News

AMORPHIS + SOILWORK Support: Jinjer + Nailed To Obscurity

 AMORPHIS + SOILWORK European Tour 2019AMORPHIS-Gitarrist Esa Holopainen kommentiert: „Endlich touren wir wieder durch Europa! Im Zuge der »Queen Of Time«-Tour werden wir die AMORPHIS-Liveproduktion auf ein neues Level hieven. Umso mehr freuen wir uns, dass uns die mächtigen SOILWORK, JINJER sowie NAILED TO OBSCURITY auf dieser Tour begleiten werden. Sichert euch schnell Tickets, das gibt ein wahres Retro-Feuerwerk!"

SOILWORK-Sänger Björn "Speed" Strid ergänzt: „Auch wir freuen uns enorm auf die Tour mit AMORPHIS, da es zugleich die erste mit unserem neuen Album sein wird. Seit meiner Jugend sind AMORPHIS meine finnische Lieblingsband, als mich damals »Tales From The Thousand Lakes« tagtäglich begleitet hat. Die einzigartigen Metalstile beider Bands werden zu einem epischen Cocktail, wenn wir gemeinsam durch Europa rollen. Ich kann es kaum erwarten, bis es endlich losgeht!"

Auch JINJER beziehen Stellung: „Es ist uns eine riesige Ehre, mit zwei solchen Metalgiganten, wie es AMORPHIS und SOILWORK sind, auf Tour zu gehen. Es ist fast zu schön, um wahr zu sein! Wir versprechen euch, dass wir Abend für Abend unser Bestes geben und sogar neue Songs spielen werden. Europa, sei gewarnt, 2019 wird laut!"

Weiterlesen: AMORPHIS + SOILWORK Support: Jinjer + Nailed To Obscurity

Am 25.12. gibt’s wieder Anti-X-Mas im Thav

anti x masAlle aus Hildesheim und Umgebung können sich am ersten Weihnachtstag mal wieder von Gesäusel und fettem Essen erholen. Die Deather von CASUS führen die Tradition fort und tischen ordentlich auf. Als Verstärkunng schauen dieses Jahr HERESY vorbei. Die Thrasher kommen aus dem so fernen wie schönen Costa Rica nach Niedersachsen.

Zu ihrem 10. Bandjubiläum haben CASUS auch eine Single rausgebracht und ein schönes Video eingestellt. Einen kleinen Hang zur Romantik haben sie, also holt euch den Kiss Of Gore bei YouTube und natürlich live im Thav.



Betreff: Die Apokalyptischen Reiter - interaktive Videopremiere zur "SCHREI!NACHTEN"-Tour

Die Apokalyptischen Reiter 2019Weimar - DIE APOKALYPTISCHEN REITER werden es zum Ende des Jahres noch einmal richtig krachen lassen: In wenigen Stunden fällt der Startschuss zur „SCHRE!NACHTEN“-Tour.

Zum Auftakt hat sich die Band dazu noch etwas ganz Besonderes ausgedacht: eine interaktive Videopremiere, während der Fans die Gelegenheit haben, live mit der Band zu chatten. Unter www.facebook.com/reitermania erfolgt die Premiere des Videclips „Herz In Flammen“ am 19. Dezember um 19:06 Uhr. Während der Dauer der Uraufführung steht Volkmar im Chat Rede und Antwort. 

"2018 ist es nun endlich wieder soweit. Wir werden das Jahr mit fünf ganz außergewöhnlichen, fulminanten Shows beenden“, so die Musiker selbst dazu. "Unterstützen werden uns unsere Freunde von DESERTED FEAR und CYPECORE – Ihr könnt also sicher sein, dass eure Nacken richtig heftig rotieren werden und der Schweiß von der Hallendecke tropfen wird. Wir werden für die Shows natürlich auch ein besonderes XXL Reiter Set vorbereiten. Wer sich seine Akkus nochmal mit der unvergleichlichen Reiter-Energie laden will, sollte sich diese Tour auf keinen Fall entgehen lassen. 2019 werden wir live deutlich kürzer treten, denn wir wollen den Nachfolger von "Der Rote Reiter" aufnehmen."

http://bit.ly/DAR_HERZ-IN-FLAMMEN_Official

Die Termine: 
21.12. Oberhausen, Turbinenhalle
22.12. Osnabrück, Hyde Park
27.12. Andernach, JUZ
28.12. Stuttgart, LKA Longhorn
29.12. Leipzig, Haus Auensee
Letztes Jahr erschien das zehnte Studioalbum der Band, „Der Rote Reiter“. Darauf verkündeten die Musiker, ihrem Namen alle Ehre machend, das nahende Weltende und untermalten es eindrucksvoll musikalisch. 

