CD Reviews

Schizophrenia - Recollections Of The Insane

Schizophrenia - Recollections Of The Insane

  • Die ´Voices´ EP war mit ihrem fulminanten Death Thrash eine der positiven Überraschungen des Jahres 2020. Nun legen die Belgier ihr erstes Langeisen vor.
Celeste - Assassine(s)

Celeste - Assassine(s)

  • Die französischen Post-Core-Spezialisten haben bei Nuclear Blast eine neue Heimat gefunden und legen dort als Einstand ihr neues Album „Assassine(s)“ vor.
Sondaschule – Unbesiegbar

Sondaschule – Unbesiegbar

  • Ein Blick in die Kristallkugel: „Jetzt kommen die guten Zeiten!“ Das Versprechen geben zumindest die Jungs von SONDASCHULE mit ihrem neuen Album „Unbesiegbar“.
Die Drei Fragezeichen und der Geisterbunker (214)

Die Drei Fragezeichen und der Geisterbunker (214)

  • „Manche Leute sagen, es gibt Gespenster. Manche Leute sagen, es gibt keine Gespenster. Ich aber sage, die Drei Fragezeichen werden den Fall schon lösen.“ Und dieses Mal verschlägt es die Juniordetektive in einen verlassenen Bunker an der Steilküste von Rocky Beach.
Voivod - Synchro Anarchy

Voivod - Synchro Anarchy

  • Dunkel war’s der Mond schien helle, Schneebedeckt die grüne Flur, als ein Wagen blitzeschnelle, langsam um die Ecke fuhr und über Kopfhörer tönte aus den Boxen...
ANNISOKAY - Aurora (Special Edition)

ANNISOKAY - Aurora (Special Edition)

  • Auch ein Jahr nach dem Erscheinen hat der Longplayer "Aurora" nichts von seinem Glanz verloren. Das ist nicht selbstverständlich, werden  manche Alben doch mitunter nach dem x-ten Durchlauf etwas schal...
ONCE HUMAN - Scar Weaver

ONCE HUMAN - Scar Weaver

  • Für die, die ONCE HUMAN bisher noch nicht auf dem Radar hatten, sei erwähnt, dass es die Band seit 2014 gibt, Scar Weaver das dritte Album ist. Gegründet durch das MACHINE HEAD-Gründungsmitglied Logan Mader (bei MH nach The More Things Change ausgestiegen, zum 25. Jubiläum des Albums Burn My Eyes war der Disput erledigt, man spielte das Album neu ein und er war auch bei der Tournee dazu dabei) und Sängerin Lauren Hart. ONCE HUMAN sind keine MH Kopie, sondern gehören zu den Repräsentanten des modernen, progressiven Metals mit tiefen Tunings.
Amorphis  -  Halo

Amorphis - Halo

  • Das finnische Meloic-Death-Metal Flaggschiff geht mit Album Nr.14 an die Öffentlichkeit.
    Anzeichen von Müdigkeit oder Einfallslosigkeit? Fehlanzeige!
    Mastermind Esa Holopainen hat mit seinen Mannen ein weiteres Mal ein Hammeralbum gezaubert!
ErnstFall – Jungs bleiben Jungs

ErnstFall – Jungs bleiben Jungs

  • Zu meiner Jugend tobte in angepunkten Bildungsbürgerkreisen der Krieg um die Frage „Düsseldorf“ oder „Berlin“ bzw. „Hosen“ oder „Ärzte“. Etwas später musste man sich dann mit der Frage auseinandersetzen ob man die „Onkelz“ hören darf und einige Jahre später kam die Glaubensfrage „Frei.Wild“ hinzu. Und anno 2022 singen sich ein paar Jungs aus Weil am Rhein mit einer Heimat-Schnulze in die Feuilletons der Lokalpresse.
GrenzenLos – Mittendrin statt Außen dabei

GrenzenLos – Mittendrin statt Außen dabei

  • Wann wurde eigentlich Deutschrock erfunden? Und von wem? Ich hab keine Ahnung, GRENZENLOS waren es jedenfalls nicht, auch wenn die Kemptener nun auch schon fast 10 Jahre dabei sind. In dieser knappen Dekade hat es die Truppe immerhin auf beachtliche sieben Veröffentlichungen gebracht.
Creeping Flesh - … And Then The Bombs Came

