Dead Head - Slave Driver

Dead Head - Slave Driver

  • Die Niederlande sind ja bekannt für die im Vergleich zur Bevölkerung sehr hohe Dichte an guten Death Metal Bands. Dabei wird oft übersehen, dass auch viel guter Thrash von unseren Nachbarn geliefert wird. Neben THANATOS überzeugen auch DEAD HEAD seit Jahrzehnten mit gutem Stoff, das ändert sich auch 2022 nicht.
Abyssus - Death Revival

Abyssus - Death Revival

  • Es ist doch immer wieder schön wenn Bands es schaffen, traditionellen Sound so frisch durch die Boxen zu jagen.
The Troops Of Doom - Antichrist Reborn

The Troops Of Doom - Antichrist Reborn

  • THE TROOPS OF DOOM sind auf “Antichrist Reborn” mit allen unheiligen Weihwässern gewaschen:

Final Cry - The Ever-Rest

Final Cry - The Ever-Rest

  • Es schien mir schon immer schleierhaft, wieso den 1992 gegründeten FINAL CRY nie die Unterstützung durch ein vernünftiges Label vergönnt war und dass es darüber hinaus selbst nach dem überragenden “Zombique”, das 2018 einmal mehr im Eigenverlag erschien, drei Jahre dauern sollte, bis sich MDD den Zuschlag sichern konnten.
Chemicide - Common Sense

Chemicide - Common Sense

  • Mit ´Common Sense´ legen die Thrasher aus Costa Rica ihr mittlerweile viertes Album vor, an mir sind sie bisher vorbei gegangen, was schade ist.
E-Force - Mindbender

E-Force - Mindbender

  • Geschlagene sechs Jahre nach dem Vorgänger veröffentlichen die Si-Fi Thrasher ihr neues Album.
Mortal Vision - Mind Manipulation

Mortal Vision - Mind Manipulation

  • MORTAL VISION bemühen sich gar nicht erst zu verhehlen, welche Thrash Band sie fest ins Herz geschlossen haben.
Masters Of Cassel Vol. ll: Kassel - More Than 30 Years Of Metal

Masters Of Cassel Vol. ll: Kassel - More Than 30 Years Of Metal

  • Kassel wehrt sich gegen das Virus und die Folgen von Lock Downs und Pandemie, die für die kulturelle und insbesondere für die Rock- und Metal-Szene auf allen Ebenen eine Zeit des Darbens heraufbeschworen hat, die nach wie vor anhält. Es war und ist das erklärte Ziel von Dirk Schneider, mit seinem kleinen Indie-Label 98 Records, über die Musik Öffentlichkeit herzustellen, für all jene, die die nordhessische Szene rund um die Wilhelmshöhe in den vergangenen Jahren haben aufblühen lassen. Wo Künstler*innen und Musiker*innen ihre Notlage kompositorisch und kreativ kanalisieren können, sind Veranstalter*innen, Clubbetreiber*innen oder Bühnentechniker*innen, welche ohnehin nur selten im Rampenlicht stehen, vielfach unfreiwillig wie zwangsweise komplett auf´s Abstellgleis geraten.
Sodom - Bombenhagel EP

Sodom - Bombenhagel EP

  • „Decomposing your best song is sacrilege“ singen NOFX auf dem aktuellen Album, wenn sie sich ´Linoleum´ als ´Linewlium´ vorknöpfen. Anderes Genre gleiches Thema: SODOM drehen ´Bombenhagel´ noch mal durch den Wolf bzw. das Mischpult.
Desaster - Churches Without Saints

Desaster - Churches Without Saints

  • DESASTER sind in musikalischer, stilistischer und qualitativer Hinsicht seit Jahren eine beeindruckende Konstante. Sie sind mittlerweile nicht nur deutsche Szene-Urgesteine, sondern vor allem echte Identifikationsfiguren.
Destruction - Bestial Invasion Of Hell Re-Release

Destruction - Bestial Invasion Of Hell Re-Release

  • Das Demo der deutschen Thrash Legende wurde bereits vor wenigen Jahren von Floga beziehungsweise VIC Records als Vinyl und CD wiederveröffentlicht, nun bringen es High Roller erneut mit Bonusmaterial in beiden Formaten auf den Markt.
[12 3 4 5  >>  
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.