Arkona - Vozrosdenie

CD Reviews, Arkona - Vozrosdenie

  • Arkona - Vozrosdenie
  • /
  • Erstellt am: Dienstag, 11 November 2008
  • Label: Vic/soulfood
  • V.Ö.: 30 Oktober 2008
  • Bewertung: Arkona - Vozrosdenie
  • Redakteur: Eric Ossowski

Mit der Wiederveröffentlichung gleich ihres kompletten Back-Katalogs beglückt uns die russische Pagan-Folk-Metal Band Arkona. Russische Metal Bands darf man ja durchaus als exotisch bezeichnen, und dies macht zumindest zu einem gewissen Teil den Reiz der Truppe aus.

Auf dem Debütalbum „Vozrosdenie“ (2004) geht man schon recht ausgefeilt zu Werke. Sängerin Mascha überzeugt mit einer eigenständigen Stimme und vermag sowohl klare als auch aggressive Akzente zu setzen und liefert sich einige Duelle mit männlichem Black Metal-Gesang. Die Songs schwanken zwischen Härte und Melodie und so werden harte Riffs und brutaler Gesang immer wieder durch Flöten und andere mittelalterliche Instrumente aufgelockert. Auch die Produktion des Albums genügt internationalen Maßstäben, so dass man in Bezug auf „Vozrosdenie“ von einem gelungenen Erstling sprechen kann.

Tags

Arkona

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.