Creeping Flesh - … And Then The Bombs Came

  • Zweieinhalb Jahre nach dem herausragenden Debütalbum „Into The Meat Grinder“ stehen CREEPING FLESH mit ihrem neuen Longplayer „...And Then The Bombs Came“ in den Startlöchern. Die gute Nachricht gleich vorweg: die Schweden gehen ihren einmal eingeschlagenen Weg konsequent weiter. Das heißt, dass den Feundinnen und Freunden der infernalen Gangart acht überzeugende Tracks besten, oldschooligen Death Metals in der Tradition von BOLT THROWER und ASPYX, aber auch der unvergleichlichen HAIL OF BULLETS geboten wird.

Edge of Forever - Seminole

Edge of Forever - Seminole

  • Da sprach der alte Häuptling der Indianer… EDGE OF FOREVER sind mit ihrem fünften Album „Seminole“ zurück!
Insel-Krimi – Der Schatz von Rügen (19)

Insel-Krimi – Der Schatz von Rügen (19)

  • Ja, liebe Hörspielfreunde, so viel sei verraten: Diese Folge endet mit einem Knall! Und anstatt Lobbyisten in der Berliner Politszene zu entlarven, muss Enthüllungsjournalist Till Asmussen nun in eigener Sache auf Rügen ermitteln.
Sarcasm - Stellar Stream Obscured

Sarcasm - Stellar Stream Obscured

  • Was die Brachialität angeht, da können die blackened Death Metaller von SARCASM mit der Omikron-Welle mehr als mithalten. Denn ihr neues Opus „Stellar Stream Obscured“ ist zumindest für die Freunde der härteren, infernalen Gangart dermaßen ansteckend, dass man sich dem düsteren Zauber in keiner Weise zu entziehen vermag.

Tocotronic - Nie wieder Krieg

Tocotronic - Nie wieder Krieg

  • Was haben TOCOTRONIC und DURAN DURAN gemeinsam? Beide Bands haben ein Album aufgenommen, das ihnen nur noch unerschütterliche Optimisten zugetraut hätten. Beide Bands haben das mit Abstand schlechteste und kitschigste Lied zum titelgebenden Track gemacht und beide Bands haben sich massivst und deutlich wahrnehmbar an ihrem früheren musikalischen Schaffen orientiert.

Coffin Creep - Voids

Coffin Creep - Voids

  • Die Skandinavier halten zusammen. COFFIN CREEP stammen aus Malmö, bedienen sich bei Ihrem Death Metal aber auch bei Sounds, die eher an die Nachbarn aus Finnland erinnern.
Emerald Sun – Kingdom of Gods

Emerald Sun – Kingdom of Gods

  • „Mächtige Refrains, heavy Gitarrenriffs gepaart mit großartigen Melodien“ – so wird das mittlerweile sechste Studioalbum der griechischen Heldenmetaller von EMERALD SUN vom Label beschrieben. Klingt vielversprechend, denn so soll Power Metal ja wohl klingen!
Dawn Of Solace - Flames Of Perdition

Dawn Of Solace - Flames Of Perdition

  • Es gibt nur wenige Dinge, auf die wirklich Verlass ist, unter anderem, dass Veröffentlichungen von Tuomas Saukkonen mit ungewöhnlicher Regelmäßigkeit das Herz der (Meldodic) Death-Metal-Metal-Freundinnen und Freunde höher schlagen lassen. Man denke nur an die BEFORE THE DAWN oder WOLFHEART Longplayer.

