CD Reviews

Iced Earth - Horror Show

Iced Earth - Horror Show

  • Yes, wie lange haben wir auf diesen Knaller gewartet ?! Neues von den melodic Göttern aus den Staaten. Ziemlich dramatisch und eindrucksvoll kommt „Horror Show“ daher. Einige von euch konnten schon im Rock Hard Sampler das wunderbare Lied „Dracula“ bestaunen.

Hollenthon - With Vilest of Worms to Dwell

Hollenthon - With Vilest of Worms to Dwell

  • Auf die Plätze, fertig, los.. österreich ist nach Dornenreich die zweite Band, die mich in dieser Ausgabe vom Sessel fallen läßt. Nach dem Debutalbum „Domus Mundi“, dass vor zwei Jahren die Welt erblickte, verbesserten sich die beiden Künstler um längen.

Hammerfall - Renegade

Hammerfall - Renegade

  • Eine der umstrittensten Bands der Welt ist zurück auf Erden. Die einen (die keine Ahnung haben) hassen Sie, die anderen (die gute Musik zu schätzen wissen) lieben sie.

Antichrisis - Perfume

Antichrisis - Perfume

  • Mal was anderes was uns hier geboten wird. Perfume ist bereits ihr drittes Album was Antichrisis in Ihrer noch so jungen Laufbahn zu Stande gebracht haben.

Amorphis - Am Universum

Amorphis - Am Universum

  • Was sich auf dem letzten Album “Tuonela“ bereits abzeichnete, präsentiert sich auf “Am Universum“ nun in vollster Farbenpracht; AMORPHIS haben ihre Metal-Roots fast gänzlich ad acta gelegt und erfreuen die Zuhörer mit bodenständiger, oftmals melancholischer Rock Musik.

Dornenreich - Her Von Welken Nächten

Dornenreich - Her Von Welken Nächten

  • „Was zieht her von welken Nächten?“ – „Her Von Welken Nächten“ „zieht“ ein Werk, dessen unbeschreibliche Intensität und Emotionalität so ganz und gar nicht in die Oberflächlichkeit des alltäglichen Lebens paßt – und dies wahrscheinlich auch gar nicht will! „Her Von

     

     

Rammstein - Mutter

Rammstein - Mutter

  • “Mein Herz brennt” ist genau das, was passiert, wenn man sich dieses außergewöhnlich, ja fast perfekte Album anhört. Ohne zu übertreiben ist es eine der überraschungen des noch so jungen Jahres.

     

     

Testament - First Strike Still Deadly

Testament - First Strike Still Deadly

  • Die Bay-Area-Vorzeige-Thrasher haben sich für ihr Best-Of etwas Besonderes einfallen lassen und kurzer Hand die Ex-Mitglieder Alex Skolnick (Git) und John Tempesta (Drums) wieder in die Band geholt und sogar den ursprünglichen Sänger Steve Souza einige Vocals beisteuern lassen.

<<  162 163 164 165 166 [167
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.