Weiterlesen: Betreff: Die Apokalyptischen Reiter - interaktive Videopremiere zur "SCHREI!NACHTEN"-Tour

DESERTED FEAR - Neues Album, neues Video und Tourdaten!!!

df cover 2019

Mit Alben wie "My Empire", "Kingdom Of Worms" und zuletzt "Dead Shores Rising" und nicht zuletzt auch durch ihre überragenden Live-Qualitäten haben sich DESERTED FEAR aus dem Underground in die Spitze der deutschen (Death) Metal - Szene katapultiert.
Nicht einmal zwei Jahre ist der aktuelle Longplayer des Trios aus dem thüringischen Eisenberg veröffentlicht, da hat man schon die mittlerweile vierte Langrille zusammen geschmiedet.

"Drowned By Humanity" wird das gute Stück heißen und am 08. Februar via Century Media das Licht der Welt erblicken.
Schon jetzt ist das elf Songs umfassende Werk über den bandeigenen Shop vorbestellbar und wie immer werden auch zahlreiche Bundles angeboten.

Nicht nur in Sachen Artwork hat man einmal mehr alle Register gezogen. Auch musikalisch setzen DESERTED FEAR ihren Weg konsequent und unbeirrt fort.
Davon zeugt das jüngst veröffentlichte Video zum Appetizer "Welcome To Reality" bei dem man sich in die rauhe See gestürzt hat.

Nach den Release-Parties am 08.02.2018 im Essener Turock und am 09.02.2018 im F-Haus zu Jena geht es mit den Kollegen von Hierophant in der zweiten März-Hälfte auf Deutschland-Tour mit jeweils kurzen Abstechern in die Schweiz und nach Österreich.

Deserted Fear

Weiterlesen: DESERTED FEAR - Neues Album, neues Video und Tourdaten!!!

PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2019 - Billing-Update!!!

39002472 1859681520789582 5038167461942263808 n

Die Organisatoren des  PARTY.SAN METAL OPEN AIR haben sich in den vergangenen Wochen für ihre 25jährige Jubileumsausgabe 2019 mächtig ins Zeug gelegt und den einen oder anderen Hochkaräter wie alten Bekannten für das Billing verkündet.

Ganz frisch sind die Amis von MIDNIGHT auf den Zug aufgesprungen. Wobei LEGION OF THE DAMNED, NAGLFAR, DEICIDE, SOLSTAFIR oder auch HYPOCRISY unterstreichen, wieso man dem Festival auch im kommenden Jahr einen Besuch abstatten sollte. Natürlich wollen wir auch die Polen von MGLA oder die Letten von SKYFORGER nicht verschweigen.

Einen ausführlichen Festival-Bericht mit einer schönen Fotogalerie zur diesjährigen, 2018er Auflage des Festivals findet ihr verknüpft.

Zum  aktuellen Line-Up geht´s hier entlang...

Festival, Party.San, Open Air, Metal, OpenAir, UNDERGANG, Naglfar, Arkona, Malokarpatan, Runemagic, Satan, Craft, Incantation, Gutalax, Solstice, Firtan, Ascension, Belphegor, Vomitory, Testament, MGLA, HYPOCRISY, SOLSTAFIR, DEICIDE, MIDNIGHT, SKYFORGER, LEGION OF THE DAMNED, DEVANGELIC, HELLHAMMER, ROTTING CHRIST, DEFEATED SANITY, SUICIDAL ANGELS, DESTRUCTION, JUNGLE ROT

Weiterlesen: PARTY.SAN METAL OPEN AIR 2019 - Billing-Update!!!

IN FLAMMEN OPEN AIR 2019 - Der aktuelle Stand!!!

 

Flyer lV

 Auch Thomas Richter, seines Zeichens Initiator der Gartenparty namens IN FLAMMEN OPEN AIR  hat in den vergangenen Wochen vor Weihnachten für die 2019er Ausgabe des Open Airs noch einmal kräftig am Billing-Rad gedreht und am Line-Up geschraubt.