SONATA ARCTICA - Acoustic Adventures - Volume One

SONATA ARCTICA - Acoustic Adventures - Volume One

  • Im März 2019 gastierten die Finnen von SONATA ARCTICA in Hamburg, um dem gespannten Publikum die umarrangierten Akustikversionen ihrer Songs vorzustellen. Fast drei Jahre später ist nun der erste Teil der „Acoustic Adventures“ auch als Konserve für Zuhause auf dem Markt.
STEVE VAI - Inviolate

STEVE VAI - Inviolate

  • STEVE VAI... Alle, die irgendwie mit E-Gitarren sympathisieren, werden ihn kennen. Mit 40 Jahren Präsenz als Gitarrist, der durch technische Raffinesse oft Zuschauer und Hörer mit offenem Mund zurücklässt, stellt er mit Inviolate sein zehntes Soloalbum vor. Und es bietet ein paar ungewöhnliche Details.

Hanging Garden - Neither Moth Nor Rust (EP)

Hanging Garden - Neither Moth Nor Rust (EP)

  • „Into That Goodnight“, „Skeleton Lake“ und jetzt auch noch „Neither Moth Nor Rust“. Drei herausragende Veröffentlichungen hintereinander? Das geht nun wirklich nicht, wird der mit der Werbung der achtziger und neunziger Jahre sozialisierte Einwohner dieses unseren Landes denken. Aber was beim Überraschungsei geht, geht bei den progressiven modernen Metallern von HANGING GARDEN erst recht.

Oceans - Hell Is Where The Heart Is - Part I: Love (EP)

Oceans - Hell Is Where The Heart Is - Part I: Love (EP)

  • Seit Anbeginn des Dasein beschäftigen sich die Menschen mit den Leiden der Liebe. Der Befund ist dabei oftmals ähnlich. Neben „himmelhochjauchzend“ und „zutodebetrübt“ gab es immer auch diejenigen, die innerlich zerrissen werden. Bestes Beispiel aus der Antike ist da der römische dichter Catull mit seinem carmen 75: Odi et amo. Quare id faciam, requiris? Nescio, sed fieri sentio et excrucior. "Ich liebe und ich hasse. Warum ich dies tue, fragst du vielleicht. Ich weiß es nicht, aber ich fühle, dass es passiert, und es zerreißt mich.“

Power Paladin - With The Magic Of Windfyre Steel

Power Paladin - With The Magic Of Windfyre Steel

  • Gibt man in eine Coverdesign-APP für Online-Fantasy-Games als Vorlieben ASIA, URIAH HEEP und MAGNUM ein, dann bekommt man wohl als Ergebnis das Coverartwork für POWER PALADINs Debüt „With The Magic Of Windfyre Steel“. Musikalisch wird allerdings deutlich weniger quietschiger Power Rangers im Fantasia Land Metal geboten.
Dark Millennium - Acid River

Dark Millennium - Acid River

  • DARK MILLENNIUM gehören zu den Urgesteinen der deutschen Extrem-Metal-Bewegung. Mit dem Debut „Ashore The Celestial Burden“ (1992) und dem Nachfolger „Diana Read Peace“ (1993) veröffentlichte das Quintett aus dem Sauerland zwei Alben, die bis heute in der Szene nachwirken. Doch während anderen, wie beispielsweise Morgoth seinerzeit der Durchbruch vergönnt war, verschwanden DARK MILLENNIUM wieder in der Versenkung.
Die Weisse Lilie – Dunkle Erkenntnis (Staffel 4)

Die Weisse Lilie – Dunkle Erkenntnis (Staffel 4)

  • Schon der kurze Rückblick zu Beginn der 4. Staffel macht „Weisse Lilie“-Novizen wie mir klar, worum es in dieser opulenten Hörspiel-Reihe geht: Action, Intrigen, Spannung und noch mehr Spannung.
Mental Devastation - The Delusional Mystery of the Self Pt. I

Mental Devastation - The Delusional Mystery of the Self Pt. I

  • Möglicherweise sind die acht Jahre seit „Red Skies“ damit verbracht worden, um sich einen im Vergleich zum Debüt doch recht philosophisch anmutenden Albumtitel auszudenken. Aber keine Angst, man benötigt weder einen Doktor in Geisteswissenschaften, noch ermuntert das Zweitwerk der chilenischen Prog-Thrasher zum Seelenstrip.
Aphrodia Okkulta - Daemonium EP

Aphrodia Okkulta - Daemonium EP

  • Aphrodia Okkulta versteht sich als offenes Kunstprojekt, das durch verschiedene Musiker, Texter und Künstler das starre Korsett einer Genreband ablegen möchte, um verschiedene Stile und Techniken in ihre Musik einfließen zu lassen.
Wormwood - Epigone

Wormwood - Epigone

  • Das letzte WILDERUN-Album „Veil of Imagination“ war eines der Progressive-Metal-Highlights de Jahres 2019. Nun steht der Nachfolger in den Startlöchern.

