Destruction - Bestial Invasion of Hell

Destruction - Bestial Invasion of Hell

  • DESTRUCTION brauchen wohl eine Vorstellung. VIC Records veröffentlichen das Demo einer der Pioniere des teutonen Thrash nun auf CD.
Darkness - First Class Violence

Darkness - First Class Violence

  • Die ´Death Squad´ war eine meiner allerersten Thrash Platten und lief rauf und runter. Und das war nicht meiner Faulheit geschuldet, denn umdrehen musste ich sie nicht. Es ist eine obskure Fehlpressung mit identischen Seiten.
In Flammen Open Air 2018
  • In Flammen Open Air 2018
  • Es schlägt Dreizehn beim IN FLAMMEN OPEN AIR.

    Mitte Juli trafen sich einmal mehr Freunde der harten Klänge in Torgau, um die gesamte Bandbreite der Musik zwischen klassischem Heavy Metal bis hin zu nicht jugenfreien, wie ironischem Porn-Grind zu zelebrieren und dabei traditionell sowohl dem Underground wie Szene-Größen und Urgesteinen in einzigartiger Atmosphäre zu huldigen. Dazu Hochzeiten, Heiratsanträge, Kaffee und Kuchen, Sport und Eis im Schatten altehrwürdiger Bäume, die legendäre Froschkotze nicht zu vergessen. Um es vorweg zu nehmen: Torgau, der Entenfang und das IN FLAMMEN haben einmal mehr gerockt und das Twilight Magazin war mittendrin.

Eternity Magazin #23

Eternity Magazin #23

  • Es gab mal eine Zeit, da erschien das Twilight Magazin regelmäßig als Print-Ausgabe, der Verfasser dieser Zeilen hatte noch den Fokus auf das aktive Musiker- und Veranstalter-Lotterleben gelegt und war Freund, ja sogar Abonnnent einer weitgehend klischeefreien Untergrund-Gazette namens ETERNITY. Die Jahre verstrichen, während die Musikszene in den Nullerjahren diversen Umbrüchen ausgesetzt war, das Twilight schaffte den Sprung aus dem Print ins Online-Zeitalter, der talentarme Musiker schulte zum nicht minder talentierten Schreiber um und das "Underground Music Zine Since 1995" verschwand irgendwie in der Versenkung...

Final Cry - Zombique

Final Cry - Zombique

  • FINAL CRY begleiten mich nun schon seit ihrem zweiten Demo "Stormclouds", genauer gesagt seit 1996, durch mein metallisches Leben. Die Niedersachsen haben seither mit "Wavecrest" 1997, "Spellcast" 2000, "Wolves Among Sheep" 2002 und "Neptunes Relief" 2006 vier Longplayer in Eigenregie veröffentlicht bis irgendwann nach jener Veröffentlichung ein großer Bruch kam und die Band in der Versenkung verschwand, ohne dass man sich jedoch jemals auflöste.

MEGADETH - Killing Is My Business...and Business Is Good - The Final Kill

MEGADETH - Killing Is My Business...and Business Is Good - The Final Kill

  • Wirklich nachzählen möchte ich nicht, wie oft es schon Remastered- und Wieder-Vö.-Versionen zahlreicher Megadeth-Alben von unterschiedlichen Labels gegeben haben mag.

Deathrow - Riders Of Doom /Raging Steel / Deception Ignored Re-Releases

Deathrow - Riders Of Doom /Raging Steel / Deception Ignored Re-Releases

  • Nachdem die kommerziell erfolgreichen Releases von Noise nun alle wieder auf dem Markt sind, wird auch die zweite Reihe bedacht. Im Falle DEATHROW gilt „zweite Reihe“ für mich aber nur für den kommerziellen Erfolg, nicht für die Qualität.

Rasgo - Ecos da Selva Urbana

Rasgo - Ecos da Selva Urbana

  • Es ist so erstaunlich wie erfreulich, welche Perlen der Untergrund immer wieder zu bieten hat. Eine davon sind die portugiesischen Thrasher von RASGO.

Tankard - Meaning Of Life / Stone Cold Sober / Two Faced / The Tankard Re-Releases

Tankard - Meaning Of Life / Stone Cold Sober / Two Faced / The Tankard Re-Releases

  • Noise lebt veröffentlicht nun weitere vier Alben der Frankfurter Thrasher. Die haben nicht ganz den Kultfaktor der ersten drei Re-Releases, aber bei welcher Band wäre das anders?

Moritz Grütz - Metallisierte Welt - auf den Spuren einer Subkultur

Moritz Grütz - Metallisierte Welt - auf den Spuren einer Subkultur

  • SEPULTURA hatten Ende der 80er noch einen fetten Exoten-Bonus, der gilt in der globalisierten Welt für Brasilianer nicht mehr. Wie aber ist es heute bei Bands, die aus Surinam, Aserbaidschan oder von den Färöer Inseln stammen und den metallischen Klängen frönen?

Tankard - Zombie Attack / Chemical Invasion / The Morning After / Alien  Re-Releases

Tankard - Zombie Attack / Chemical Invasion / The Morning After / Alien Re-Releases

  • SLAYER? EXODUS? METALLICA? KREATOR? SODOM? Meine Thrash Favoriten am Ende der 80er waren eindeutig TANKARD. Deren Meisterwerke, die damals über NOISE erschienen, werden nun neu gemastert wieder auf den Markt geworfen.

Alvenrad - Heer

Alvenrad - Heer

  • ALVENRAD machen genau da weiter, wo sie mit "Habitat" 2014 aufgehört haben. Nach Reife vom Duo auf Bandstärke und erfolgreicher Live-Feuertaufe setzen die nach wie vor federführenden Herren Kwint und Strik zum Jahresende ein Ausrufezeichen in Sachen Folk, Metal und (Classic) Rock.