05.11.10 Imperial State Electric / Bloodlights Berlin, Magnet Club

  • Wenn dieses Konzert mit den Bands GLUECIFER und HELLACOPTERS stattgefunden hätte, hätte es sicherlich in einer wesentlich größeren Location wie dem Huxleys oder der Columbiahalle stattgefunden. Da aber beide Combos das Zeitliche gesegnet haben, findet dieser Gig im durchschnittlich gefüllten Magnet statt.

21.10.10 Samiam, The Casting Out, A Death in the Family Conne Island Leipzig

  • In froher Erwartung auf ein Wiedersehen meiner Hardcorehelden der ersten Stunde, Samiam, stand ich also schon wieder im Conne Island in Leipzig. Vornweg durfte ich mich gemeinsam mit ca. 250 Gästen über einen wirklich gelungenen Auftritt von The Casting Out freuen.

15.10.10 Hell on Earth Tour 2010 Conne Island Leipzig

  • Nach anfänglicher Verwirrung – der Spielort sollte laut Vorankündigung das Werk 2 in Leipzig sein, dort traten jedoch an diesem Abend Deine Lakaien auf – schlugen wir gegen 19.30 Uhr im Conne Island auf, um gerade noch die letzten Klänge von Down to Nothing zu vernehmen. Stimmgewaltiger, direkter Straight Edge Hardcore aus Virgina.

Psychopunch, The Bad Days

12.10.10 Psychopunch, The Bad Days Berlin, Magnet

  • Das ist schon komisch mit den Anfangszeiten der Konzerte in Berlin. Oft steht man sich die Beine in den Bauch ehe es losgeht. Als ich viertel vor Zehn das Magnet betrete, sind die BAD DAYS schon durch, leider.
    Na gut, nun bin ich ja wegen PSYCHOPUNCH gekommen und die gehen kurz nach Zehn auf die Bühne und starten mit ´Misunderstood´ zurückhaltend.

Sabaton, Alestorm, Thaurorod

29.09.10 Sabaton, Alestorm, Thaurorod Musikzentrum Hannover

  • Sabaton gehören im Heavy Metal Bereich sicherlich zu den Bands der Stunde. Dies beweisen die langen Schlangen vor dem Musikzentrum und das schon vorher aufgehängte „Ausverkauft“-Schild. Thaurorod hatten wir wegen eines zeitgleich angesetzten Interviews mit Sabaton-Frontmann Joakim verpasst.

Keith Caputo / Zoli Band

22.08.10 Keith Caputo / Zoli Band Conne Island Leipzig

  • Als wir gegen 20.45 Uhr den Hof vom ehrwürdigen Eiskeller in Leipzig betraten, machte sich bei uns gleich eine gewisse Verwunderung breit. Schließlich gingen wir an diesem Mittwochabend doch von einem gemütlichen Clubgig in kleinem Kreise aus, jedoch war der Hof gefüllt wie bei manch großem Hardcorekonzert vergangener Tage.

18.08.10 GWAR, COWBOY PROSTITUTES Berlin, SO36

  • Es ist wohl einer der schwierigsten Support Jobs, den Abend vor GWAR zu eröffnen - fiebern doch alle Fans dem Gemetzel der Außerirdischen entgegen. Die Schweden von COWBOY PROSTIUTES erledigten diesen Job aber solide mit ihrer Mischung aus Glam Metal und Schweinerock.

30 Seconds To Mars

16.06.10 30 Seconds To Mars Haus Auensee, Leipzig

  • Als ich von der 30 Seconds To Mars Tour in Deutschland erfuhr, wollte ich die Amis auf jeden Fall live erleben. Wie es das Schicksal jedoch wollte, war ich gerade zum Berliner Gig, der noch mehr oder weniger in meiner Nähe gewesen wäre, auf einer Dienstreise in der Heimat der Jungs. Da mein Leben allerdings häufig von Glück gesegnet ist, wollte das Schicksal es ebenso, dass 30 Seconds To Mars ein Zusatzkonzert in Leipzig, meiner alten Wunschheimatstadt, spielen sollten. Also nichts wie hin!

<<  19 20 21 22 23 [2425 26 27 28  >>