ABDULLAH IBRAHIM - Solotude

ABDULLAH IBRAHIM - Solotude

  • Ich schnappte mir das Review aus einem einzigen Grund: Das Album wurde im Landkreis Rosenheim aufgenommen. Ich war dort nach Abschluss des Studiums stationiert, mag sehr die Landschaft des Chiemgaus und Alpenvorlands, unser Nachwuchs wurde im Nachbarlandkreis geboren. Vor allen Dingen war es was besonderes von der Terrasse des Offizier-Kasinos aus auf den Wendelstein blicken zu können. Abends in den schweren Ledersesseln sitzend, hätte die Musik ABDULLAH IBRAHIMs die gediegene Stimmung noch gefördert. Es muss ja nicht immer der Präjudiz folgend Militärmusik oder "Blasmusi" sein.
E-Force - Mindbender

E-Force - Mindbender

  • Geschlagene sechs Jahre nach dem Vorgänger veröffentlichen die Si-Fi Thrasher ihr neues Album.
The Drippers -  Scandinavian Thunder

The Drippers - Scandinavian Thunder

  • THE DRIPPERS? Sollte der Sound heute nur noch Tropfen, nachdem die skandinavische Schweinerock-Szene in den 90er Jahren aus vollen Rohren gefeuert hat?
Iron Fate – Crimson Messiah

Iron Fate – Crimson Messiah

  • Mit Edelmetall kennt man sich im Harz nun wirklich aus. Zwar wird im Rammelsberg schon lange kein Erz mehr abgebaut, aber das Bergwerk gehört doch zu den ältesten Gruben der Welt. Und viele Fans hatten IRON FATE wohl auch schon abgeschrieben, doch die Jungs aus Goslar zeigen mit ihrem Zweitwerk „Crimson Messiah“, dass sie noch immer wissen wie man den Stahl zu schmieden hat.
BOARHAMMER - l: Cutting Wood For MagicKal Purposes

BOARHAMMER - l: Cutting Wood For MagicKal Purposes

  • Das gezupfte, angezerrte Gitarrenintro gaukelt zum Einstieg die Atmosphäre von Weihrauch, Kerzenschein und Patchouli vor, bis “Riding On The Hedge” abrupt und unbarmherzig wie gleichsam roh, puristitsch und ohne Firlefanz loslegt. Beim Duo BOARHAMMER regieren stattdessen fortan Fackeln, Äxte und der Geruch von modrigem Unterholz.
Dream Unending - Tide Turns Eternal

Dream Unending - Tide Turns Eternal

  • Derrick Vella (TOMB MOLD) und Justin DeTore (INNUMERABLE FORMS) haben sich unter dem Namen DREAM UNENDING zusammengetan, um im Spannungsfeld von Hoffnung und Verzweiflung, von Optimismus und Perspektivlosigkeit, von himmelhochjauchzend und zutodebetrübt ihre musikalische Erfüllung zu finden.

Pom Pom Squad - Death Of A Cheerleader

Pom Pom Squad - Death Of A Cheerleader

  • Natürlich ist Nachhaltigkeit wichtig. Natürlich können wir weiter unsere alten Platten von VERUCA SALT, den BREEDERS, den THROWING MUSES oder ELASTICA hören. Aber wir können natürlich auch den Blick ein wenig nach vorne richten. Denn POM POM SQUAD haben in diesem doch recht grauen Jahr mit ihrem Debütalbum „Death Of A Cheerleader“ für einen alternative-rockigen Lichtblick gesorgt, auch wenn die selbst gewählte Schublade „Brooklyn based Quiet Grrrl Punk“ ist.