Neben den Kult-Thrashern WEHRMACHT aus den USA, den traditionellen Heavy Metal - Schweden von BULLET sind u. a. ANOMALIE, CRYPTS OF DESPAIR oder die deutschen Hopefuls INDIAN NIGHTMARE gebucht worden, so dass sich das Billing schon jetzt sehr gut sehen lassen kann. Die Early-Bird-Tickets gibt´s derzeit für 54,90 Euro.

Das IN FLAMMEN OPEN AIR 2018 findet vom 11.-13.07.2018 statt.

Das IN FLAMMEN OPEN AIR erfreute sich auch in diesem Jahr einmal mehr zunehmender Beliebtheit. Warum, das könnt ihr in unserem ausführlichen Festival-Bericht inklusive Fotogalerie vom IN FLAMMEN OPEN AIR 2018 nachlesen.

Das aktuelle Billing, das offizielle IN FLAMMEN OPEN AIR 2018 - Aftermovie und alle weiteren Infos findet ihr hier...

Festival, Death Metal, Black Metal, Open Air, IN FLAMMEN, Torgau, Grindcore, Inhume, Unleashed, VERHEERER, DYING FETUS, Heavy Metal, LIK, HAMERD, NECROPHOBIC, MGLA, 1349, WANDAR, MISERY INDEX, CONAN, INDIAN NIGHTMARE, CRYPTS OF DESPAIR, FUNERALIUM, ANOMALIE, BULLET, WEHRMACHT, WIEGEDOOD, ASOMVEL, CHAPEL OF DISEASE, SPAZZTIC BLURR

Weiterlesen: IN FLAMMEN OPEN AIR 2019 - Der aktuelle Stand!!!

MASTERS OF UNICORN 2019 - Die ersten Bands!!!

FLYER1

Das MASTERS OF UNICORN Open Air ist ein weiteres kleines aber feines Underground Festival bei dem die Geschmäcker der härteren Metal-Gangarten befriedigt werden und das wir euch zukünftig nicht länger vorenthalten wollen.

Es ist ein klassisches Festival, welches von Fans für Fans organisiert wird und welches im hessischen Burgwald/Ernsthausen stattfindet.

Mit den deutschen Grindcore-Urgesteinen BLOOD, den finnischen Doom-Deathern von GOD DISEASE sowie den Schweden von BASTARD GRAVE sind die ersten Szene-Größen bestätigt.
Bereichert wird das ganze durch die Death-Grinder von KEITZER und WRECK!

Das Open Air findet vom 06.-07.09.2019 statt. Karten wird es im Vorverkauf vermutlich ab Januar geben.

Festival, Death Metal, Black Metal, Open Air, Grindcore, Keitzer, GRIM VAN DOOM, Heavy Metal, INDIAN NIGHTMARE, BLOOD, WRECK, GOD DISEASE, BASTARD GRAVE, REPULSIVE FEAST, GRIM DOOM, MASTER

Weiterlesen: MASTERS OF UNICORN 2019 - Die ersten Bands!!!

Mantar - Nach der Tour ist vor der Tour!

mantar 2019

Die große MANTAR-Tour zum aktuellen Album "The Modern Art Of Setting Ablaze" mit Skeletonwitch, Evil Invaders und Deathrite, welche wir auch mit einem Live-Bericht aus Hannover gewürdigt haben, ist mal gerade erst vorbei, da geben Hanno und Erinc für das Frühjahr 2019 einen Nachschlag bekannt.
Für alle, die also noch nicht genug bekommen haben, werden MANTAR noch einmal vornehmlich die Deutschen Clubs beackern.

Vor allem Norddeutschland steht diesmal im Fokus. So wird man die bekennenden Werder-Anhänger neben dem Heimspiel in Bremen u. a. in Kiel, Rostock und Göttingen zu Gesicht bekommen.

Im Gepäck haben sie dann die Post - Black Metaller von Downfall Of Gaia.

Wir halten Euch mit weiteren News und Infos zur Tour auf dem Laufenden.

Feuerschwanz und Schattenmann auf Methämmer-Tour

Nach einem grandiosen Tourstart in Bremen, gefolgt von Köln, Frankfurt, Karlsruhe, Pratteln (CH), Berlin, Kiel und Hannover machen
die beiden Bands am 13.12.2018 Halt in der Hamburger Markthalle. Feuerschwanz und Schattenmann - eine explosive,
ungewöhnliche, aber dennoch sehr passende Mischung. Die Fans dürfen gespannt sein!

