Arc Of Life – Arc Of Life

CD Reviews, Arc Of Life – Arc Of Life

  • Arc Of Life – Arc Of Life
  • /
  • Erstellt am: Freitag, 12 Februar 2021
  • Label: Frontiers
  • V.Ö.: 12 Februar 2021
  • Bewertung: Arc Of Life – Arc Of Life
  • Redakteur: Bernd Wäsche
  • Spielzeit: 57:25
Gleich drei Mitglieder der aktuellen YES Besetzung gründen eine neue Band, suchen sich Unterstützung aus der „neuen“ Progrock Szene und schaffen ein Debütalbum, das so dermaßen nach ihrer Hauptband klingt, dass sich die Frage stellt, ob wir es nicht doch mit einem YES Album zu tun haben. Großartige Abweichungen suche im Klangbild von ARC OF LIFE vergeblich.
Bassist Billy Sherwood, Sänger und GItarrist Jon Davison und Schlagzeuger Jay Shellen taten sich mit Gitarrist Jimmy Haun (ebenfalls auf YES Alben zu hören) zusammen und ergänzten das Line Up mit Keyboarder Dave Kerzner (Sound Of Contact). Dabei heraus kam ein Album, das sicher unter dem YES Banner hätte erscheinen können, leider aber eher zu deren schwächeren zählen würde. Eine besondere Originalität ist hier nicht am Start. Musikalisches Können ist bei den Musikern aber selbstverständlich. An manchen Stellen hat Arc Of Life so seine Momente und orientiert sich an der 80er YES Phase („Just in Sight“ kommt ordentlich verschachtelt herüber), an anderen Stellen haben wir es mit sehr „kommerziellen“ AOR Passagen zu tun („I wanna know you better“). Die beiden Longtracks „Locked Down“ und „There for we are” entsprechen den YES Trademarks am ehesten, können aber sogar mit neuen Ideen überzeugen. Dass diese beiden Songs so weit am Ende des Albums positioniert wurden verstehe ich nicht. Der 5-minütige Rauswerfer „The End Game“ wirkt leider etwas zu zusammengewürfelt und kann nicht überzeugen. Alles in Allem haben wir es mit ARC OF LIFE mit einer Band zu tun, die sich zu sehr an YES orientiert und mit dem Debüt ein zu langes Album abliefert. Hier wäre weniger mehr gewesen. YES Fans werden teilweise sicher ihren Gefallen finden, für den Schreiber bleibt das Projekt eher unverständlich.



Line Up

Billy Sherwood - Bass and vocals
Jon Davison - Vocals
Jay Schellen - Drums
Jimmy Haun - Guitars
Dave Kerzner - Keyboards

Tracklist

Life Has A Way
Talking With Siri
You Make It Real
Until Further Notice
The Magic Of It All
Just In Sight
I Want To Know You Better
Locked Down
Therefore We Are
The End Game

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.