Wreck-Defy – The World Enslaved

Wreck-Defy – The World Enslaved

  • Manche Bands fliegen einfach unterm Radar und während sich die gesamte Metalwelt mit der neuen EXODUS beschäftigt, verhallt die neue Scheibe der Kanadier von WRECK-DEFY bislang verhältnismäßig klanglos im Metalkosmos.
Skid Row – The Atlantic Years (1989-1996)

Skid Row – The Atlantic Years (1989-1996)

  • Mit SKID ROW meldeten sich 1989 einige Straßenjungs aus Jon BON JOVIs Nachbarschaft erstmals zu Worte. Und wie. Das selbstbetitelte Debüt der Rotzlöffel um Mädchenschwarm Sebastian Bach schlug ein wie eine Bombe. Die Welt schien dem Fünfer aus Toms River, New Jersey offen zu stehen.
Brick Mistress – Anthology

Brick Mistress – Anthology

  • 1993 spielten BRICK MISTRESS die letzte Show mit ihrem Original Line-Up. Als musikalisches Vermächtnis hinterließen die Amis aus West Virginia gerade einmal zwei Demos. Diese sind nun via Stormspell Records auf einer Doppel-CD wieder erhältlich.
Sherlock Holmes – Die geheimen Fälle des Meisterdetektivs 47-48

Sherlock Holmes – Die geheimen Fälle des Meisterdetektivs 47-48

  • Dr. Watson gibt zwei weitere Fälle aus dem Archiv des Meisterdetektivs Sherlock Holmes frei. Beste Unterhaltung ist also garantiert.
Behemoth - In Absentia Dei

Behemoth - In Absentia Dei

  • Wer in normalen Zeiten schon mal auf einem BEHEMOTH-Livekonzert war, der weiß, wie gut die bombastischen Black/Death-Metal-Stücke auf der Bühne funktionieren. Doch klappt das auch, wenn gar kein Publikum vorhanden ist?
Green Carnation - The Acoustic Verses _ Remastered 2021

Green Carnation - The Acoustic Verses _ Remastered 2021

  • “The Acoustic Verses” war im Jahr 2006 ein unauffälliger und leiser Abggang, genauso unverhofft und bockstark, wie das Comeback mit “Leaves Of Yesteryear” im vergangenen Jahr kam. Season Of Mist und die Band nehmen sich nun also neben der “The Burden Is Mine... Alone”-EP (2005 – Profund Lore Records) dem Stiefkind der Diskografie an, nachdem Prophecy Productions dem Debut “Journey To The End Of The Night” aus dem Jahr 2000 und dem Ein-Song-Meisterwerk “Light Of Day, Day Of Darkness”, welches 2001 den Durchbruch markierte, zuletzt Vinyl-Ehren zuteil werden ließen. Die ursprüngliche Version des Akustik-Albums “The Acoustic Verses” erschien über das kleine norwegische Label Sub Life Records und eben nicht über das seinerzeit schon etablierte französische Label, auf dem die Band von Tchort mit “A Blessing In Disguise” (2003) und “The Quiet Offspring” (2005) trotz tadelloser Performance leider nicht die Lorbeeren einfahren konnte, die man verdient gehabt hätte. Der klassische Fall einer Band, die eben nicht hundertprozentig zur richtigen Zeit am richtigen Ort war und nicht mit den dazu passenden Menschen zusammen arbeiten durfte.
Devil May Care - Divine Tragedy

Devil May Care - Divine Tragedy

  • Gerade in unseren apokalyptischen Zeiten ergibt es sehr viel Sinn, den Blick auch einmal nach hinten zu werfen. Da kann es dann bisweilen etwas dauern, bis einer „Stop“ sagt. Und so sind DEVIL MAY CARE in der Renaissance angekommen, und zwar bei Dantes „Göttlicher Komödie“, die sich unter anderem mit den Höllenqualen der Sünder im Fegerfeuer beschäftigt.

