr in unserem ausführlichen Festival-Bericht inklusive Fotogalerie vom IN FLAMMEN OPEN AIR 2018 nachlesen aber auch unser IN FLAMMEN OPEN AIR - Vorbericht 2019 soll Euch Appetit machen.

Das aktuelle Billing, das offizielle IN FLAMMEN OPEN AIR 2018 - Aftermovie und alle weiteren Infos findet ihr aber auch hier...

Festival, Death Metal, Black Metal, Open Air, IN FLAMMEN, Torgau, Grindcore, Inhume, Unleashed, VERHEERER, DYING FETUS, EXHORDER, Abjured, GRUESOME, Heavy Metal, LIK, HAMERD, NECROPHOBIC, MGLA, 1349, WANDAR, MISERY INDEX, CONAN, INDIAN NIGHTMARE, CRYPTS OF DESPAIR, FUNERALIUM, ANOMALIE, BULLET, WIEGEDOOD, ASOMVEL, CHAPEL OF DISEASE, SPAZZTIC BLURR, ENFORCER, LUCIFERS CHILD, SKANNERS, SYLVAINE, DARK SKY CHOIR, 1914, ANTROPOMORPHIA, NUCLEAR MAGICK, CEREBRAL ENEMA, NOCTURNAL, FVNERAL FVKK, WELTENBRAND

Weiterlesen: IN FLAMMEN OPEN AIR 2019 - Update mit Feuershow und Vorbericht!