Methaemmer Flyer Tour 2018 V3 preview

Feuerschwanz, Schattenmann, Tour

Marduk - Viktoria Europa Part 2

Bildschirmfoto 2018 11 29 um 16.38.00


Es Black Metal t sehr. Nachdem Marduk bereits im Mai im From Hell in Erfurt gastierten folgt nun der Nachschlag in Leipzig. Mit "Viktoria" haben die Schweden dabei ihren aktuellen Silberling im Gepäck, von dem auch fleißig gespielt wird. Die Todesschwadron aus Schweden versteht es zweifelsohne, das Publikum in kürzester Zeit in den Bann zu ziehen und ich habe bisher keinen Auftritt erlebt, wo die Herren nicht stilvoll abgeliefert hätten. Man darf also auch eine brachiale Black Metal Walze gespannt sein.

Und als ob MARDUK allein nicht schon ein guter Grund wäre, kommen noch zwei Support Bands dazu, die beide eigentlich auch schon Headliner Status genießen können:

Die Finnen um ARCHGOAT unterstützen als weitere Black/Death Kapelle mit ihrem Faible für Old School Metal. Und die dritten im Bunde sind abermals Schweden und hören auf den Namen VALKYRIA. 

Weitere bestätigte Bands: ATTIC , Stortregn

Infos und Tickets: https://www.facebook.com/events/1509862165824466/

 


EWIGHEIM - Neues Album und Tour mit LACRMAS PROFUNDERE im Januar 2019!!!

ewigheim irrlichter 2019

Die Elektro-Rocker mit dem Hang zum Makaberen und dem altbekannten Kredo "Blut, Kot, Blumen und Sonnenschein" kündigen unter dem Titel "Irrlichter" für den 19.01.2019 den Nachfolger des im Twilight leider nicht wirklich gut weggekommenen Vorgängers "Schlaflieder" an, obwohl der Verfasser dieser Zeilen durchaus keinen Hehl daraus macht, den Herren Yantit (Eisregen, Transylvanian Beatclub), Konstanz (The Vision Bleak, Oul) und Schwadorf (The Vison Bleak, Empyrium, Sun Of The Sleepless etc.) bei den vorangegangen Veröffentlichungen wohlgesonnen und zugeneigt gewesen zu sein.

Daher schwingt mit der Präsentation des Covers und der Trackliste von "Irrlichter" die berechtigte Hoffnung mit, dass Ewigheim musikalisch zu alter Stärke zurück finden werden.

Ewigheim, Irrlichter, Lacrimas Profundere

Weiterlesen: EWIGHEIM - Neues Album und Tour mit LACRMAS PROFUNDERE im Januar 2019!!!

WIZO kommt 2019 endlich wieder auf Tour!

wizotour2019 Wizo sind eine Punk Band aus Sindelfingen (DE) die 1985 gegründet wurde. Die Band hat sich 2005 aufgelöst und 2009 wieder vereint. Jetzt sind sie wieder auf Tour und die Punkwelt steht Kopf!.

Tickets auf: http://wizo.punk.de/

Gemeinsam mit internationalen Spitzenkünstlern, wird die Sindelfinger Gruppe mit ihren Liedern, der Schönheit des Verfalls präsentieren.

WIZO werden auf ihrer Schönheit des Verfalls – Tour 2019 den gesamten deutschsprachigen Raum beehren.

Die Band veröffentlichte 2016 mit "DER" das letztes Studioalbum und wir sind gespannt, was uns 2019 erwarten wird.

Schönheit des Verfalls – Tour 2019:

09.01.2019 Garage, Saarbrücken (DE)
10.01.2019 Hallo 02, Heidelberg (DE)
11.01.2019 LKA Langhorn, Stuttgart (DE) ausverkauft
12.01.2019 Schlachthof, Wiesbaden (DE)
15.01.2019 Zakk, Düsseldorf (DE)
16.01.2019 Live Music Hall, Köln (DE)
17.01.2019 FZW, Dortmund (DE)
18.01.2019 Turbinenhalle, Oberhausen (DE)
19.01.2019 Fabrik, Coesfeld (DE)
22.01.2019 Faust, Hannover (DE)
23.01.2019 Grosse Freiheit 36, Hamburg (DE)

Weiterlesen: WIZO kommt 2019 endlich wieder auf Tour!