Gore Brigade - Gore Brigade EP

Gore Brigade - Gore Brigade EP

  • Die schwedischen Deather verlassen die national üblichen Genregrenzen und schauen mal in Großbritannien vorbei.
Osukaru – Starbound

Osukaru – Starbound

  • Alle Welt feiert momentan die neuen Scheiben von ECLIPSE und CRAZY LIXX. In diesem Jubel ist das mittlerweile sechste Album der Schweden OSUKARU etwas untergegangen. Dabei hätte die Truppe aus Göteborg eindeutig mehr verdient als nur einen anerkennenden Salut mit der Konfettikanone.
THE RODS – Let Them Eat Metal

THE RODS – Let Them Eat Metal

  • High Roller bringen gerne alte, fast vergessene Klassiker in hochwertigen Neuauflagen auf den Markt. Mit dem Katalog der Amerikanern THE RODS, die seit den 80ern starke Heavy Metal Scheiben auf den Markt brachten, trifft man die Zielgruppe der Sammler mit Sicherheit. Das Trio hatte eine Verbindung zu Ronny James Dio, welcher der Cousin von Gitarrist und Sänger David „Rock“ Feinstein war. Die Lead Vocals teilt er sich übrigens mit Schlagzeuger Carl Canedy und Basser Gary Bordonaro.
JOHNNY CASH - At The Carousel Ballroom (April 24, 1968)

JOHNNY CASH - At The Carousel Ballroom (April 24, 1968)

  • Kurz vor Torschluss schrieb uns eine Promoagentur an mit der Info, dass bis zu einer Frist noch Musterungsware bezogen werden könne. Ich stöberte durch die Künstler. Das einzige, was meine Neugier stimulierte, war ein Album von JOHNNY CASH. Der große JOHNNY CASH. Hm. Was kenne ich von ihm eigentlich? Ring Of Fire in der H-BLOCKX Darbietung. I Walk The Line durch das Biopic mit Joaquin Phoenix aus dem Jahr 2005. Ich hatte also eine Bildungslücke.
Savage Deity - Decade Of Savagery

Savage Deity - Decade Of Savagery

  • Wenn es um asiatischen Death Metal geht, kommen mir zuerst HUMILIATION in den Sinn, zukünftig werde ich auch SAVAGE DEITY weit oben auf dem Zettel haben.
Dold Vorde Ens Navn - Mørkere

Dold Vorde Ens Navn - Mørkere

  • Wenn sich Musiker mit so illustrer Vergangenheit bei Ulver, Dødheimsgard, Ved Buens Ende, Satyricon oder Strid zusammenraufen, dann sollte man als Freund des traditionellen wie experimentellen bis progressiven Schwarzmetalls hellhörig werden. Denn hier sind tatsächlich vier Herren mittleren Alters beteiligt, die die Szene einst weit über Norwegen hinaus beeinflusst, geprägt und auch revolutioniert haben.Dol
BLACK LABEL SOCIETY - Doom Crew Inc.

BLACK LABEL SOCIETY - Doom Crew Inc.

  • Album #11 aus dem Hause BLACK LABEL SOCIETY um Zakk Wylde. Irgendjemandem war es scheinbar Anfang November 2021 so kalt, dass er sich den Bart Herrn Wyldes über Kopf und Augen zog und die Bemusterungsanfrage des Promoteams Wochen verborgen blieb. Ich war es nicht. Aber bei BLS geht es karrieretechnisch nicht mehr um Marktzugang, sie sind sehr etabliert. Insofern kommt jetzt das Review zum am 26.11.2021 veröffentlichtem Album Doom Crew Inc.
Heinz Rudolf Kunze – Werdegang

Heinz Rudolf Kunze – Werdegang

  • „Abschied muss man üben“, doch auch mit 65 Jahren denkt Heinz Rudolf Kunze scheinbar noch lange nicht ans Aufhören. Im Gegenteil: Frei nach dem Motto „Lebend kriegt ihr mich nicht“, zelebriert der deutsche Rockpoet sein 40jähriges Bühnenjubiläum mit „Werdegang“ auf ganz besondere Art und Weise. So wie man es von ihm kennt.
<<  1 2 [34 5 6 7  >>  
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.