SUFFOCATION

IN FLAMMEN OPEN AIR 2023 - Sachstand 12/2022

tiamat tankard suffocationNach den Corona-Ferienlagern der vergangenen Jahre durfte das IN FLAMMEN OPEN AIR  in diesem Jahr endlich wieder regulär stattfinden.

Mittlerweile laufen die Vorbereitungen auf die Festival-Ausgabe 2023 auf Hochtouren.

Das IN FLAMMEN OPEN AIR 20223 findet vom 13.-15.07.2023 statt.

Bestätigt sind bisher neben den Schweden von MEPHORASH, die Todesmetall-Urgesteine von SUFFOCATION, die deutschen Thrasher von TANKARD sowie TIAMAT, wiederum aus Schweden.

Der reguläre Preis beträgt 86,66 Euro für das Weekend-Ticket 2023, wobei derzeit noch Early-Bird-Tickets ab 76,90 Euro zu haben sind.

Wer noch einmal auf die Ausgabe dieses Jahres zurück blicken möchte, der darf gerne in unserem Festival-Bericht inklusive Fotogalerie vom IN FLAMMEN OPEN AIR 2022 nachlesen.

Das vorläufige 2023er Billing und alle weiteren Infos findet ihr hier...

PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2020 - Finales Billing und Statement der Veranstalter!!!

Flyer Final

Ganz ohne große Namen, dafür mit puren Underground-Akteuren ist jüngst das Billing des diesjährigen PARTY.SAN METAL OPEN AIR von den Organisatoren geschlossen worden.

Darunter die deutschen Melodic-Deather von NYKTOPHOBIA, CROM DUBH, den britischen Black Metallern aus dem Hause Ván Records sowie mit der maltesischen Death Metal - Breitseite BOUND TO PREVAIL.

Den Eingeweihten und Wohlinformierten sind in der Zwischenzeit natürlich auch die schwergewichtigeren Kaliber wie BENEDICTION, MAYHEM, MALEVOLENT CREATION, UADA, VISIGOTH, SUFFOCATION oder ASPHYX natürlich nicht verborgen geblieben, wobei auch diese von ordentlichen Underground-Perlen flankiert wurden. THRON, WHOREDOM RIFE, TOTAL HATE oder CAROOZER sollen an dieser Stelle nur noch einmal exemplarisch genannt werden.

Die Veranstalter haben ihren Teil nun zunächst einmal erledigt. Ob, wie und in welcher Form das PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2020 tatsächlich im August stattfinden kann, das liegt nun nicht mehr wirklich in der Hand der Organisatoren.

Daher ist das aktuelle Statement von Mieze und Jarne zur Lage und Situation umso wichtiger und welches wir nachfolgend ungekürzt veröffentlichen. Denn in den aktuellen Tagen und Wochen der Corona-Pandemie ist leider nichts so sicher wie die Gewissheit ist, dass eben nichts gewiss ist.

PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2020 - Update Februar 2020!!!

Flyer lll

Die vergangenen Wochen waren ereignisreich im Hause der PARTY.SAN METAL OPEN AIR - Organisatoren.

Auf die Verpflichtung der britischen Death-Grind-Urgesteine CARCASS folgten so illustre Combos wie KATATONIA, ALCEST, IMPALED NAZARENE, WOLVES IN THE THRONE ROOM oder aber die Kult-Thrasher von SACRED REICH. Allerdings wurde auch der Szene-Underground u. a. mit Bands wie BÜTTCHER, NORNIR, CARNATION und BEYOND CREATION gewürdigt. Stilistische Vielfalt dürfen die Rocker von den HIGH SPIRITS oder die gerade jüngst verpflichteten Doom-Stoner- Jungens von MOTOROWL einbringen.

Nach dem eigenen PARTY.SAN-Whiskey wird es 2020 erstmals ein eigenes PARTY.SAN-Craftbeer im Festival-Pub zu genießen geben, welches das Team derzeit eigens mit der Erfurter Braumanufaktur Heimathafen kreiert.

Craft Beer

Darüber hinaus sucht die PARTY.SAN-Crew Verstärkung bzw. "Rekruten" für die PARTY.SAN-Army!

Wer angesichts der stürmischen Aprilwetter-Wintertage noch einmal in lauen Sommererinnerungen an Schlotheim 2019 schwelgen möchte, dem empfehlen wir unseren ausführlichen Festival-Bericht mit einer umfassenden Fotogalerie vom  PARTY.SAN 2019.

Zu allen weiteren, aktuellen Infos sowie zum aktuellen, vollständigen Billing geht es hier entlang...

 

Twilight Magazin

© Twilight Magazin. All rights reserved.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.