Amon Amarth - Versus The World (Re-Issue)

CD Reviews, Amon Amarth - Versus The World (Re-Issue)

  • Amon Amarth - Versus The World (Re-Issue)
  • /
  • Erstellt am: Dienstag, 01 Dezember 2009
  • Label: Metal Blade
  • V.Ö.: 01 Dezember 2009
  • Bewertung: Amon Amarth - Versus The World (Re-Issue)

Offen gesagt hab ich es nicht so mit Wikingern und Pagan-Zeugs, aber für Amon Amarth mache ich eine Ausnahme.

Diese Band hat sich ihren Bekanntheitsgrad mit unermüdlicher Live-Präsenz erspielt und ist mit mittlerweile sieben eingängigen Studioalben verdient zum schwedischen Exportschlager in Sachen Melodic Death Metal avanciert. Während das aktuelle Album 'Twilight Of The Thunder God“ europaweit die Charts stürmt, bringt Metal Blade nach 'Once Sent From The Golden Hall', 'The Avenger' und 'The Crusher' nun auch 'Versus The World' als vierten Teil seiner Re-Issue Reihe heraus. Zur Quallität des Albums bedarf es hier wohl kaum vieler Worte, immerhin sprechen Hymnen wie 'Death In Fire', 'For The Stabwounds In Our Backs' oder 'Down The Slopes Of Death' für sich und dürften darüber hinaus auch jedem Interessierten dieses Genres geläufig sein. Als erwähnenswerte Veränderung, im Vergleich zur ursprünglichen VÖ von 2002, ist einzig das Remastering durch Jens Bogren zu nennen. Als Bonus legt Metal Blade aber, wie bereits bei den anderen drei Re-Issues, noch einmal alle Songs als Live-Mittschnitt bei, welcher am 31.12.2008 im Rahmen der 'Bloodshed Over Bochum' Shows festgehalten wurde. Unterm Strich durchaus eine schöne Sache für Sammler sowie für alle die an diesen vier Abenden in Bochum dabei waren und nicht zu vergessen für diejenigen die Amon Amarth schätzen, aber 'Versus The World' noch nicht ihr eigen nennen.